Holzfußboden im Bad: richtige Pflegen für stilvolles Aussehen!

moderner holzfußboden

Ein Holzfußboden schafft eine gemütliche Atmosphäre und ist für die Füße besonders angenehm. Holz als ein natürlicher Baustoff liegt bei Wohngestaltung und Innendesign immer voll im Trend. Aber Holzfußboden ist nicht nur für die Wohn- und Schlafzimmer geeignet. In den letzten Jahren gewinnt Holzfußboden im Bad immer mehr an Popularität, wegen seiner Wohlfühlatmosphäre. Damit aber der Holzfußboden länger aushält, braucht dieser sorgfältige Pflegen. Deshalb haben wir für Sie manche wichtige Tipps, wie Sie den Holzboden im Badezimmer richtig pflegen.

 

 

Holzfußboden im Bad – angesagt und gleichzeitig gemütlichholzfußboden gemütlich


holzfußboden trendy




holzfußboden hell

holzfußboden praktisch

holzfußboden angenehm




holzfußboden interessant

holzfußboden modern

holzfußboden ausgefallen

holzfußboden vintage

holzfußboden stilvoll

holzfußboden angesagt

holzfußboden weiß

holzfußboden tendenziös

holzfußboden einzigartig

holzfußboden beliebt

Holzfußboden im Bad sieht in jeder Wohnung echt elegant und stilvoll aus. Die Vielfalt an Badgestaltungen ermöglicht, dass der Holzboden zu jedem Bad passt, sei es klein oder groß, ultramodern oder eher vintage.

 

 

Dem Holzfußboden im Bad sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werdenholzfußboden kreativ

holzfußboden modern

holzfußboden langhaltend

holzfußboden vintage

holzfußboden effektvoll

Holzfußboden im Badezimmer erfreut sich seit einiger Zeit besonderer Beliebtheit  beim Innendesign. Sogar im Bad schafft den Holzboden eine angenehme Stimmung. Selbstverständlich aber besteht die Notwendigkeit, dass man  den Boden speziell pflegt wegen der besonderen Bedingungen im Bad. Feuchtigkeit und Wasser können den Holz beschädigen. Damit das nicht passiert und  Sie lange Zeit diesen besonderen Fußboden genießen, sind einige Tipps bei der Auswahl des Holzes, dem Einbau und der Pflege zu beachten.

 

 

Tipps für effektive Pflegen von Holfußbodenholzfußboden feucht

holzfußboden gereinigt

holzfußboden belüftet

holzfußboden gepflegt

Zu aller erst sollten immer feuchteunempfindliche Hölzer mit langen Feuchtewechselzeiten für das Bad ausgewählt werden. Dazu gehören u.a. Überseehölzer wie Teak und Afzelia, die für den Einsatz im Badezimmer geeignet sind. Eiche oder bei Mehrschichtparketten auch Zirbelkiefer und Lärche sind auch eine gute Möglichkeit zur Bad-Bodengestaltung. Hölzer mit einer hohen Grundfeuchtigkeit nehmen weniger neues Wasser auf und sind deshalb  beständiger. Geölte und offenporige Oberflächenhaben haben sich bei Badgestaltung bewehrt, weil  sie pflegeleicht sind und sich renovieren lassen. Darüber hinaus dringt weniger Wasser da ein, wo weniger Fugen sind. Deshalb ist es empfehlenswert, dass kleinteilige Parkette oder sehr großformatige, breite Dielen vermieden  werden. Die neu entstehenden Fugen sind durch Dichtungsbänder abzudichten. Auf diese Weise kann kein Wasser durchdringen. Spritzwasser ist  für den Holzfußboden gar kein Problem. Größere Mengen Wasser sollten aber vermieden oder im schlimmsten Fall sofort abgewaschen werden. Vor der Dusche oder Badewanne können schnell  Vorleger gelegt werden. Letztendlich sollten Sie die Belüftung des Badezimmers nicht außer Acht lassen. Wenn Sie jeden Tag den Raum lüften, dann ist die Luftfeuchtigkeit  im Bad nur ein wenig höher als in den übrigen Wohnräumen. Das führt zu einem längeren Leben Ihres Holzfußbodens.

Save

Werbung

Top Artikel

To Top