Wie Sie Ihre Matratze reinigen – Anweisung

Matratze-reinigen-mattress

Es ist gut zu wissen, wie man eine Matratze reinigen kann, wenn man bedenkt, wieviel Zeug in und auf dieser weichen Oberfläche aufgebaut wird, wo wir so viel Zeit verbringen. Sie wissen bereits von den Staubmilben und von den anderen Lebewesen in Ihrer Matratze, aber viele Matratzen enthalten auch Schweiß, Blut, Urin und andere Körperflüssigkeiten. Zusammen mit dem Schimmel und dem Mehltau, die von den obengenannten Sachen wachsen. Es sei denn, Sie duschen jeden Abend vor dem Schlafengehen, dann könnte Ihre Matratze auch noch Schmutz, Öle, Spuren von Chemikalien von verschiedenen Toilettenartikeln und sogar Pollen enthalten.

Wie eine Matratze zu reinigen ist?

Bevor Sie beginnen, Ihre Matratze zu reinigen, ziehen Sie die Bettbezüge ab und waschen Sie alles. Waschen und trocknen Sie zuerst Ihre Matratze. Erst dann die Bettlaken und schließlich Ihre Bettdecke. Überprüfen Sie zuerst die Etiketten des Herstellers und verwenden Sie das heißeste Wasser und Trockner-Heizstufe, die erlaubt ist. Da die Wärme die Hausstaubmilben in Ihren Betten tötet. Während die Waschmaschine und Trockner ihr Ding machen, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Matratze.

Matratze reinigen – Staubsaugen ist angesagt!

Matratze reinigen




 

Ihr Staubsauger der Nummer 1 Ihrer Verbündeten in der Matratzenreinigung. Beginnen Sie an der Oberseite der Matratze und arbeiten Sie sich in überlappenden, schmalen Pfaden nach unten ab,  dann saugen Sie um die Seiten der Matratze auf die gleiche Weise staub. (Keine Sorge um die andere Seite der Matratze, wir werden es noch  hinbekommen.)

Matratze reinigen – beseitigen Sie den Geruch!

Matratze reinigen




 

Obwohl wir, in der Regel, unsere eigene körperliche Gerüche nicht bemerken, kann sich im Laufe der Zeit Schweiß aufbauen und zu einem unverwechselbaren flippigen Aroma führen. Um Ihre Matratze von Ranzigkeit zu befreien, streuen Sie es gut mit Speisesoda und reiben Sie es mit einer Spülbürste. (Wenn Sie möchten, dass Ihre Matratze gut riecht, mischen Sie die Soda mit ein paar Tropfen ätherisches Öl. Lavendel soll angeblich ein Schlafmittel sein, aber Sandelholz ist auch schön.) Lassen Sie die Soda / die Sodamischung für 10 Minuten wirken, und dann …

Matratze reinigen – wieder staubsaugen!

Matratze reinigen

Durch das Schrubben der Soda in Ihre Matratze haben Sie geholfen, dass sie sich in Verbindung mit der Feuchtigkeit und den Körperölen in der Matratze setzt. Mit dem Staubsagen, ziehen sie die, zusammen mit der Ursache der Gerüche, zum zweiten Mal aus.

Matratze reinigen – die Flecken entfernen!

Matratze reinigen




Die Matratzen bekommen, in der Regel, drei Arten von Flecken: Blut, Urin, und dem, was wir nur als “andere Körperflüssigkeiten” bezeichnen. Behandeln Sie am besten die Flecken sofort mit kaltem Wasser und ein wenig Spülmittel oder Wasserstoffperoxid. Hier ist, wie Flecken auf der Matratze zu reinigen sind, nachdem sie schon da sind: getrocknete Blutflecken – mit einer Paste aus 1/4 Tasse Wasserstoffperoxid vermischt mit 1 EL von jedem flüssigen Spülmittel und Kochsalz. Reiben Sie diese in den Fleck und lassen Sie ihn, bis er trocknet, bevor Sie den Rückstand ausschrubben.

Matratze reinigen




Urinflecken sind sehr schwierig, aber nicht unmöglich wegzubekommen, sobald sie trocken sind. Diese zweistufige Methode half mir sehr viel, als meine Kinder klein waren. Zunächst lösen 3 EL. Speisesoda in 8 Unzen Wasserstoffperoxid. Dann kommen ein oder zwei Tropfen der flüssigen Spülmittel hinzu. Diese Lösung direkt auf dem Fleck auftragen!

5. Schnippen Sie es weg: Federkernmatratzen sollen von Seite zur Seite und von oben nach unten wöchentlich für die ersten drei Monate des Eigentums ausgeschlippt werden, danach vierteljährlich.

Matratze reinigen
6. Wiederholen Sie das ganze: Während Sie die Materialien greifbereit haben, wiederholen Sie den Reinigungsvorgang wie oben schon beschrieben.

Matratze reinigen
7. Wickeln Sie die Matratze um: Da die Matratzen Reinigung so eine schwierige Aufgabe ist, empfehle ich voll und ganz einem waschbaren Matratzenbezug. Heutzutage sind die Matratzenbezüge aus Stoff in einer wasserdichten Schicht gebunden und verhindern, dass die Flüssigkeiten und die tote Haut an Ihre Matratze kommen.

 

Matratze reinigen

 

Matratze reinigen

 

Matratze reinigen

 

Matratze reinigen

Matratze reinigen

Matratze reinigen

 

Matratze reinigen

Matratze reinigen

 

Matratze reinigen

 

 

Werbung

Top Artikel

To Top