5 inspirierende Beispiele für immergrüne Bodendecker

immergrüne Bodendecker Ysander

Bodendecker sind untrennbarar Teil jeder gelungenen Gartengestaltung. Sie lassen Blumenbeete effektvoller wirken, indem sie einen schönen grünen Teppich bilden. Die Bodendecker bieten aber auch einen ganz praktischen Nutzen an, weil sie Unkraut verhindern, den Boden feucht genug halten, die Erde vor Regen und starkem Wind schützen und auf diese Weise die Erosion verhindern. In diesem Artikel finden Sie ein paar interesssante Vorschläge für immergrüne Bodendecker, die schnell wachsen und keine besonderen Pflegen benötigen.

Immergrüne Bodendecker für spektakuläre Gartengestaltung

immergrüne Bodendecker Balkan Storchschnabel




Efeu




immergrüne Bodendecker Vinca

Ysander

Immergrüne Kriechspindel




Immergrüne Bodendecker eignen sich für jeden Garten, da die meisten Sorten überhaupt nicht anspruchsvoll sind. Sie gelten als eine gute Alternative zum herkömmlichen Rasen, da sie normalerweise im Frühling oder Sommer blühen, und im Winter verschönern ihre immergrünen Blätter den Auβenbereich. Die beste Pflanzzeit für Bodendecker ist Spätsommer, wann das Unkrautswachstum nachlässt und es noch genug Zeit bis zum Wintereinbruch gibt. Die Pflanzdichte und die optimalen Wachstumsbedingungen sind je nach der konkreten Sorte unterschiedlich und Sie sollten sich im Voraus danach erkundigen. Hier finden Sie nützliche Auskunft über einige der verbreitesten immergrünen Bodendecker, die Ihnen behilflich sein kann.

Ysander (Pachysandra terminalis)

immergrüne Bodendecker Ysander

immergrüne Bodendecker

Ysander Blühten

Ysander Pachysandra terminalis

immergrüne Bodendecker Ysander

kreative Gartengestaltung Ideen und Inspirationen Bodendecker Ysander

Der Ysander (Pachysandra terminalis), genannt auch Schattengrün und Dickmännchen, ist ein ausgezeichnetes Beispiel für pflegeleichten und schön aussehenden immergrünen Bodendecker. Die Pflanze stammt aus Japan und bildet dicke grüne Teppiche in den schattigen Bereichen des Gartens. Sie hat gern trockenen und humusreichen Boden und kann gut auch die Abdeckung mit Laub im Herbst vertragen. Der einzige Nachteil dieser winterharten Pflanze ist vielleicht, dass sie nicht zu den schnellwachsenden Arten gehört und ein paar Jahre braucht, um gut einzuwurzeln. Besonders attraktiv sieht die Sorte “Green Carpet” aus.

Efeu (Hedera helix)

immergrüne Bodendecker Efeu

Efeu

immergrüne Bodendecker Efeu Hedera HelixEfeu als Bodendecker Garten kreative Gestaltungsideen

Wenn es um schnellwachsende immergrüne Bodendecker geht, ist der Efeu (Hedera helix) nur zu empfehlen. Diese relativ winterharte Pflanze kann für wenig als ein Jahr einen schönen dunkelgrünen Teppich bilden. Seien sie aber aufmerksam darauf, dass es andere, konkurrenzschwächere Pflanzen leicht verdrängen kann. Der Efeu hat gerne Schatten, da seine Blätter in der Sonne leicht vertrocknen, und kann auf fast allen Bodentypen wachsen. Die Pflanze ist zweifellos ein anspruchsloser und attraktiver Bodendecker, der Ihren Garten in eine grüne Oase verwandeln kann.

Immergrüne Kriechspindel (Euonymus fortunei)

Kriechspindel immergrün

immergrüne Bodendecker

Bodendecker immergrün Kriechspindel

immergrüne Bodendecker Euonymus Fortunei

immergrüne Kriechspindel

immergrüne Bodendecker Kriechspindel

Die Immergrüne Kriechspindel (Euonymus fortunei) ist als Bodendecker besonders attraktiv, da sie mit ihren wunderschönen Blättern beeindruckt. Bei den meisten Sorten erhalten die Blätter im Winter eine reizvolle rosarote Nuance, die besonders stark ausgeprägt bei den Pflanzen ist, die an einem sonnigen Ort wachsen. Sonst gedeihen die Kriechspindeln genauso gut in Sonne und Schatten, und bevorzugen die humusreichen und feuchten Gartenböden. Die optimal Pflanzdichte ist etwa 6 bis 12 Pflanzen pro Quadratmeter.

Immergrün (Vinca)

Immergrün lila Blühten

immergrüne Bodendecker

Immergrün rosa Blühten

Immergrün weisse Blühten

Immergrün

immergrüne Bodendecker Vinca

Gartengestaltung immergrüne Bodendecker

Vinca

immergrüne Bodendecker Ideen und Inspirationen Vinca

weisse Blühten Immergrün

Viele immergrüne Bodendecker zeichnen sich auch durch ihre herforragenden Blühten aus. Ein gutes Beispiel dafür ist die kleitblättrige Pflanze Immergrün (Vinca). Seine spektakulären blauen, rosa oder weiβen Blühten erscheinen ab Mai und sind bis September zu sehen. Das Immergrün hat gern Vollsonne bis Halbschatten uns kann auf allen Bodentypen gut gedeihen, sofern sie nicht nährstoffarm oder sauer sind. Es ist wichtig, dass Sie optimal Wachstumsbedingungen für die Pflanze sichern – andernfalls bleibt der Pflanzenteppich schütter und Unkraut kann immer wieder durchwachsen. Die empfehlenswerte Pflanzdichte ist 10 bis 12 Pflanzen pro Quadratmeter.

Balkan-Storchschnabel (Geranium macrorrhizum)

Balkan Storchschnabel

immergrüne Bodendecker Balkan Storchschnabel

Blühten Balkan Storchschnabel

immergrüne Bodendecker

Gartengestaltung kreative Ideen immergrüne Bodendecker Balkan Storchschnabel

immergrüne Bodendecker kreative Ideen Balkan Storchschnabel

Balkan Storchschnabel

immergrüne Bodendecker Ideen und Inspirationen

Ein robuster und langlebiger Bodendecker, der jedem Garten einen schönen Look verleihen kann, ist der Balkan-Storchschnabel (Geranium macrorrhizum). Diese wunderschöne Pflanze wächst besonders schnell und erreicht eine Höhe von circa 30 Zentimeter. Sie blüht von Mai bis Juli, und auf dem markt sind drei unterschiedliche Sorten zu finden: “Ingwersen” (hellviolette Blühten), “Spessart” (weiβe bis blassrosa Blühten) und “Czakor” (purpurrote Blühten). Der Storchschnabel wächst gut sowohl in der Sonne, als auch im Schatten, und hat gern trockenen, nicht zu humusreichen Böden. Die optimale Pflanzdichte pro Quadratmeter ist nicht mehr als acht Pflanzen. Noch interessanter wäre es, wenn Sie die unterschiedliche Sorten miteinander kombinieren.

Anzeige

Top Artikel

To Top