Schultüte basteln – tolle Ideen für glückliche Kinder

Schultüte basteln

Die Schultüte, voll mit Süβigkeiten und kleinen Geschneken, ist bei der Einschulung jedes Kindes eine Tradition. Sie ist aber auch für den letzten Schultag und den Beginn der Ferien eine gute Idee – Ihr Kind würde sich bestimmt darüber freuen! Natürlich könnte man die Tüte einfach kaufen und etwas Zeit sparen, in diesem Artikel zeigen wir Ihnen aber, wie Sie selber eine fantastische Schultüte basteln können. Diese wird ganz auf den persönlichen Vorlieben Ihres Kindes abgestimmt, und auf jeden Fall würden Sie auf das fertige Ergebnis sehr stolz sein! Wir hoffen, dass unsere Ideen Ihnen gefallen, und wünschen Ihnen viel Spaβ beim Basteln! Folgen Sie unseren Anleitungen und machen Sie den ersten Schultag des Kindes unvergesslich!

Schultüte basteln – den ersten Schultag feiern

Schultüte bastelnKarton Seidenpapier




Schultüte basteln erster Schultag




Schultüte basteln Thema Ozean

Schultüte basteln leicht aus Stoff

Schultüte basteln macht auch den Eltern Freude – probieren Sie unsere DIY-Ideen aus, um sich zu überzeugen! Auβer Süβigkeiten können Sie in die Tüte auch verschiedene kleine Geschenke verpacken, die am Schulalltag des Kindes nützlich sein würden, indem Sie dabei natürlich seinen eigenen Geschmack berücksichtigen. Und das Selbermachen einer Schultüte ist eigentlich super leicht, und nimmt auch nicht viel Zeit in Anspruch – einfach ideal, wenn Sie kein groβer Fan der Bastelprojekte sind. Unten bieten wir Ihnen einige Anleitungen an, die Sie sowohl selbständig, als auch mit dem Kind nachmachen können. Wählen Sie die Idee aus, die Ihnen am besten gefällt!

Schultüte basteln aus Karton

Schultüte basteln aus Karton einfach




Schultüte basteln inspirierende Ideen

Für unseren ersten Vorschlag brauchen Sie die folgenden Materialien, die sich in jeden Bastelladen finden lassen: Scrapbooking Papier/Karton in beliebiger Farbe, Seidenpapier, Band, eine Heiβklebepistole, sowie eine Schere. Erstens sollten Sie den Karton zu einem Kegel formen – je mehr die Enden überlappen, desto kleiner würde der Durchmesser sein. Kleben Sie die Enden des Papiers mit der Heiβklebepistole zusammen, und schneiden Sie die Spitze, die wegen der Ecken des Kartons oben absteht, sorfältig ab. Nächstens sollten Sie etwas Heiβkleber am oberen Innenrand des Kartons auftragen – damit würden Sie das Seidenpapier befestigen, das dazu dient, die Schultüte zu verschlieβen. Füllen Sie jetzt diese mit Geschenken und Süβigkeiten. Wenn Sie sicher sind, dass der Kleber gut getrocknet ist, binden Sie das Seidenpapier mit einer Schleife zu. Und fertig!

Schultüte basteln aus Stoff

Schultüte basteln Stoff falten

Schultüte basteln tolle Idee aus Stoff

Schultüte basteln aus Stoff

Schultüte basteln Anleitung transparenter Stoff

Schultüte basteln aus Stoff wie geht es

Schultüte basteln aus zwei Stoffarten

Schultüte basteln aus Stoff Anleitung

Schultüte basteln Stoff umdrehen

Schultüte basteln geht auch aus Stoff, und das ist eigentlich unsere zweite Idee. Dafür benötigen Sie ein quadratisches Stück Stoff oder Filz mit tollen Motiven (die Gröβe bestimmen Sie je nach Wunsch; wir empfehlen Ihnen etwa 45cm). Dabei sollten Sie aber damit rechnen, dass das Basteln einer Schultüte aus Stoff etwas schwieriger ist, im Vergleich zu der ersten Idee. Falten Sie den Stoff diagonal in der Mitte, sodass ein Dreieck entsteht, und fixieren Sie diesen mit Stecknadeln, damit der Stoff bei der Arbeit nicht verrutscht. Um eine Kegelform zu bekommen, sollten Sie jetzt eine der beiden spitzen Ecken schneiden – markieren Sie am besten die Stelle mit einem Bleistift, damit der Schnitt möglichst gerade wird. Bügeln Sie den Stoff, damit später keine unschöne Falten entstehen. Zum Verschlieβen der Schultüte brauchen Sie einen zweiten, am besten dekorativen Stoff. Nehmen Sie diesen zur Hand, und schneiden Sie ein Stück davon ab, indem Sie das erste Stoffstück als Vorlage nutzen. Lassen Sie dabei auf beiden Seiten ein wenig vom zweiten Stoff überstehen. Falls er dünner ist, könnten Sie ihn doppelt und sogar dreifach legen. In diesem Fall sollten Sie die Schichten aneinander fixieren, damit sie nicht verrutschen – verwenden Sie zu diesem Zweck am besten die Nähmaschine (zwei Nähte sind dabei völlig ausreichend). Des Weiteren würden die Nähte eine Bahn bilden, wodurch Sie eine Schleife fädeln und die Tüte verschlieβen können. Jetzt sollten Sie den Kegel formen. Drehen Sie den ersten Stoff mit der Rückseite nach oben um, und befestigen Sie den dünnen Stoff entlang mit Stecknadeln. Nähen Sie beide Stoffe zusammen, und falten Sie den Stoff in der Mitte, sodass ein Dreieck entsteht – dabei sollte die linke Seite des Stoffs nach oben zeigen. Fixieren Sie die beiden Ränder – wieder mit Stecknadeln, und nähen Sie diese zusammen. Jetzt sollten Sie nur die fertige Schultüte umdrehen. Fertig!

To Top