Gardinen nähen leicht gemacht – tolle Ideen für eine neue Atmosphäre im Zimmer

Gardinen nähen-Ideen für Anfänger

Gardinen verleihen den Wohnräumen mehr Gemütlichkeit und schützen uns von neugierigen Blicken von Draußen. Bei der Einrichtung eigener Wohnung versucht jeder sein Bestes als Designer zu tun und schaut zum Beispiel, dass die Möbelstücke zu einander passen, Wandfarbe, Gardinen und Vorhänge, sogar Dekoration passend zur Einrichtung zu wählen, damit die Wohnräume gemütlich, modern und einladend wirken. Die krassen Unterschiede im Raum können auf die Personen eine Wirkung haben.  Die Winterzeit eignet sich hervorragend zum Handwerken und mit unseren Ideen und Tipps können Sie sich tolle Gardinen selber machen. Sie werden erstaunt sein, wie wahnsinnig sich der Raum und die Stimmung im Raum verändern. Und Sie haben plötzlich das Gefühl, dass Sie sich woanders befinden. Mit unseren Anleitungen und Ideen werden Sie es sehen, dass jeder auch selber Gardinen nähen kann. Man muss es nur wollen.

Gardinen nähen für das Kinderzimmer

Gardinen nähen für das Kinderzimmer




Gardinen nähen, passend zur Lampe, ist etwas für kreative Mamis. Die Gardinen dienen nicht nur als Sicht- und Sonnenschutz, sondern sorgen auch  für mehr Gemütlichkeit im Zimmer, besonders wenn sie mit anderen Elementen im Raum abgestimmt sind. Für diese Gardinen sollten Sie denselben Stoff, wie bei der Lampe kaufen. Etwas Rosa-Band für die Verzierung und Befestigung. Mit dem Nähzubehör dazu, kann schon die Arbeit los gehen. Die Menge der Materialien hängt von der Größe des Fensters ab. Etwa 5 cm sollten bei der Stoff-Breite für Saumzuschlag mit einberechnet werden. Wenn die gesamte Breite des Stoffes genutzt wird, werden nur die oberen und die unteren Kanten versäumt. Dabei werden die Kanten doppelt geklappt ca. 1-2 cm und festgesteppt. Wenn alle vier Kanten versäumt werden, sollten Sie vorsichtig darüber nähen und achten, dass sich schöne und saubere Ecken ergeben. So, jetzt wird Kinderstoff darauf genäht. Als erstes wird der Kinderstoff entsprechend des Vorhangs zugeschnitten. Dabei 1 cm Nahtzugabe an allen Kanten vorsehen. Alle 4 Kanten ca. 1 cm umbügeln. Kinderstoff auf die vordere Seite des Vorhangs legen und  mit Nadeln gut feststecken. So, jetzt kann der Kinderstoff auf dem Vorhang festgenäht werden. Darunter das Rosaband als Übergang aufnähen.

Befestigung – Schlaufen, Ringe oder Hacken

Gardinen-befestigung




Schließlich  die Befestigungen aus den Rosa-schleifen. Das Rosa-band wird in ca. 12  cm Stücke geschnitten und diese auf die Vorhang- breite gleichmäßig in gleichen Abständen verteilt. Dann werden die beiden Enden der Schlaufen am oberen Saum festgesteckt und anschließend festgenäht. Jetzt ist der Kinderzimmer-Vorhang fertig und kann angebracht werden.

Gardinen nähen mit Kräuselband für Anfänger

Gardinen nähen Anleitung - Shcritt 1

Die Größe der Gardine sollte mit der Größe Ihres Fensters abgestimmt sein. Nachdem Sie ihren Stoff gewählt haben, sollten Sie sich entscheiden, ob Sie einen Vorhang haben möchten oder zwei. Für zwei sollte die Breite halbiert werden. Bei schweren Stoffen nimmt man zwei mal die Fenster-breite und bei leichten Stoffen – 3 Mal. Nehmen Sie sich ruhig mehr Zeit zum Ausmessen. Dazu müsste eine Saumzugabe von 3 cm je Seite vorgesehen werden. Die Länge wird als 1 Mal die Fensterlänge genommen mit den 3 cm Saumzugabe unten und ca. 15 cm Umschlag oben für die Befestigung. Jetzt werden die Seiten unten mit einem doppelten Umschlag je 1,5 cm gesäumt. Bitte beachten Sie, die Ecken schön sauber festzustecken und zu nähen. Zum Schluss kommt es zum Umschlag und Befestigung. Erstens oben umschlagen. Die Breite des Umschlags sollte mindestens der Kräuselbandbreite entsprechen. Besser ist, wenn es von oben ca.1 bis 2 cm eingeklappte Kante bleibt. Das Kräuselband wird ca. 1 cm vom Rand  festgesteckt und an den beiden Kanten festgenäht.

Gardinen nähen Anleitung, Schritt2

Gardinen aus dünnen Stoffen erhalten durch Kräuseln am Vorhangband einen schönen Fall. Der Vorhang kann dann auf zwei einfache Arten befestigt werden. Entweder werden die Gardinenrollen in einer bereits montierte Vorhangschiene eingefädelt oder , wie hier auf dem Bild, Gardinenhacken plus Ringe an einer bereits vorhandene Vorhangstange. Also, jeder nach dem eigenen Geschmack oder je nach dem, was im Raum zur Verfügung steht.

Gardinen nähen Anleitung, Schritt 3




Gardinen nähen - Schritt für Schritt

Gardinen nähen Schritt 2

Gardinen nähen fertig gestellt

Gardinen nähen kann jeder

Gardinen nähen aus verschiedenen Stoffen

Gardinen nähen leicht gemacht

Frische Farben bringen frische Laune im Raum

 

Blumige Gardinen peppen das Zimmer auf Faltstreifen in verschiedene Variationen

Schicke Wald-Atmosphäre im Raum

Gardinen nähen für Kinderbett

Gardinen in frische Farben verleihen extra Stimmung im Raum

Gardinen nähen kann einfach sein

schöne frische Gardinen mit tollen Blumen

Gardinen nähen leicht gemacht für mehr Pepp zu Hause

lustige Gardinen für das Kinderzimmer

Natürliche Gardinen für das Wohnzimmer

Theater-Gardinen für schicker Wohnbereich

tolle Gardinen zum Selbermachen

Römischer Vorhang

Gardinen leicht genäht - fantasievolle Gestaltung

Farbige Abstimmung herrscht im Raum

verschiedene Gestaltungen und Arten von Gardinen

Selbstgenähte Gardinen

Akkurat Versäumen für saubere EckenAnleitung für römische Gardinen

Anzeige

Top Artikel

To Top