Erstkommunion – Mit dieser Checkliste wird der Tag zu unvergesslichem Fest

Anzeige
Erstkommunion - Mit dieser Checkliste wird der Tag zu unvergesslichem Fest

Die Erstkommunion gilt als ein ganz besonderes Moment im Leben von katholisch getauften Kindern. Die erste Kommunion ist das zweite kirchliche Sakrament nach der Taufe und das erste Treffen mit dem Glauben für die Kinder, die schon genug alt sind (zwischen 9 und 14 Jahre alt), um dieses Ereignis  bewusst wahrzunehmen. Einmalig, heilig, unvergesslich – in die Gemeinschaft der katholischen Christen aufgenommen zu werden, ist ein besonderer Anlass zum Feiern. Einige bevorzugen es im engen Familienkreis, andere organisieren ein großes glamouröses Fest. In den beiden Fällen ist eine gute Vorbereitung ein Muss. Damit  die Erstkommunion zu einem gelungenen Fest ohne Stress wird, haben wir für Sie die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

Ihr Kind auf die Erstkommunion vorbereiten

Ihr Kind auf die Erstkommunion vorbereiten

Anzeige

Haben Sie Ihr Kind zur Erstkommunion angemeldet, dann wissen Sie bestimmt, dass die Kommunionkinder sich erst mit dem katholischen Glauben bekannt machen sollten. Sie nehmen in einer Gruppe am Kommunionunterricht teil, wo die Kinder an das heilige Sakrament der Kommunion herangeführt werden, Gebete, Traditionen und Abläufe lernen. Wir raten Ihnen auch selbst in diese Inhalte einzutauchen und über Glauben mit Ihrem Kind zu reden.

Kommunionsfeier planen – die Grundlagen klären

Bevor Sie die Einzelheiten des Fests klären, sollten Sie an erster Stelle die Grundlagen der Kommunionsfeier planen. Wird das Fest zu Hause gefeiert oder wird eine Kommunionsfeier in einem Restaurant organisiert? Werden nur die Familienangehörigen eingeladen oder wird eine größere Anzahl von Gästen bevorzugt? Mittagessen oder lieber Abendessen? Wenn Sie diese Fragen beantworten, werden Sie sich über Ihre eigenen Wünsche im Klaren sein. Natürlich sind die Antworten eine Frage des Geschmacks, beachten Sie aber auch das verfügbare Budget. Unser Tipp: Entscheiden Sie sich für ein Restaurant, dann reservieren Sie den Saal frühzeitig. So können Sie den Stress und unerwünschte Kompromisse vermeiden. Extra Tipp: Achten Sie darauf, dass die Location für Kinder geeignet ist. Das ist der Tag Ihres Kindes und seine Vorlieben müssen im Vordergrund stehen – Spielplatz, Malen oder Basteln – diese Tätigkeiten werden den Kindern bestimmt gefallen.

Einladungskarten zur Kommunion frühzeitig gestalten

Haben Sie den Termin, Location und Anzahl der Gäste schon geklärt, dann muss der Gestaltung der Einladungskarten zur Kommunion nicht mehr im Wege stehen. Egal, ob im Restaurant oder zu Hause, ohne Gäste findet keine Feier statt. Deswegen ist es von wichtiger Bedeutung, die Gäste frühzeitig und individuell einzuladen. Im Internet finden Sie zahlreiche stilvolle Vorlagen, die Sie auch mit einem Foto des Kommunionkindes und individuellen Texten personalisieren können. Per Post oder digital, wichtig sind die individuellen Elemente, die Sie zu Ihren Einladungskarten hinzufügen. Wählen Sie zum Beispiel ein Design mit dem Lieblingshelden, Hobby oder Lieblingsgruppe Ihres Kindes. Die Regel zu einem gelungenen Fest – denken Sie immer an die Vorlieben Ihres Kindes, wenn Sie seine Erstkommunion planen.

Es ist sinnvoll, mit der Bestellung der Einladungskarten auch  die Dankkarten zur Kommunion zu gestalten. So werden die beiden Karten in einem einheitlichen Look gestaltet. Verpassen Sie diesen Schritt nicht, da eine schriftliche Danksagung nach der Kommunion eine übliche und nette Form ist, sich bei Ihren Gästen zu bedanken. Die Dankkarten werden eine schöne Erinnerung an die Kommunion für jeden Gast bleiben.

Kommunionkleider auswählen

Kommunionkleider auswählen

Anzeige

Für alle Kommunionkinder ist die Erstkommunion ein festliches Ereignis und wie zu allen Feiern gehört natürlich auch hier eine festliche Kleidung. Die Jungen tragen einen Anzug und die Mädchen sehen wie Prinzessinnen in prachtvollen Kommunionkleidern. Sie sind  den Brautkleidern ähnlich aber in einer Mini-Form . Traditionell in Weiß oder in Cremetönen, sie lassen die Herzen von Vätern und Müttern, sowie von allen Gästen schneller schlagen. Bei der Wahl, hängt die Entscheidung selbstverständlich davon ab, wie sich Ihr Kind darin wohlfühlt.

Eine besondere Dekoration für behagliche Atmosphäre

Eine besondere Dekoration für behagliche Atmosphäre

Anzeige

Nach dem offiziellen Teil der Erstkommunion beginnt die Feier. Den Ort ist Monate vorher ausgewählt, allerdings trägt die festliche Atmosphäre der Location zum Gelingen eines jeden Festes bei. Die Blumendeko und Tischdekoration schaffen ein einladendes, warmes und prachtvolles Ambiente. Traditionell ist die Dekoration für Erstkommunion in weißer Farbe. Geht es aber um die Kommunionfeier nach dem offiziellen Teil in der Kirche, können Sie auch weitere Farben ins Spiel bringen. Hellblau eignet sich perfekt, weil die Farbe das christliche Symbol des Schiffs und Fische aufgreift.

Unser letzter Tipp: Neben einem religiösen Fest ist die Kommunion an erster Stelle ein Tag, an dem die Familie zusammen sein sollte. Beschenken Sie Ihre Liebsten, Familie, Verwandte und Freunde mit Aufmerksamkeit und Liebe!

 

Anzeige
Anzeige

Top Artikel

Nach oben