Mini Orchidee pflanzen & richtig pflegen: nützliche Tipps

Anzeige
Mini Orchidee Pflegetipps

Sie sieht wunderschön aus, ist platzsparend und lässt sich schick in einem kleinen Blumentopf oder Glas arrangieren – das ist die Mini Orchidee! Wenn Sie sich mehr Blumenpracht im eigenen Heim wünschen, ist die Pflanze einfach perfekt! In diesem Beitrag geben wir Ihnen eine Menge hilfreiche Tipps, wie Sie die kleine Orchidee pflanzen und richtig pflegen. Lesen Sie weiter und lassen Sie sich begeistern!

Mini Orchidee: die perfekte kleine Pflanze für das Heim & Büro

Orchideenblüten hellgelb

Anzeige

Mini Orchideen sind ein Ergebnis von der Kreuzung der Phalaenopsis-Hybride und die kleineren Wildarten. Sie lassen sich in einem 5-cm-Töpfchen einpflanzen und ihre zierlichen Blüten erreichen 2-3 cm im Durchmesser. Genau wie ihre größeren Schwestern bevorzugt die Mini Orchidee helle und warme Standorte. Temperaturen von 20-25 Grad sind einfach ideal für sie. Wegen des kleineren Volumen des Gefäßes trocknet die Orchideenerde schneller aus, deshalb müssen Sie die Pflanze häufiger mit Wasser versorgen. Wir empfehlen Ihnen, die Blume zu tauchen, statt zu gießen, um die Staunassgefahr zu vermeiden. Das geht, indem Sie den Topf aus dem Übertopf nehmen und die Wurzeln in zimmerwarmes Wasser eintauchen. Wenn keine Luftblasen mehr aufsteigen, ist die Orchidee gut mit Wasser versorgt. Machen Sie das immer, wenn die einzelnen Teile des Substrats sich trocken anfüllen.

Mini Orchidee pflanzen: Worauf soll man achten?

Mini Orchidee pflanzen Materialien

Anzeige

Die Orchideen in Miniformat wachsen langsamer und haben auch einen geringeren Nährstoffbedarf. Während des Wachstums und der Blütezeit können Sie die Mini Orchidee alle 4 Wochen düngen. Kaufen Sie einen flüssigen Orchideendünger und fügen Sie diesen in halber Konzentration zum Tauchwasser hinzu. Im Winter ist die Pflanze in einer Ruhephase, deswegen braucht sie auch keine Düngemittel.

Hilfreiche Pflegetipps

Mini Orchidee in Violett

Anzeige

Wenn Sie eine Mini Orchidee pflegen, ist es am wichtigsten, die Grünteile nie zu schneiden. Nur verwelkte Blüten können Sie nach Wunsch abzupfen. Triebe und Blätter schneiden Sie erst dann ab, wenn sie komplett abgestorben sind. Verwenden Sie ein Messer oder Skalpel zu diesem Zweck, das Sie im Voraus mit Spiritus desinfiziert haben.

Die Orchidee schön in die Szene setzen

weiße Orchidee unter Glasglocke

Um die kleine Orchidee gekonnt in die Szene zu setzen, könnten Sie ihr einen hübschen Blumentopf kaufen. Die sympatische Blume lässt sich auch in feuchtem Moos in einem Topf ohne Bodenöffnung pflanzen. Eine weitere Möglichkeit wäre, einen Flaschengarten  anzulegen. So bezeichnet man einen Mini-Garten aus Kakteen, Sukkulenten usw., der sich in einem Glasgefäß, wie zum Beispiel bauchige Glasflasche oder Aquarium, befindet. Flaschengärten sehen einfach bezaubernd aus, und die Mini Orchidee ist auch passend dafür. 🙂

Die richtige Pflanzenerde finden

wunderschöne Orchidee weiß

Die Orchideen benötigen spezielles Rindersubstrat, das unter dem Namen „Orchideeenerde“ auf dem Markt zu finden ist. Natürlich können Sie sich auch im Gartencenter beraten lassen, welches das beste Substrat  für Ihre Pflanze ist. Bevor Sie die Orchidee einpflanzen, vergessen Sie nicht, eine genug dichte Drainage-Schicht ins Gefäß einzulegen. Kleine Steinchen und etwas Sand sind einfach ideal zu diesem Zweck. Befüllen Sie dann den Blumentopf mit Orchideenerde und machen Sie mit Fingern ein kleines Loch für die Wurzeln. Sorgen Sie dafür, dass das Substrat etwas feucht ist, wenn Sie die Orchidee einpflanzen. So wird die Pflanze shneller einwurzeln.

Kleinwüchsige Orchidee – pflegelicht & schön

Zimmerpflanzen Ideen und Anregungen

Wie Sie sich überzeugen konnten, sind die Mini Orchideen nicht besonders anspruchsvoll. Die Pflanzen erreichen nur 20 cm Höhe, sehen aber genauso eindrucksvoll aus, wie die größeren Orchideen. Was besonders interessant ist, ist die Tatsache, dass die kleinwüchsigen Orchideen gut auch ohne Erde auskommen. Sie gehören zu den sogenannten Aufsitzerpflanzen, die auch auf den Zweigen von anderen Pflanzen gut gedeihen können – wie zum Beispiel Bäume, Sträucher usw. Die kleineren Orchideen nennt man auch Office Orchideen, und sie sind zum Geschenk einfach perfekt! Sie sind am häufgsten in den Farben Lila, Rosa und Weiß erhältlich, es gibt aber auch andere Züchtungen.

Schauen Sie sich unsere Fotos an, um sich inspirierende Ideen zu holen, wie Sie die kleinwüchsige Orchidee arrangieren können!

Zimmerpflanzen dekorativ

Mini Orchidee pflegen

Mini Orchidee Pflegetipps

Orchideen herrlicher Look

Mini Orchidee richtig pflegen

Mini Orchidee mit Wasser versorgen

Flaschengerten zauberhafter Look

rosa Orchideenblüten

Minii Orchidee düngen

wunderschöne Zimmerpflanzen blühend

weiße Orchidee in Blumentopf

Orchidee violett wunderschön

herrliche Orchidee in Dunkelrosa

Orchideen pflegen wie geht es

Mini Orchidee hilfreiche Pflegetipps

Orchideen pflegen Anleitung

Orchidee Blumentopf weiß Keramik

Flaschengarten blühende Pflanzen

Mini Orchidee herrliches Geschenk

rosa Orchideen kleinwüchsig

Mini Orchideen in Glasgefäß

kleinwüchsige Orchidee Pflegetipps

Flaschengarten mit Orchidee

kleine Orchidee in Violett wunderschön

Anzeige
Anzeige

Top Artikel

Nach oben