Fett verbrennen im Bauchbereich – wirkungsvolle Übungen und Ernährungstipps

Fett verbrennen im Bauchbereich abnehmen

Für viele Frauen ist der Bauch eine Problemzone, deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie schnell und fast mühelos in diesem Bereich Fett verbrennen können! In diesem Artikel finden Sie nützliche Ernährungstipps und ein paar Übungen, mit deren Hilfe das Abnehmen am Bauch nur innerhalb von 2-3 Wochen garantiert ist. Viel Spaβ beim Lesen!

Fett verbrennen am Bauch – ein riesiger Gefallen für die Gesundheit

Bauchfett reduzieren Frau




Kalorienverbrauch Krafttraining flacher Bauch




wie kann man schnell abnehmen Bauch ins Fitnessstudio gehen

Bauchfett abbauen Krafttraining kalorienverbrauch

Joggen Kalorien verbrennen am bauch abnehmen




schnell und gesund abnehmen am Bauch

Der schnellste Weg zum Abnehmen am Bauch ist die Kombination zwischen Sport und ausgewogener Ernährung. Das Bauchfett zu verbrennen ist glücklicherweise viel leichter , als an  den Oberschenkeln oder Hüften, setzt aber ein bisschen Disziplin voraus, um das gewünschte Ergebnis auf Dauer zu behalten. Die Mühe lohnt sich aber bestimmt, denn wer im Bauchbereich gezielt abnehmen möchte, der tut seiner Gesundheit einen groβen Gefallen – es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass der flache Bauch das Risiko von Hochblutdruck, Aterosklerosis, Gelenkprobleme, Rückenleiden, und sogar Krebs und Herzinfarkt senkt! Die schlanke, sportliche Taille steigert auβerdem das Selbstbewusstsein, und hilft dabei, sich im eigenen Körper gut zu fühlen. Unten finden sie unsere Tipps, mit deren Hilfe Sie endgültig das ungewünschte Fett loswerden können. Lesen Sie weiter!

Fett verbrennen im Bauchbereich – nützliche Ernährungstipps

Fett weg Bauch gesunde Ernährung

Ernährungsplan Fettabbau Bauch

Körperfett verlieren Tipps und Tricks

Bauchumfang reduzieren gesunde Ernährung

Fett abbauen Bauch keine Mahlzeit verpassen

Fett verbrennen Bauch low carb Abendessen

Bauchfett loswerden keinen Alkohol trinken

Fett verbrennen am Bauch genug Wasser trinken

Fettverbrennung Bauch Vollkornbrot essen

Bauchfett reduzieren gesundes Essen

Der erste Schritt zum Abnehmen am Bauch ist ein vernünftiger Ernährungsplan. Dabei ist es nicht nötig, die Kohlenhydrate komplett aus Ihrem Menü auszuschlieβen: setzen Sie besser auf Produkte mit hohem Gehalt an komplexen Kohlenhydraten wie Vollkornbrot und –Nudeln, Naturreis, Gemüse und Hülsenfrüchte, und verzichten Sie auf Süβigkeiten, Fast Food, Weiβmehlprodukte und Chips. Viele Experten im Bereich der gesunden Ernährung empfehlen, abends vor allem kohlenhydratarme Lebensmittel zu essen, weil sie den Blutzuckerspiegel nicht erhöhen – auf diese Weise kann die Fettverbrennung nachts ungehindert funktionieren. Entscheiden Sie sich am besten für eiweiβreiche Produkte, wie Fleisch, Fisch, Eier, Joghurt und Käse. Vergessen Sie nicht, genug Flüssigkeiten zu trinken – sie beschleunigen den Stoffwechsel, aber verzichten Sie lieber auf alkoholische Getränke. Der Alkohol beinhaltet nicht nur viel Zucker, bzw. viele Kalorien, sondern auch regt den Appetit an. Und nicht an letzter Stelle ist es wichtig, den Stress abzubauen und sich so oft wie möglich zu entspannen. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass gestresste Menschen häufig im Bauchbereich Fett einlagern. Die zweite wichtige Bedingung zum erfolgreichen Abnehmen am Bauch ist die ausreichende Bewegung, deshalb zeigen wir Ihnen unten ein paar wirkungsvolle Übungen. Wir hoffen, dass sie Ihnen gefallen!

Fett verbrennen am Bauch – Übungen

Übungen Sit ups Körperfett verlieren

Bauchfett reduzieren Frau Sit ups

Fett abbauen Bauch Übungen Sit ups

Bauchumfang reduzieren Übungen Sit ups

wie kann man schnell abnehmen Übungen Sit ups

Wer schnell am Bauch abnehmen möchte, sollte mindestens dreimal in der Woche eine Ausdauersportart treiben, wie zum Beispiel Radfahren, Schwimmen oder Laufen. Eine andere Möglichkeit ist, regelmäβig ins Fitnesstudio zu gehen. Hier finden Sie aber einige Übungen speziell für den Bauchbereich. Die erste Übung heiβt Sit-ups. Legen Sie sich auf den Rücken, indem Sie den Hinterkopf leicht mit den Fingern stützen. Ihre Beine sollten einen 90° Winkel bilden, und die Waden – parallel zum Boden sein. Versuchen Sie jetzt aus dieser Stellung den Oberkörper mit der Kraft der Bauchmuskeln hochzuheben. Machen Sie 20 Wiederholungen, und nach einer kurzen Pause – noch so viel.

Wirkungsvolle Bauchübungen – Klappmesser

Fett abbauen Übungen Klappmesser

Bauchfett abbauen Übungen Klappmesser

Fettverbrennung Übungen Klappmesser

Fett weg Übungen Klappmesser

Diese Pilates-Übung ist gut für die gesamte Bauchmuskulatur. Setzen Sie sich auf den Boden, spannen Sie den Bauch an, und gehen Sie mit dem Oberkörper leicht nach hinten. Versuchen Sie Ihre Beine in einem 90° Winkel vom Boden abzuheben, und den Oberkörper und Oberschenkel einander zu nähern – genau wie ein Klappmesser. Dabei sollten Ihre Hände nach vorn gestreckt sein. Machen Sie 15 Wiederholungen.

Übungen für einen flachen Bauch – Kerze

Bauchumfang reduzieren Übungen Kerze

Fettverbrennung Bauch Yoga Asana Kerze

Kalorienverbrauch Krafttraining Kerze

ab wieviel Jahren darf man ins Fitnessstudio Übungen Kerze

Fett verbrennen am Bauch Übungen Kerze

Diese Übung aus dem Yoga ist Ihnen vielleicht  bekannt. Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie die Hände mit der Innenseite am Boden, und strecken Sie die Beine nach oben. Versuchen Sie jetzt den Rücken so hoch wie möglich zu heben, indem Sie den Körper mit den Armen festhalten. Der Rücken und Beine sollten eine vertikale Linie bilden, und die Belastung – auf den Armen und Schultern fallen. Bleiben Sie in dieser Stellung nicht weniger als eine Minute und wiederholen Sie die Übung 15 Mal.

Bauchübungen – Seitstütz

Bauchfett abbauen Übungen Seitstütz

Übungen Seitstütz Krafttraining Kalorienverbrauch

Übungen Seitstütz Bauchfett loswerden

Krafttraining Kalorienverbrauch am Bauch abnehmen

Bauchfett reduzieren Übungen Seitstütz

Fett verbrennen Übungen Seitstütz

Legen Sie sich auf die eine Seite, und versuchen Sie, den Körper hochzuheben, indem Sie nur auf dem Handgelenk und die Fuβkanten stützen. Strecken Sie die andere Hand nach oben aus, und halten Sie diese Position 10 Sekunden. Machen Sie 10 Wiederholungen.

Werbung

Top Artikel

To Top