Paprikasuppe kochen: 3 leichte Ideen für den Sommer

Anziege
Paprikasuppe leichtes Rezept Serviervorschlag

Der Sommer ist schon hier und für die heißen Tage suchen die meisten von uns nach leichten Gerichten, die nicht zu fett sind. Eine tolle Idee in dieser Hinsicht ist die Paprikasuppe, die sich auch leicht zuberieten lässt. In diesem Beitrag geben wir Ihnen 3 kulinarische Ideen dafür – mit Kokosmilch, mit Hackfleisch, sowie eine tolle Idee für Thermomix. Probieren Sie alle drei aus, um festzustellen, welche Ihnen am meisten gefällt!

Asiatische Paprikasuppe mit Kokosmilch

Serviervorschlag Paprikasuppe

Anziege

Die Paprikasuppe mit Kokosmilch kommt ursprünglich aus Asien und ist leicht pikant wegen der vielen Gewürze – Chili, Koriander, Knoblauch. Dabei können Sie auch mit dem Rezept experimentieren und es so verändern, wie Ihnen am meisten gefällt. Für 4 Portionen benötigen Sie:

  • 1 Bund Koriander
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Chilischote
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Rohrzucker
  • ein wenig Chiliflocken
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 EL Öl

Erhitzen Sie das Öl in einem kleinen Topf. Putzen und hacken Sie  die Chilischote fein, die Knoblauchzehen, sowie den Ingwer und braten Sie diese für eine Weile an. Dann waschen, putzen und entkernen Sie die Paprikaschoten. Schneiden Sie diese in kleine Stücke und geben Sie sie auch in den Topf. Braten Sie die Paprikastückchen bei mittlerer Hitze an, bis sie weich werden. Danach gießen Sie mit der Gemüsebrühe und Kokosmilch auf und bringen Sie die Suppe zum Kochen. Wenn diese aufkocht, nehmen Sie den Topf von der Herdplatte und pürieren Sie die Suppe fein mit dem Schneidestab. Schmecken Sie die fertige Suppe mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Rohrzukcer ab. Vor dem Servieren bestreuen Sie mit Chiliflocken und gehackten Korianderblättern. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Leckere Suppe mit Paprika und Hackfleisch

himmlisch leckere Paprikasuppe mit Hackfleisch

Anziege

Unsere nächste Idee ist für Suppe aus Paprikaschoten und Hackfleisch, die recht sättigend ist. Dafür brauchen Sie (für 4 Portionen):

  • 3 rote Paprikaschoten
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 Gemüsezwiebel
  • 1 EL Kurkuma
  • 125 ml Weißwein
  • 2 große Kartoffeln
  • 4 TL Paprikapulver, edelsüß (oder 2 TL edelsüß + 2 TL rosenscharf)
  • 8 Thymianzwiege, frisch
  • 4 Knoblauchzehen
  • 400g Rinderhackfleisch
  • 150g Kräuterschmelzkäse
  • 0.5 Bund Petersilie, glatt
  • 2 Prisen Zucker
  • etwas Öl
  • Salz und Pfeffer

Erstens die eine Paprikaschote waschen, würfeln und entkernen – zusammen mit 2 geschälten Knoblauchzehen. Die eine Zwiebel schälen und ebenso in kleine Würfel schneiden. Dann etwas Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Die geschnittenen Zwiebel, Paprika und Knoblauch hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für etwa 3 Minuten alles braten, dann vom Herd nehmen.

Nächstens die restlichen Paprikaschoten und Knoblauchzehen, sowie die andere Zwiebel grob würfeln. Die Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden. Dann alles in Öl anbraten und für etwa 2 Minuten unter Rühren andünsten. Den Weißwein hinzufügen und die Mischung fast einkochen lassen. Jetzt mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Sahne, das Paprikapulver, Kurkuma, sowie die Thymian-Stiele hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei geringer Hitze im geschlossenen Topf für 20 Minuten köcheln lassen.

Nach dem Ende der Garzeit die Thymian-Stiele entfernen, und den Kräuterschmelzkäse dazugeben. Mit dem Handmixer alles pürieren. Nach Bedarf die Suppe noch einmal mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Hackfleisch-Paprika-Mischung hinzufügen. Die Suppe warm, bestreut mit frisch gehacktem Petersilie servieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Paprikasuppe mit Thermomix zubereiten

Paprikaschoten entkernen Tipps

Anziege

Die letzte Idee, die wir Ihnen geben, ist für leichte Paprikasuppe mit Thermomix. Damit lassen sich alle Rezepte leichter und schneller zubereiten. Wenn Sie die Küchenhilfe haben, können Sie unseren Vorschlag ausprobieren. Für 2 Portionen benötigen Sie:

  • 40g Mehl
  • 100g Kräuterschmelzkäse
  • o.5 TL Paprikapulver
  • 750 ml Wasser
  • 40g Butter
  • 50g Sahne, geschlagen
  • 1 TL Kräutersalz
  • 300g Paprika, rot, in Stücke geschnitten
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 1-2 Prisen Pfeffer

Als Erstens geben Sie die Butter und Mehl in den Mixtopf und lassen Sie die Zutaten bei 120 Grad für 3 Minuten (Stufe 2) anschwitzen. Dann fügen Sie die geschnittene Paprika hinzu und lassen Sie diese für 8 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern. Jetzt geben Sie alle anderen Zutaten in dne Mixtopf für 10 Minuten bei 100 Grad (Stufe 3) garen. Zum Schluss sollen Sie die Suppe für 1 Minuten auf Stufe 10 aufschlagen und mit Gewürzen abschmecken. Schon fertig!

leckere Rezepte mit Paprika

Paprikasuppe Petersilie Croutons

Suppe kochen Paparika Tipps

Paprikaschoten rot schneiden

Cremesuppe Möhren Paprika Basilikum

Cremesuppe Möhren Paprika

cremige Paprikasuppe mit Bruchetta

Paprikasuppe mit Cashewkernen

Suppen kochen Ideen für den Sommer

dickflüssige Paprikasuppe mit Hackfleisch

Paprikasuppe mit Hackfleisch und Feta

leckere Suppe Paprika Tomaten Schlagsahne

Suppen selber machen leckere Rezepte

leckere Paprikasuppe leichtes Rezept

Suppe aus Paprika mit Petersilie servieren

Cremesuppe mit Paprika, Basilikum und Schlagsahne

Paprikasuppe selber machen

Cremesuppe mit Schlagsahne

Paprikasuppe servieren Schlagsahne

Suppe zubereiten Paprika

Paprikasuppe kochen

Rezepte Paprikasuppe

Suppen für den Sommer

sommerliche Suppe

Suppe mit Hackfleisch und Paprika

Suppe zubereiten für Kinder

Anziege
Anziege

Top Artikel

Nach oben