Silberschmuck reinigen mit Hausmitteln – hilfreiche Tipps

angelaufenes Silber reinigen

Jeder, der Silberschmuck oder –besteck zu Hause hat, weiβ, dass der edle Metall allmählich seinen Glanz verliert – das ist eigentlich auf eine natürliche chemische Reaktion zurückzuführen, die zwischen dem Silber und der Luft verläuft. Als Ergebnis davon bilden sich im Laufe der Zeit auf jeder silbernen Oberfläche unangenehme schwarze Patina-Flecken, die aber mit den passenden Reinigungsmitteln leicht zu entfernen sind. Natürlich gibt es im Handel eine groβe Auswahl an unterschiedlichen Präparaten, in diesem Artikel bieten wir aber Ihnen ein paar nützliche Tipps dafür, wie Sie mit Hausmitteln Silberschmuck reinigen können. Viel Spaβ beim Lesen!

Silberschmuck reinigen mit Zahnpasta

Silber reinigen Tipps und Tricks




Silber sauber machen mit zahnpasta





Silberschmuck reinigen Hausmittel Zahnpasta

Silberschmuck putzen und polieren

Vielleicht ist die verbreiteste Methode, mit der Sie Silberschmuck reinigen können, Zahnpasta zu verwenden. Sie ist einfach ideal, wenn es um Schmuckstücke mit vielen Ornamenten und Kleindetails geht. Tragen Sie die Zahnpasta auf, warten Sie etwa 10-15 Minuten und putzen Sie danach die Oberfläche mit einer weichen Zahnbürste. Die miniature Schleifpartikel der Zahnpasta werden die Flecken restlos beseitigen und Ihr Lieblingsschmuck wird am Ende garantiert wie neu funkeln!

Silberschmuck reinigen mit Salz und Alufolie

Silberschmuck reinigen mit Hausmitteln




Hausmittel Silber reinigen Alufolie und Salz Zahnpasta

angelaufenes Silber reinigen mit Alufolie und Salz

Silber reinigen mit Alufolie Ring

Haushaltstipps Schmuck reinigen Ring Silber mit Alufolie

Silber sauber machen mit Alufolie

Silberbesteck putzen mit Alufolie und Salz

Eine andere wirkungsvolle Reinigungsmethode ist, Salz und Alufolie zu nutzen. Nehmen Sie eine mittelgroβe Glasschüssel und legen Sie Alufolie auf den Boden. Füllen Sie die Schüssel mit heiβem Wasser und geben Sie einen Teelöffel Salz hinein. Wenn der Salz schon aufgelöst hat, tauchen Sie die silbernen Schmuckstücke ins Wasser ein, und warten Sie 1-2 Minuten. Am Ende werden alle Flecken entfernt und die Folie verfärbt sich schwarz, weil das Aluminium Elektronen abgibt, die vom Silber aufgenommen werden und zur Beseitigung der Patina-Schicht beitragen. Schlieβlich sollten Sie den Schmuck mit kaltem Wasser abspülen. Diese Methode funktioniert einfach wundervoll, dabei ist es aber wichtig, die Schmuckstücke nicht zu lange im Wasser zu halten, denn andernfalls kann ihre Oberfläche angegriffen werden.

Patina-Flecken mit Natron entfernen

Besteck Silber reinigen unangenehmen Patina Flecken

echt Silber Kette putzen mit Natron

Silberketten reinigen mit Hausmitteln Backpulver und Wasser

Schmuck reinigen Silber mit Backpulver

Silberschmuck putzen mit Hausmitteln

Silberschmuck lässt sich auch mit Backsoda reinigen. Dabei sollten Sie in einer kleinen Schüssel ein Päckchen Backsoda mit etwas lauwarmem Wasser vermischen und gut verrühren, bis Sie eine Pasta bekommen, die auf das silberne Schmuckstück oder Besteck aufgetragen wird. Putzen Sie die betroffenen Oberfläche mit einer weichen Zahnbürste und spülen Sie das Backsoda mit kalten Wasser ab. Anstatt Natron lässt sich auch Backpulver verwenden. Diese Reinigungsmethode ist besonders effizient und es gibt keine Gefahr, dass die Schmuckoberfläche dadurch beschädigt werden kann.

Silberschmuck und –besteck mit Bier reinigen

angelaufenes Silber reinigen mit Bier

Silberreinigung mit Hausmitteln hilfreiche Tipps

Die schwarze Patina auf silbernen Gegenständen könnte man auch mit Bier entfernen. Vielleicht klingt das Ihnen komisch, das Bier ist aber wegen seinem hohen Säuregehalt  zu diesem Zweck einfach ideal. Füllen Sie eine Schüssel mit Bier und stellen Sie den Schmuck drinnen für eine Nacht. Am Morgen spülen Sie die Schmuckstücke mit kalten Wasser ab und polieren Sie ihre Oberfläche mit einem weichen Baumwolltuch. Langsam aber effektiv!

Mit Zitronensaft silberne Schmuckstücke säubern

Silber putzen mit Hausmitteln

Silberreinigung effektive Methode mit Zitronensaft

Silberschmuck reinigen Hausmittel Zitronensaft

Haushaltstipps Silber reinigen mit Vitamin C Tabletten

Die unangenehmen Patina-Flecken lassen sich besonders schnell und leicht mit Zitronensaft beseitigen. Pressen Sie die Saft einer halben Zitrone und mithilfe von einer alten Zahnbürste reinigen Sie vorsichtig die betroffenen Stellen auf der silbernen Oberfläche. Pollieren Sie danach mit einem weichen Tuch. Fertig! Denselben Effekt bekommen Sie, auch wenn Sie in einem Glas Warmwasser 5-6 Tabletten Vitamin C auflösen.

Silberschmuck reinigen mit Ultraschallgerät

Ultraschallreiniger Flüssigkeit selber machen Silbermünzen reinigen

Silbermünzen reinigen Ultraschallreiniger

Wie schon gesagt, können die Hausmittel gegen Patina-Flecken Wunder tun, es gibt aber auch andere Varianten, die nicht weniger wirkungsvoll sind. Silberschmuck und Besteck lassen sich zum Beispiel auch mit Ultraschallgerät sauber machen. Diese Geräte verwendet man nicht nur in den Optikfachgeschäften – es gibt auch Modelle, geeignet für den Haushalt, die eigentlich nicht mehr als 20-30 Euro kosten. Füllen Sie das Ultraschallgerät mit Wasser und geben Sie 1-2 Tropfen einfaches Spülmittel hinzu. Tauchen Sie die Schmuckstücke ins Wasser ein und warten Sie eine Minute. Schon fertig!

Die Wiederentstehung von Flecken vermeiden

Silberreinigung die Wiederentstehung von Flecken vermeiden

Silberkette reinigen hilfreiche Tipps

Kette reinigen Silber mit Hausmitteln

Schmuck reinigen Silber hilfreiche Tipps

Wir hoffen, dass die Tipps in diesem Beitrag Ihnen von Hilfe sein können. Die Wiederentstehung von Flecken auf Ihren Lieblingsschmuckstücken oder Silberbesteck können Sie vermeiden, indem Sie diese immer in eine Samtschatulle bewahren und nach jeder Nutzung mit Baumwolltuch gründlich polieren. Es hilft auch, ein Stück Kreide in die Samtschatulle zu legen, weil es die Luftfeuchtigkeit aufnimmt und so die Verfärbung verhindert.

Werbung

Top Artikel

To Top