Weihnachtsmarkt zu Hause bringen – Mutzen backen

Mutzen vom Weihnachtsmarkt - Rezept

Wenn November kommt, beginnen auch die Vorbereitungen auf Weihnachten, kommt auch der Weihnachtsmarkt! Wer liebt ihn nicht? Heute erfahren Sie, wie Sie den Hauch von Weihnachtsmarkt nach Hause bringen können. Backen Sie Mutzen und die Vorfreude auf die Feiertage wird in Ihrer Wohnung herrschen. Unten finden Sie das klassische Rezept. Viel Spaß beim Backen!

 

Mutzen – eine Tradition für Jahresmarkt und Weihnachtsmarkt

 

Mutzen sind noch als Mutzenmandel bekannt




 

Die Mutzen sind ein rheinisches Gebäck, das auf Jahrmarkt, Weihnachtsmarkt oder am Karnaval ihre populärste Anwendung finden. Sehr leicht  vorzubereiten mit einem typischen Geschmack von Weihnachten! In Österreich nennt man diese Spezialität “gebackene Mäuse”. Noch bekannt sind diese Süßigkeiten als Schmalzkuchen oder Schmalzgebäck. Am häufigsten zu Weihnachtszeit werden die sogenannten Mutzenmandel vorbereitet. Diese süße Leckerei ist fertig nur für 30 Minuten. Sehen Sie wie!

 

Das originale Rezept für die klassischen Mutzen

 

 

Mutzen sind typisch für Weihnachtsmarkt und Jahrmarkt




Zutaten für ungefähr 60 Stück: 500 g Mehl, 250 g Zucker, 500 g Magerquark, 5 Eier, 4 Päckchen Vanille, 1 Backpulver, 250 g Rosinen, 10 EL Rum, 1 Päckchen Puderzucker und etwas Zimt.

Zubereitung:

Vermischen Sie in einer Schüssel Mehl, Quark, Zucker, Eier, Vanillezucker, Backpulver und Rosinen und geben Sie Rum hinzu. Das alles lassen Sie für eine Nacht im Kühlschrank. Am nächsten Tag erhitzen Sie ein bisschen Fett (Butter oder Öl) in einem großen Topf in einer Mittelstufe des Herds. Wenn schon heiß ist, braten Sie die Mutzen, wenn Sie diese als Kugeln mithilfe der Teelöffel machen. Sie sollten aber regelmäßig sie drehen. Wenn sie fertig und ausgekühlt sind, können Sie sie Puderzucker oder Zimt darüber geben.

 

Mutzen mit Quark – ideal zu Karneval

 

Mutzen sind der Klassiker am Karneval

 

Wenn Sie aber Mutzen am Karneval gegessen haben, dann kennen Sie bestimmt den Geschmack von Quark. Typisch zu Karneval sind die Quark-Mutzen. Quark macht den Teig saftig und wird er mit Apfel kombiniert, schmeckt besonders gut! Schauen Sie unten das Rezept an und lassen es Ihnen schmecken!

Zutaten: 250 g Quark, 225 g Zucker, 2 Eier, 1 TL Vanille, 250 g Mehl, 1 EL Rum, 1 TL Backpulver, 1 kleiner Spitzer Zitronensaft, Puderzucker und Apfel nach Geschmack.

Zubereitung ist analog wie im originalen Rezept. Vermischen Sie alle Zutaten, formen Sie Kugel aus dem Teig und geben Sie sie in heißem Öl. Fertig!

Video Rezept

 

 

Mutzen sind typisch für Weihnachtsmarkt und Jahrmarkt

Mutzen mit Quark typisch für Karneval




Mutzen - klasisches Rezept

Mutzen Backen bringt Weihnachtsstimmung zu Hause

Mutzen mit Puderzucker

Bringen Sie den Weihnachtsmarkt zu hause mit dem Rezept für Mutzen
Mutzen - original Rezept

Mutzen backen um fröhliche Stimmung zu schaffen

Mutzen backen um fröhliche Stimmung zu schaffen

Mutzen sind ein rheinisches Geback

Mutzen sind Schmelzgeback

Mutzen sind eine Tradition

Mutzen Weihnachtstuete als Geschenk

Mutzen Tüte vom Weihnachtsmarkt

Mutzen vom Weihnachtsmarkt

Mutzen zu Karneval

Mutzen vom Weihnachtsmarkt bekannt

Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top