Terrassenbepflanzung: praktische Tipps und kreative Ideen

herrliche Blumen Terrassengestaltung

Bei der Gestaltung der Terrasse spielt die Bepflanzung eine besonders wichtige Rolle, da es im Freien erst mit den entsprechenden Blumen und Pflanzen richtig gemütlich wird. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um eine angenehme ”grüne” Atmospäre auf der Terrasse zu schaffen, und in diesem Artikel werden Sie Auskunft über die Grundprinzipien der Terrassenbepflanzung, sowie zahlreiche kreative Ideen finden, die Ihnen behilflich sein können. Lassen Sie sich davon inspirieren!

Die eigene Terrasse in eine grüne Oase verwandeln

Terrassenbepflanzung




herrliche Blumenarten




Terrassenbepflanzung passende Pflanzenarten

Malve Terrassenpflanzen

Bepflanzung der Terrasse




Terrassenbepflanzung

mediterrane Pflanzen

Terrassenbepflanzung

Terrassenbepflanzung Ideen

die Terrasse bepflanzen

Terrassenbepflanzung kreative Ideen

Bepflanzung der Terrasse

Von weit verbreiteten Pflanzenarten wie Petunien und Dahlien über exotische mediterrane Kübelpflanzen bis zu immergrünen winterharten Pflanzen in allen Varianten – alle sind für Terrassenbepflanzung geeignet. Im Prinzip ist die Auswahl enorm groβ, Sie sollten aber unbedingt die konkreten Bedingungen auf Ihrer Terrasse berücksichtigen – zum Beispiel die Lage und der Zugang des Sonnenlichts. Es macht beispielweise keinen Sinn für Ihre Terrasse Orchideen zu wählen, wenn Sie im Winter nicht genug Platz in Ihrer Wohnung für die Blumen haben. Für eine gelungene Terrassenbepflanzung überlegen Sie gut zuerst, was für Pflanzenarten Sie genau brauchen – schattenliebende, winterharte usw. Vergessen Sie nicht, dass alle Blumen in den Blumentöpfen auf der Terrasse den Auβenbedingungen ausgestellt sind! Im Sommer zum Beispiel bedeutet das, dass Sie die Pflanzen viel öfter als sonst gieβen sollen – es muss am besten spät abends oder früh morgens geschehen.

Terrassenbepflanzung – passende Pflanzenarten auswählen

Terrassenbepflanzung immergrün

blühende Pflanzen Terrasse

Blumen Terrassengestaltung

Ideen und Inspirationen Terrassenbepflanzung

Terrassenbepflanzung

blühende Pflanzenarten Terrasse

Terrassenbepflanzung Ideen und Ispirationen

Terrassenpflanzen Oleander

romantische Terrassenbepflanzung

kreative Terrassenbepflanzung

Für das Wachstum der Pflanzen spielt die Menge vom Sonnenlicht die wichtigste Rolle. Terrassen, die mehr als acht Stunden pro Tag gut beleuchtet sind, bezeichnet man als sonnig, bei acht bis vier Stunden Licht hat man es mit Halbschatten zu tun, und bei weniger als vier Stunden Sonnenlicht pro Tag spricht man von Vollschatten. Es gibt eine Vielzahl von Pflanzenarten, die speziell für sonnenreiche Plätze geeignet sind – dazu gehören natürlich alle mediterranen Pflanzen, wie Salbei, Lavendel, Thymian, Heiligenkraut, Lorbeer, Oleander, Feige, Olive, Schmucklilie oder Bleiwurz. Diese Arten sind besonders schön und leicht zu pflegen, und würden Ihrer Terrasse eine einzigartige exotische Atmosphäre verleihen. Eine besonders interessante sonnenliebende Pflanze ist auch die Palmlilie, bekannt noch als Yucca. Sie ist pflegeleicht und winterhart, und ihre prächtigen Blühten schaffen eine tolle, geometrische Wirkung.

Schattenliebende Pflanzen für die Terrasse

Schattenpflanzen

Schattenliebende Terrassenpflanzen

terrassengestaltung Schattenpflanzen

Schattenpflanzen Terrasse

winterharte Terrassenbepflanzung

Terrassenbepflanzung winterhart

Auch wenn Ihre Terrasse im Schatten oder Halbschatten liegt , gibt es wunderschöne Pflanzenarten, die sich perfekt für Terrassenbepflanzung eignen. Dazu gehören unterschiedliche Farnen, hohe und niedrige Anemonien, Kirschlorbeer und auch der gelb-grüne Frauenmantel – herrliche Pflanze, die relativ anspruchslos ist. Die schattenliebenden Pflanzenarten lassen sich besonders gut mit hölzernen Terrassenmöbel kombinieren, weil auf diese Weise ihre Schönheit zusätzlich unterstrichen wird.

Die Pflanzenerde beachten

kreative Gestaltung der Terrasse

mediterrane Pflanzen Terrasse

originelle Terrassenbepflanzung

Rosen

blühende Pflanzen Terrasse

Terrassenbepflanzung kreative Ideen

Terrassenbepflanzung

Ideen und Isprationen Bepflanzung der Terrasse

Pflanzen Terrasse

Pflanzenarten Terrasse

Was man bei Terrassenbepflanzung unbedingt beachten soll, ist vor allem die Pflanzenerde. Sie sollte auf keinen Fall torflastig sein, da die Pflanzen ansonsten leicht austrocknen. Die ideale Lösung ist eine Mischung aus einem humosen und einem lehmigen Anteil. Für die Pflanzenaten, die es trocken lieben, sollten sie noch etwas Sand hinzufügen, da er das Wasser für kürzere Zeit behält, und so besteht keine Gefahr, dass Siemit dem Gieβen übertreiben. Die Blumentöpfe oder Kasten sollten auch groβ genug sein, damit die Pflanzen optimal wachsen können. Bei einigen Pflanzenarten ist es empfehlenswert, einige der Blühten von Zeit zu Zeit abzuschneiden, weil aus diese Weise das Wachstum stimuliert wird. Ein gutes Beispiel dafür sind die Rosen, die sich im Übrigen besonders gut für Terrassenbepflanzung eignen.

Eine Leitfarbe auswählen

herrliche Blumen Terrassengestaltung

blühende Pflanzen Terrasse

Bepflanzung der Terrasse Ideen und Inspirationen

blühende Pflanzen Terrasse

Die Wahl der Pflanzen ist individuell und von den persönlichen Vorlieben des Menschen abhängig, besonders schön wäre e saber, wenn Sie eine Leitfarbe auswählen, wie zum Beispiel Gelb. In diesem Fall können Sie Sonnenblumen, Engelstrompete und Heiligenkraut kombinieren – andere Varianten mit Blumen im Rot oder Orange sind auch möglich. Besonders stilvoll sehen auch die Pflanzen mit Blühten in weiβen oder cremeweiβen Nuancen. Wenn Sie interessante Akzente bei Terrassenbepflanzung setzen wollen, wählen Sie Blumen in Komplementärfarben wie Rot und Orange oder Blau und Lila. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Anzeige

Top Artikel

To Top