Hohe Betten liegen im Trend

Hohe Betten - die Revolution von Boxspringbett

Das Schlafzimmer ist ein Ort des Rückzugs und der Entspannung. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sollte das Bett in jeder Hinsicht gemütlich sein – dazu gehört auch eine optimale Einstiegshöhe.

Hohe Betten liegen im Trend. Damit sind aber keine Hoch- bzw. Etagenbetten gemeint, sondern bequeme Einzel- oder Doppelbetten, die einen höheren Einstieg haben als beispielsweise das klassische europäische Bett mit Lattenrost. Nicht zuletzt bedingt durch den Einzug der Boxspringbetten in europäische Schlafzimmer liegen Betten mit einer hohen Einstiegshöhe auch hierzulande im Trend.

Ein hoher Einstieg ins Bett – Entlastung für die Gelenke

Ein hoher Einstieg ins Bett – Entlastung für die Gelenke




Als Einstiegshöhe eines Bettes bezeichnet man die Höhe, auf der sich die Liegefläche befindet. Als besonders angenehm wird eine Matratzenhöhe empfunden, die knapp unterhalb der Hüfte liegt. Der Vorteil: Sie können sich auf die Bettkante setzen, ohne Knie und Rücken zu belasten, und sich aus dieser Position heraus auf die Matratze legen. Auch das Aussteigen aus dem Bett übt nur eine geringe Belastung auf die Gelenke und den Rücken aus. Vor allem für Menschen mit Rücken- oder Knieproblemen sowie Senioren bietet der höhere Einstieg Vorteile.

Die Einstiegshöhe beim Boxspringbett

Die Einstiegshöhe beim Boxspringbett





Wer nach einem Bett mit hohem Einstieg sucht, wird immer wieder auf das Boxspringbett zurückkommen. Da es auf einem mehrlagigen Matratzensystem beruht, bietet es automatisch eine höhere Einstiegshöhe als klassische Betten. Erkennbar ist ein echtes Boxspringbett übrigens an der doppelten Federung: Sowohl die Matratze als auch die Unterkonstruktion verfügen über einen hochwertigen Federkern, die diese Art von Bett besonders bequem machen.

Die typische Einstiegshöhe von Betten der Boxspring Welt (https://www.boxspring-welt.ch/), einem Fachhändler für Boxspringbetten, liegt zwischen 60 und 70 cm. Je nachdem, in welcher Höhe die Matratzen gewählt werden und ob ein Topper zum Einsatz kommt, kann die Höhe insgesamt zwischen 50 und 80 cm variieren. Besonders beliebt sind Boxspringbetten mit 60-65 cm Höhe, da sowohl kleinere als auch größere Personen bequem ein- und aussteigen können.

 

Die perfekte Einstiegshöhe finden

Die perfekte Einstiegshöhe finden

 

Die optimale Einstiegshöhe ist abhängig von der Körpergröße. Personen, die etwas kleiner als der Durchschnitt sind, benötigen eine niedrigere Einstiegshöhe, größere dagegen eine höhere. Um bequem in das Bett ein- und auch wieder auszusteigen, sollten Personen, die kleiner sind als 1,70 m, eine Liegehöhe von 60 cm oder weniger wählen. Mindestens 70 cm sind dagegen sinnvoll, wenn Sie größer sind als 1,90 m.

 

Hohe Betten liegen total im Trend - modern Boxspringbett

Boxspringbett Ideen für ein modern Schlafzimmer




 

Boxspringbett für ein rustik Schlafzimmer

 

Boxspringbett für ein skandinavisches Schlafzimmer

Modern Schlafzimmer einrichten mit Boxspringbett

 

Werbung

Top Artikel

To Top