Groβe Hunderassen als Haustiere: Welche sind die Vor- und Nachteile?

schöne Hunderassen

“Ein groβer Hund in meiner kleinen Wohnung? Das ist bestimmt keine gute Idee!” – vielleicht würden Sie so denken, wenn Sie ein Haustier für Sie oder für Ihre Kinder auswählen. Brauchen aber die groβen Hunde so viele Sorgen, wie es auf den ersten Blick scheint, und ist es wirklich unmöglich, sich um ein solches Haustier im Appartement zu kümmern? Die Antworten finden Sie in diesem Artikel! Hier erfahren Sie das Wichtigste über groβe Hunderassen als Haustiere und alle Vor- und Nachteile, die damit verbunden sind. Wir hoffen, dass dieser Auskunft Ihnen von Hilfe sein könnte. Viel Spaβ beim Lesen!

Was versteht man unter “groβe Hunderassen”?

Familienhunderassen




ruhige Hunderassen




welcher Hund passt zu mir test

Hunde sind weltweit vielleicht die beliebtesten Haustiere, und das ist nicht zufällig. Wegen ihrer grenzenlosen Treue werden sie oft die besten Freunde des Menschen genannt. Hunderassen sind eigentlich die unterschiedlichen Kreuzungen des Hundes , die sich mit bestimmten charakterischen Merkmalen auszeichnen. Die Vielfalt der Hunderassen wird immer gröβer seit dem Anfang des 19. Jahrhunders, als die Menschen begannen, sich um den Hund als Haustier zu kümmern. Unter groβen Hunderassen versteht man eigentlich Tiere mit einer Schulterhöhe über 60cm, die normalerweise zwischen 25 und 70 Kilo wiegen, und deren Lebenserwartung etwa 9-12 Jahre beträgt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche positivenn und negativen Seiten die groβen Hunde als Haustiere haben!

Groβe Hunderassen als Haustiere – Welche sind die Vorteile?

Haushund Rassen

welcher Hund passt zu mir Martin Rütter




Schäferhunde Rassen

Die groβen Hunde sind eigentlich ausgezeichnete Haustiere, sogar in einer kleinen Wohnung. Sie brauchen jedoch viel weniger Platz als Sie denken. Von Natur aus sind sie ruhig, entspannt, neigen nicht zum Bellen, im Vergleich zu den meisten kleineren Hunderassen, und genieβen es, in ihrem Körbchen stundenlang zu faulenzen. Wenn Sie sich troztdem Sorgen machen, dass der Hund nicht genug Platz haben würde, sollten Sie am besten alle Sachen wegwerfen, die Sie nicht mehr brauchen – dieser Tipp gilt eigentlich für alle Hundebesitzer. Für die groβen Hunde sagt man oft, dass sie auch einen gröβeren Herzen haben, weil sie sehr freundlich sowohl gegenüber anderen Hunden, als auch gegenüber anderen Haustieren sind. Der groβe Hund lässt sich gerne streicheln und Sie oder Ihre Kinder könnten stundenlang mit ihm spielen. Groβe Hunderassen brauchen oft mehr Auslauf, das ist aber nicht unbedingt von Nachteil – mit dem Hund bewegen Sie sich auch, was überhaupt nicht schlecht ist, besonders wenn Sie keine aktive Lebensweise führen. Falls Sie doch keine Zeit für Spaziergänge haben, sollten Sie lieber einen Hund auswählen, der nicht so viel Bewegung braucht – die unterschidliche Hunderassen haben auch verschiedene Bedürfnisse. Zu den Hunden, die an lange, ausdauernde Aktivitäten im Freien gewöhnt sind, gehören vor allem die Treib- und Schäferhunden. Hunderassen wie Labrador Retriever oder Irish Setter haben extrem viel Energie, und darüber sollten Sie im Bilde sein, bevor Sie sich einen solchen Hund als Haustier nehmen. Ein groβer Hund, der kräftig an der Leine zieht, kann schnell zum Problem werden, deshalb ist die richtige Erziehung bei den groβen Hunderassen besonders wichtig. Zum Glück sind die meisten Tiere lernbegeistert und leicht zum Trainieren.

Groβe Hunderassen in der Wohnung – Gibt es auch Nachteile

Bilder Hunde

schöne Hunde

Hunderassen für Anfänger und Familie

Sonst haben groβe Hunde nur wenig Nachteile. Dazu gehören die höheren Futterkosten, sowie die geringere Lebenserwartung – der Deutsche Dogge zum Beispiel, der sich mit seinem freundlichen Temperament auszeichnet, lebt nur 6-8 Jahre. Vom Nachteil für Sie kann auch das gröβere Gewicht sein – aus diesem Grund ist es überhaupt nicht so einfach, den Hund unterwegs zu nehmen. Hunderassen wie Neufundländer oder Bernhardiner können gut 70-80 Kilo wiegen. Ein solcher Hund lässt sich natürlich nicht tragen oder in eine Hundebox im Auto setzen. Falls das Tier krank wird und nicht laufen kann, brauchen Sie mindestens vier Hände, um ihn in die Tierarztklinik zu fahren. Unten stellen wir Ihnen 25 groβe Hunde vor, die sich für die Wohnung eignen. Wir hoffen, dass Sie Ihr Traumhaustier darunter finden!

Groβe Hunde, die sich für die Wohnung eignen

mittelgroße Hunderassen Border Collie

mittelgroße Hunde Bobtail

große Hunde Bernhardiner

Hunderassen mittelgroß Berner Laufhund

Hunderassen mit Bild Bearded Collie

groβe Hunderassen Afghanischer Windhund

kleine Hunderasses vs. groβe Hunde Akita

groβe Hunderassen American Foxhound

groβe Hunde amerikanischer Buldogge

Hunderassen Übersicht Basset

Hunderassen Bilder Canaan Dog

Hunderassen groß Deutsche Dogge

großer Hund Deutscher Boxer

alle Hunderassen große Hunde Deutsche Shepherd Schäferhundrassen

süße Hunderassen Golden Retriever

weiße Hunde Labrador Retriever

neue Hunderassen Husky Siberian

Herdenschutzhunde Rassen Irish Setter

seltene Hunderassen Leonberger

Jagdhund repräsentative Arten Malinois

groβe Hunderassen Wolfsspitz

groβe Hunderassen Schwarzer Terrier

kurzhaar Hunde Rottweiler

größte Hunderasse Neufundländer

Hunderassenliste Saluki

Werbung

Top Artikel

To Top