Herren Jeans – Finden Sie das perfekte Paar für 5 Minuten

Männer, Mode, Trends und Shopping? Diese vier Wörter in einem Satz klingen wie ein Witz. Im männlichen Universum lassen sich die Kriterien für die Kleidung lediglich auf zwei beschränken. Jedes Kleidungsstück soll an erster Stelle bequem und praktisch sein und an zweiter Stelle soll es den Budgetrahmen nicht überschreiten. Erst das Gleichgewicht zwischen diesen Voraussetzungen kann die Männer zum ultimativen Ziel führen – ein erfolgreicher Kauf. Die Suche nach Kleidung, die Auswahl und vor allem das Shopping selbst sind aber für Männer meistens ein echter Albtraum. “In einer Männer-Abteilung Klamotten für Männer zu finden, wird jedes Mal schwieriger. Aber die Jeans für Störche sind geil…”, so drückt ein Twitter-Nutzer seine Erfahrung deutlich aus.

Jedes Jahr geben die Männer fast 5 Millionen Euro für Hosen und Jeans aus. Rund 80% dieser Kosten entfallen auf die Herren Jeans – das beliebteste Kleidungsstück aller Männer. Die Qual der Wahl trifft aber auch bei dieser Angelegenheit zu – lange Zeit im engen Umkleideraum zu verbringen ist lästig. Liebe Männer, atmen Sie tief auf, unsere Tipps sind die Rettung aus dem Horror.

 

Die 3 goldenen Tipps beim Kaufen von Herren Jeans

Die 3 goldene Tipps beim Einkaufen von Herren Jeans


Eine Jeanshose, die Ihnen perfekt passt, im wahrsten Sinne des Wortes wie ausgegossen steht, Ihre Figur besonders gut aussehen lässt, und die man so selten im Stapel Herren Hosen finden kann, ist mit der Suche nach der liebsten Frau vergleichbar. Bei der grenzenlosen Vielfalt an Herren Jenas – Modelle, Farben, Stoffe, Größen, geraten die Männer in steigende Panik. Einige Jeans-Verkäufer, die eine riesige Vielfalt auch online anbieten, erfinden extra Begriffe für die Modelle, damit Sie sie sich merken können und den Überblick nicht verlieren. Eine solche kundenorientierte Webseite ist jackjones.com. Lesen Sie nun unsere 3 ultimativen Tipps, dann erfahren Sie auch das Geheimnis, das hinter dem erfolgreichen Shopping steckt.

 

#1 Tipp: Wählen Sie solche Jeans, die zu Ihrer Körperform passen

#1 Tipp: Wählen Sie solche Jeans, die zu Ihrer Körperform passen




Skinny, Slim, Regular, Comfort, Tapered –  das sind die verschiedenen Schnittformen, die zum Kauf angeboten werden. Bei der Auswahl von Jeans sollten Sie darauf achten, dass die Schnittlinie Ihrer Figur richtig entspricht. Die Skinny-Jeans passen perfekt zu schlanken Männern, im Gegensatz dazu ist die Skinny-Form ein Tabu für große Männer mit etwas Bauch. Für die muskulösen und kräftigen Männer eignet sich die Tapered- und Regular-Schnittform – der Oberkörper ist besser betont.

Hinweis: Falls Sie sich selbst eher klein finden, dann krempeln Sie die Hosenbeine auf, um die Knöchel offen zu lassen. So sehen Sie optisch größer aus.

 

#2 Tipp: Die Größe spielt eine entschiedene Rolle

#2 Tipp: Die Größe der Jeans spielt eine entschiedene Rolle

Die Schnittform ist schon klar, jetzt gehen wir mit der Größe weiter. Unser Tipp lautet: “Besser ein bisschen zu eng, als ein bisschen zu weit.” Es ist kein urbaner Mythos, dass wenn  Jeanshosen ständig getragen werden, dann geben sie nach. Darüber hinaus achten Sie darauf, ob sich die Jeans bequem anfühlen, wenn Sie sitzen oder kauern.

Hinweis: Derzeitig zeigen die Tendenzen, dass der 7/8 Look ein Comeback erleben. 

 

#3 Tipp: Finden Sie qualitative und kostengerechte Jeans

#3 Tipp: Finden Sie qualitative und kostengerechte Herren Jeans

Der Jeans-Markt ist einer der meist umkämpften Märkte in der Bekleidungsindustrie. Die große Konkurrenz wird aber zum Vorteil aller Kunden. Die Hersteller und Verkäufer streben danach, Ihnen eine bessere und kostengerechte Alternative anzubieten. Jede Marke präsentiert ihre eigenen Modelle mit verschiedenen Formen und Designs. Wenn Sie durch die Geschäfte bummeln, merken Sie sich die Markennamen, deren Herren Jeans am besten aussehen.

Hinweis: Nehmen Sie 3 Paar Jeans mit sich in der Umkleidekabine und suchen Sie nach Feedback. 

 

Das Alltime-Männer-Outfit ist aus Denim! 

Herren Jeans: Das Alltime-Männer-Outfit ist aus Denim! 




 

Zu guter Letzt möchten wir nochmal betonen, dass Denim und Jeans nie aus der Mode kommen und sich  immer größerer Beliebtheit erfreuen, weil

“Jeans sind eine Einstellung und keine Hosen.”

Ulrich Plenzdorf

Denken Sie positiv und kaufen Sie ein Paar Jeans mehr. Es ist keine Verwöhnung, es ist ein Lebensgefühl!

Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top