Gartensträucher: 13 bezaubernde Arten und Pflegehinweise

jasmin gartenstraucher

Die Welt der Pflanzen ist riesengroß und vielfältig. Kleine, große, lang- oder kurzlebige Pflanzen mit zahlreichen Farben. Aber nicht alle Pflanzen sind für die Gestaltung eines Gartens passend. Es gibt Besonderheiten, die man beachten sollte vor der Auswahl der Gartenpflanzen. Gartensträucher aber sind eine passende Alternative, Ihren Garten zu erfrischen und schön zu dekorieren. Diese sind bunt, besonders pflegeleicht und bringen fröhliche Stimmung in den Garten mit sich. Es gibt natürlich verschiedene Arten davon, die verschiedene Bedeutungen und Spezifika haben. Wenn Sie mehr über die Gartensträucher und deren Besonderheiten erfahren wollen, können Sie im Folgenden nützliche Information in Bezug auf die Sträucherarten finden und wichtige Pflegehinweise durchlesen. Gönnen Sie sich einen bunten Garten!

 

 

Was bedeutet eigentlich der Begriff Gartensträucher?gartenstraucher grün


Der Begriff Gartensträucher und konkret Strauch stammt aus der Umgangssprache und nicht aus der Botanik, wie viele Leute denken. Die eigentliche und aller erste Bedeutung des Wortes ist Busch. Wenn die Rede von Sträucher ist, dann versteht man langlebige Pflanzen, die im Gegensatz zu den Bäumen über keinen Hauptstamm verfügen, sondern viele dünne Stämme haben. Im Prinzip sind Sträucher Gebüsche, die entweder bodennahe Äste haben oder diese direkt aus der Erde wachsen. An diesen Verzweigungen befinden sich die Straäucherblätter. Im Großen und Ganzen sind Gartensträucher die Mittelstufe zwischen Bäumen und niedrig wachsende Bodeneckern.

 

 

Die verschiedenen Sträucherartengartenstraucher winterhart


gartenstraucher blau

Wenn Sie für Ihren Garten Sträucher auswählen wollen, steht eine große Vielzahl von Optionen vor Ihnen. Mann kann die verschiedenen Arten nach ihren Eigenschaften, nach dem Zeitpunkt des Blühens, Blüte-Farbe und Blüte-Dauer unterscheiden.

 

 

Sträucherarten nach ihren Eigenschaftengartenstraucher blühend

 

Ziersträuchergartenstraucher rosa


gartenstraucher bunt

 

 Wildsträuchergartenstraucher wild

gartenstraucher blühend

gartenstraucher wild

 

Sommergrüne Sträuchergartenstraucher sommergrün

Immergrüne Sträucher (sind besonders dauerhafter im Winter)gartenstraucher winterhart

gartenstraucher winterhart

 

 

Duftsträucher (haben einen angenehmen Duft)gartenstraucher duftend

gartenstraucher weiß

 

 

Fruchtsträucher (Nußsträucher, Obststräucher, sowie Sträucher mit giftigen Früchten)gartenstraucher frucht

 Blütensträucher (Sträucher mit Blüten)gartenstraucher hängend

gartenstraucher lila

gartenstraucher blüten

 

 

Dornensträucher (Sträucher mit Dornen)gartenstraucher orange

gartenstraucher immergrün

gartenstraucher dornen

 

 

Blütensträucher nach dem Zeitpunkt bestimmengartenstraucher saisonal

 

Winterblühende Sträucher (winterharte blühende Sträucher)gartenstraucher klein

gartenstraucher winterblühend

gartenstraucher rosa

 

 

Frühlingsblühende Sträucher (Frühblüher, Frühlingsblüher, Frühjahrsblüher)
gartenstraucher gelb

gartenstraucher winterbeständig

 

 

Sommerblühende Sträuchergartenstraucher interessant

gartenstraucher rosen

gartenstraucher weiß

 

 

Herbstblühende Sträuchergartenstraucher rot

gartenstraucher dekorativ

gartenstraucher herbstblühend

gartenstraucher attraktiv

 

 

Gartensträucher nach Blütenfarbe -und Dauergartenstraucher blau

gartenstraucher lila

-Blütenfarbe (beispielsweise blaublühende, weißblühende oder gelbe, rosa und rote Sträucher bzw. Gebüsche)
-Blütendauer (beispielsweise kurzblühende und langblühende Sträucher)

Warum sind Sträucher für die Gartengestaltung von Bedeutung?

gartenstraucher sichschutz

Gartensträucher erfreuen sich seit langer Zeit großer Beliebtheit und sind von vielen Gartenbesitzern bevorzugt. Warum ist das so? Weil Gartensträucher folgende Eigenschaften und Funktionen mit sich bringen:
-sie verringern das Austrocknen des Bödens und die Erosion durch Wind und Gewitter
-sie verbessern das Klima im Garten
-sie schützen vor Wind und Schaffung von Schattenplätzen mit Hilfe ihrer Größe
-sie teilen die Gartenfläche auf und sie schaffen Räumen im Garten
-sie verringern das Auftauchen von schädlichen Emissionen wie Abgase und sie verringern auch Lärm aus der Garten-Umgebung
-sie dienen als Sichtschutz und Abgrenzung zu der Strasse und neugierigen Blicken

Pflege- und Schnitthinweise für Gartensträuchergartenstraucher geschnitten

gartenstraucher pflanzen

gartenstraucher dünger

gartenstraucher düngerung

Gartensträucher sind sehr pflegeleicht. Aus diesem Grund sind diese von vielen Pflanzenanhängern bevorzugt. Genauso wie die Bäume brauchen die Sträucher keinen zusätzlichen Dünger. Sträucher können sich selbst die notwendigen Nährstoffe aus dem Boden besorgen mit Hilfe von ihren weiten Wurzeln. Gartensträucher müssen darüber hinaus nicht gegossen werden. Das gilt aber nicht in extremen Trockenzeiten oder gleich nach dem Pflanzen und während des Wachstums. Die meisten Straäucherarten sollten vor allem ständig geschnitten werden, aber nicht in einer konkreten Form wie die meisten Hecken, sondern nur ausgelichtet. Lassen Sie den Fakt nicht außer Acht, dass Gartensträucher weniger Pflege und Schnitte brauchen im Gegensatz zu exotischen Ziersträuchern. Dasselbe gilt für die Dünger-keine Dünger zur Überwinterung sind notwendig. Die verwelkten Blättchen der Gartensträucher sollten Sie so viel wie möglich liegen lassen, weil diese wichtiges Lebensmilieu für viele kleine Tiere, Pflanzen und Pilzen schaffen. Darüber hinaus sind die verwelkten Blätter sehr nützlich für die Anreicherung von Hummus. Was noch bei Sträuchern als vorteilhaft betrachtet wird ist, dass sie als biologische Entsorgung der Gartenabfälle dienen.

 

To Top