Mit Matratzen Topper Schlafkomfort garantieren – Welcher ist der Richtige für Sie?

Anzeige
Matratzen Topper - Tipps zur Auswahl

Ein ruhiger und bequemer Schlaf ist wichtig für das körperliche Wohlbefinden und für die gute Stimmung im Alltag. Ist die Matratze unbequem, zu weich oder zu hart für Sie, kann das zu gesundheitlichen Schäden oder Verspannungen führen. In solchen Fällen kommt  ein Matratzen Topper zur Hilfe, der genauso wie die Matratze das Richtige für Sie sein soll.

Was ist eigentlich ein Matratzen Topper?

Was ist eigentlich ein Matratzen Topper?

Anzeige

Nicht nur für den Schlafkomfort,  Matratzen Topper sind ein Muss zum  Bett. Die Boxspringbetten erleben heutzutage einen Siegeszug und die Topper sind ein Bestandteil dieser Betttypen, um die einheitliche Optik des Boxspingbettes zu ermöglichen. Im Allgemeinen ist ein Matratzen Topper eine bis 10 Zentimeter dünne Auflage, die als eine zusätzliche Bettausstattung auf der Matratze platziert wird. Da der Topper in seiner Funktion, Eigenschaften und in seinem Aufbau einer Matratze entspricht, sollte genauso sorgfältig ausgewählt werden.

Welche Arten von Matratzen Topper gibt es und welche ist die richtige für Sie?

Welche Arten von Matratzen Topper gibt es und welche ist die richtige für Sie?

Anzeige

Die Topper unterscheiden sich an erster Stelle durch die Materialien. Welches Material Sie auswählen werden, ist eine persönliche Sache, hier entdecken Sie aber die wichtigen Merkmale der unterschiedlichen Materialien:

  • Gel – Geltopper ist die beste Top-Matratze für Allergiker. Sie zählt zu den Arten in der höchsten Preisklasse und es gibt ein Grund dafür. Die Matratzen Topper mit Gel garantieren einen Schlafkomfort, der weder als zu hart noch als zu weich empfunden wird.
  • Latex – Der latex Topper garantiert einen sehr guten Schlafkomfort laut ÖKO-TEST. Mit dieser Top-Matratze neigen Sie nicht mehr zum nächtlichen Schwitzen, da sie keinerlei Flüssigkeit durchlässt. Auch für Allergiker ist das Latex passend.
  • Kaltschaum – die Kaltschaumtopper sind für diese von Ihnen, die gerne auf einer weichen Matratze schlafen. Beschweren Sie über eine harte Matratze, kann ein solcher Topper dabei helfen. Ein zusätzlicher Vorteil – eine gute Luftzirkulation.
  • Viscoschaum – eine gleichfalls günstige und vorteilhafte Variante, da Viscoschaum an Ihre bevorzugte Liegeposition „erinnert“ und damit ein gutes Schlafgefühl anbietet. Das ist eine weiche Matratze, deswegen lässt sich für Seiten- und Rückenschläfer empfehlen.

Beachten Sie auch die Größe, wenn Sie Ihren Topper auswählen. Die Größe der Top-Matratze sollte bestimmt Ihrer Matratze entsprechen.

So hält Ihre Top-Matratze länger

Matratzen Topper - So hält Ihre Top-Matratze länger

Anzeige

Haben Sie unseren Tipps gefolgt und sorgfältig Ihren Matratzen Topper ausgewählt, dann wollen Sie bestimmt lange Freude an ihm haben. Aus hygienischen Gründen ist ein Bezug unbedingt zu empfehlen, damit Sie bei einem Unfall mit Flecken nicht eine neue Top-Matratze kaufen müssen. Wegen regelmäßigem Waschen empfehlen wir Ihnen einen einfach abnehmbaren und in der Waschmaschine waschbaren Spannbettlaken für Topper, der sich auch leicht aufziehen lässt.

Matratzen Topper - Tipps zum Kaufen

Nach oben