Hochzeitsschuhe – Hohe oder flache Brautschuhe?

Brautschuhe - flach oder mit hohen Absätzen?

Brautschuhe sollten nicht nur schön aussehen, sondern vor allem auch bequem sein, schließlich muss man in diesen Schuhen einen ganzen Tag verbringen. Für viele Bräute ist ein hoher Absatz am schönsten Tage ihres Lebens sozusagen ein Muss. Doch ist es gerade für solche Frauen, die im Alltag ausschließlich flache Schuhe tragen, nicht einfach mit hohen Absätzen zu laufen. Welche Brautschuhe Sie an Ihrem Hochzeitstag am besten tragen sollten, können Sie jetzt in unserem Beitrag erfahren.

Hohe Absätze sorgen für schöne Beine

Hohe Absätze sorgen für schöne Beine




Nach wie vor bevorzugen die meisten Bräute schmale und hohe Absätze zu Ihrem Brautkleid. Dies ist auch nicht verwunderlich, denn hohe Absätze zaubern Ihnen auf die Schnelle super lange und schöne Beine. Außerdem wird durch solche Schuhe auch jedes Brautkleid perfekt in Szene gesetzt. Ganz egal, ob das Kleid dabei kurz oder lang ist. Wenn Sie auch im Alltag gerne Schuhe mit hohen Absätzen tragen und sich darin gut fühlen, dann sollten Sie auf solche Schuhe auch an Ihrem Hochzeitstag auf gar keinen Fall verzichten. Brautschuhe mit hohen Absätzen sind glamourös und zur gleichen Zeit wirken sie auch äußerst elegant. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie an Ihrem Hochzeitstag sehr viel auf den Beinen sind. Es fängt an mit der Trauungszeremonie, danach geht’s über zum Sektempfang bis zur anschließenden Hochzeitsfeier, wo bis in den frühen Morgenstunden rein getanzt wird. Die Braut muss an diesem besagten Tag sehr viel stehen, wie auch tanzen. Aus diesem Grund sollten Sie vor allem darauf achten, dass die Schuhe gut sitzen. Es würde an diesem Tag nichts Schlimmeres geben, als das die Schuhe, bereits nach kürzester Zeit zum Schmerzen anfangen.

Auch flache Hochzeitsschuhe haben ihre Vorteile

Auch flache Hochzeitsschuhe haben ihre Vorteile





Es muss nicht immer ein hoher Absatz sein. Auch ein flacher oder niedriger Absatz kann in vielen Fällen ausreichen, um Ihre Beine optisch zu strecken. Wenn Sie eine große Frau sind und Ihr Mann dagegen etwas kleiner, dann sollten Sie ohnehin auf hohe Absätze verzichten. Der Partner erscheint sonst noch kleiner, was vor allem auf den Hochzeitsfotos keinen guten Eindruck macht. Flache Brautschuhe eignen sich sowohl für kurze als auch lange Brautkleider sehr gut. Unter einem schönen Brautkleid werden die Schuhe in der Regel gar nicht wahrgenommen. Sehr beliebt sind zu Beispiel flache Ballerinas, die etwas glitzern. Für den Sommer eignen sich auch feine und schicke Sandalen unter dem Brautkleid ausgezeichnet. Jedoch sollten Sie hier wissen, dass gepflegte Fußnägel und Füße Voraussetzung sind!

Wie wäre es mit zwei Paar Schuhen?

Wie wäre es mit zwei Paar Schuhen?

 

Es ist zum Trend geworden, dass bei einer Hochzeit gleich zwei Paar Schuhe getragen werden. Tragen Sie zum Beispiel für den Empfang und für die Trauung hohe Schuhe und anschließend zur Hochzeitsfeier, wo auch viel getanzt wird, flache Schuhe, die glamourös und elegant aussehen. Mit zwei Paar Brautschuhen liegen Sie auf keinen Fall falsch und darüber hinaus können Sie sichergehen, dass Sie ohne Schmerzen bis früh in den Morgen hinein tanzen können.

 

Laufen Sie die Brautschuhe ein!

Laufen Sie die Brautschuhe ein!

 

Wenn Sie Blasen vorbeugen möchten, dann empfiehlt es sich allemal, wenn Sie die Schuhe vor der Hochzeit gut einlaufen. Auch wenn Sie sich für flache Schuhe entschieden haben, sollten diese bereits Tage davor zwischen den eigenen vier Wänden eingelaufen werden. Im Übrigen gilt dies auch für den Bräutigam! Es gibt unterschiedliche Gelegenheiten, wo man die Schuhe einlaufen kann. Neben den eigenen vier Wänden hat man auch die Möglichkeit, dass man die Schuhe beim Tanzkurs für den Hochzeitstanz anzieht. Jedoch sollten die Schuhe nicht draußen getragen werden, denn schließlich sollten Sie am Hochzeitstag wie neu aussehen. Achten Sie deshalb darauf, dass die Schuhe nicht schmutzig werden. Es empfiehlt sich, wenn man mit dem Einlaufen der Schuhe ungefähr 2 Wochen vor der Hochzeit beginnt. In dieser Zeit können die Schuhe jeden Tag getragen werden.

 

Hochzeitsschuhe – Hohe oder flache Brautschuhe?




 

Werbung

Top Artikel

To Top