Duschkabine reinigen: die besten Tipps für ein sauberes Bad!

Anziege
Duschkabine putzen mit Hausmitteln

Sie möchten, das Ihr Bad zu einer echten Wohlfühloase wird und vor Sauberkeit glänzt? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie sich die Duschkabine richtig reinigen lässt. Mit unseren Tipps haben Schmutz, Kalk und Schimmel einfach keine Chance! Unten zeigen wir Ihnen auch, welche Hausmittel Sie für die Reinigung der Duschkabine verwenden können. Lesen Sie weiter!

Umweltfreundliche Hausmittel statt aggressive Chemikalien verwenden

Bad putzen Tücher Reinigungsmittel

Anziege

Wenn Sie die Duschkabine regelmäßig reinigen, können Sie sich die aggressiven Putzmittel für das Glas, Fliesen und Armaturen ersparen. Putzen Sie die Dusche jede oder alle zwei Wochen und Sie würden mit wenig Mühe ein strahlendes Ergebnis bekommen! Außerdem können Sie in diesem Fall milde, selbstgemachte Reinigungsmittel verwenden, die unter anderem auch umweltschonend sind. Wenn man die Duschkabine gleich nach dem Duschen abtrocknet, beliben weniger Kalk- und Wasserflecken an den Wänden. Zu diesem Zweck lässt sich ein weiches Tuch oder Duschabzieher verwenden. Ziehen Sie diesen Bahn für Bahn nach oben und unten, nachdem Sie geduscht haben. So sparen Sie sich eine Menge Arbeit! Außerdem ist der Duschabzieher nicht nur für die Duschkabine, sondern auch für die Badfliesen gut geeignet.

Duschkabine reinigen: den Lotuseffekt nutzen

Badfliesen reinigen Schwamm

Anziege

Eine schlaue Idee für Badreinigung ist, den Lotuseffekt zu nutzen. So nennt man den Effekt, bei dem sich das Wasser leichter von den Wänden abperlt und die Seifenrückstände sich weniger ansetzen. Um diesen Effekt zu erreichen, können Sie zum Beispiel die Oberflächen aus Glas und Kunststoff mit etwas Autopolitur einreiben. Eine halbe Kartoffel kann aber auch Wunder wirken! Und wenn Sie eine neue Dusche einbauen, empfehlen wir Ihnen, sich für Oberflächen aus selbstreinigendem Glas zu entscheiden.

Duschkabine putzen mit Zitrone und Essig

Reinigen mit Hausmitteln Essig Zitrone

Anziege

Und wenn es um den Reiniger für das Bad und die Duschkabine geht – auf dem Markt gibt es eine Breite Palette von Reinigungsmitteln, die man benutzen kann. Doch viele davon sind aggressiv und enthalten viele Chemikalien. Also, wenn Sie umweltsbewusst denken, empfehlen wir Ihnen, Hausmittel zu verwenden. Ganz effektiv gegen Kalk im Bad sind zum Beispiel Zitronensäure und Essig. Auf Glas und Armaturen können Sie die Kalkflecken restlos entfernen. Essig und Zitrone können aber Kunststoffoberflächen angreifen, deshalb sollten Sie diese darauf aufmerksam oder gemischt mit Wasser verwenden. Für hartnäckige Flecken lassen Sie die Säure für etwa 20 Minuten einwirken, bevor Sie mit einem Schwamm schrubben. Wischen Sie danach die Oberfläche mit einem suaberen, weichen Tuch.

Kalkflecken entfernen

Duschkabine putzen hilfreiche Tipps

Bei besonders hartnäckigen Flecken können Sie auch Essigessenz verwenden, die aggressiver ist. Mischen Sie diese mit etwas Wasser und reinigen Sie die Fliesen und Glasoberflächen damit. Beim Putzen von Fugen oder Natursteinfliesen aus Marmor oder Granit sollen Sie aber ganz vorsichtig vorgehen. Durch die Säure können die Fugen porös werden und die Natursteinfliesen – abstumpfen, weil sie kalkhaltig sind. Nutzen Sie in diesem Fall lieber Natron mit wasser, weil Natron alkalisch ist. Mischen Sie 3 Teile Wasser mit 1 Teil Natron und reiben Sie in die Fugen ein. Nach 30 Minuten können Sie das Gemisch abwischen oder mit Wasser abspülen.

Schimmel putzen mit Alkohol

Reinigungsmittel auswählen Duschkabine

Die schwarzen Schimmelflecken in der Duschkabine lassen sich sehr gut mit Alkohol entfernen. Auch Essig können Sie gegen Schimmel verwenden, dieser kann aber die Silikonfugen angreifen. Kaufen Sie 70-prozentigen Alkohol aus der Apotheke ein, tragen Sie ihn auf den schimmligen Stellen und lassen Sie ihn für etwa eine halbe Stunde einwirken. Danach sollten Sie nur mit einem Lappen nachwischen und fertig!

Dampfreiniger für die Duschkabine kaufen

Duschkabine putzen mit Dampfreiniger

Eine sehr praktische Sache für das Putzen von Duschkabine und Bad ist der Dampfreiniger. Mit diesem praktischen Gerät können Sie mit nur wenig Aufwand das Badezimmer sauber machen. Der heiße Dampf löst den hartnäckigen Schmutz ohne Mühe und damit können Sie die Fugen besonders tief reinigen. Außerdem hat er eine antibakterielle Wirkung und enthält keine Chemikalien wie die traditionellen Reinigungsmittel für das Bad. Umweltfreundlich und super effektiv!

Und wie Sie die verstopften Abflüsse feri bekommen, können Sie hier erfahren!

Duschkabine putzen Glastür

Bad putzen

mit Natron Fugen reinigen

Fliesen und Fugen putzen wie geht es

Fliesen putzen mit Zitronensäure

stilvolles Badezimmer minimalistisch

Kalk entfernen Bad

Duschenabziehen Wasser Duschkabine

Glasoberflächen mit Schwamm putzen

Fugen reinigen Badezimmer

Tipps für sauberes Badezimmer

versiegelte Duschkabine reinigen

Duschkabine aus Glas moderner Look

Duschkabine Schiebetür putzen mit Tuch

Glasduschkabine reinigen Duschenabziehen

Reinigungsmittel Bad Fliesen putzen

Duschkabine trocknen weiches Tuch

Whirlpool Duschkabine putzen

moderne Duschkabine mit Hydromassagenfunktion

Duschkabine aus Kunststoff reinigen Tipps

Duschkabine Glas stilvoll

Dusch putzen Hausmittel

modernes Badezimmer weiß

Duschbereich putzen Hausmittel

Bad reinigen hilfreiche Tipps

Badewanne putzen

Anziege
Anziege

Top Artikel

Nach oben