Almased Rezepte für gesundes und schnelles Abnehmen

Anziege
leckere Almased Rezepte abnehmen

Haben Sie von der Abnehmhilfe Almased schon einmal gehört? Mit dem Wunderpulver lassen sich Shakes und andere Gerichte zubereiten. Laut seines Erfinders – der Firmachef Andre Trouille, kann man mit Almased schnell und gesund abnehmen. Das Pulver ist besonders eiweßreich und besteht aus drei Hauptzutaten: Joghurt, Sojaprotein und Honig. Dabei können die Almased Shakes eine oder zwei Hauptmahlzeiten ersetzen. So verringert man seine tägliche Kalorienaufnahme ohne Heißhungerattacken. Die Almased Diät beruht auf dem Prinzip, möglichst wenig Kohlenhydrate zu essen. Stattdessen nimmt man zu sich Eiweiß und gesunde pflanzliche Fette. Wenn Sie einige Almased Rezepte selber ausprobieren können, sind Sie hier richtig! In diesem Beitrag geben wir Ihnen 3 leckere und gesunde Vorschläge, mit deren Hilfe Sie schneller abnehmen!

Almased Rezepte: Leckere Tomatensuppe mit Paprika und Pastinaken

Tomatensuppe mit Sahne und Basilikum

Anziege

Wissen Sie, dass man mit dem Almased-Pulver auch Suppen zubereiten kann. Ein Beispil dafür geben wir Ihnen mit diesem Rezept für cremige Tomatensuppe mit Paprika und Pastinaken. Dabei enthält eine Portion nur 202 kcal! Für 4 Personen brauchen Sie:

  • 300g rote Paprika
  • 500g Tomaten
  • 100g Lauch – das Weiß
  • 150g Pastinaken
  • 300g gelbe Paprika
  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 TL Thymian, frisch gehackt
  • 200g Feta-Käse
  • etwas Olivenöl für das Blech
  • Salz und Pfeffer
  • 100g Almased-Pulver

Erstens die Paprikaschoten waschen, halbieren und enternen. Ein breites Backblech mit etwas Olivenöl einfetten und die Paprikahälften darauf legen – mit der Haut nach oben. Dann das Blech in den vorgeheizten ofen stellen und die Paprika bei mittlerer Hitze anrösten, bis die Haut Blasen wirft. Dann aus dem Ofen nehmen, mit einem sauberen Tuch bedecken und beiseite auskühlen lassen. Inzwischen die Tomaten waschen, vierteln und die Stielansätze entfernen. Den Lauch und die Pastinaken ebenso putzen, waschen, schälen und klein schneiden. In einem Topf Öl erhitzen und beides glasig andünsten. Nach einer Weile die Tomaten hinzufügen und mit 400 ml Wasser ablöschen. Die Suppe für etwa 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Haut der Paprika abziehen.

Wenn fertig, die Paprikaschoten auch zur Suppe geben, das Almased-Pulver hinzufügen und fein pürieren. Falls die Suppe zu dickflüssig wird, etwas Wasser hinzugießen. Zum Schluss die Suppe mit gehacktem Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller verteilen und mit zerbröckeltem Feta-Käse bestreuen. Warm servieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Almased Rezepte: low carb Omelette mit Spinat

Omelett machen zu Frühstück

Anziege

Low carb Frühstück mit Almased? Probieren Sie unsere Idee für Omelett mit Spinat, Oliven und Tomaten aus, um sich zu überzeugen, wie lecker das sein kann! Eine Portion davon beinhaltet nur 244 kcal! Für 4 Personen benötigt man:

  • 100g Magerquark
  • 150g Tomaten
  • 50g Schalotte
  • 60g schwarze Oliven, entsteint
  • 250g Spinat
  • 20g Petersilie, fein geschnitten
  • 8 Eier
  • 2 TL Olivenöl
  • Muskatnuss, gemahlen
  • Salz und Pfeffer
  • 100g Almased-Pulver

Erstens die Eier mit dem Magerquark und Almased-Pulver in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten waschen, vierteln und die Stielansätze entfernen. Dann klein würfeln. Die Oliven in Ringe schneiden. Die Schalotte schälen und würfeln. Den Spinat waschen, putzen und die Blätter grob hacken. Nächstens 1 TL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig andünsten. Den Spinat hinzufügen. Wenn die Flüssigkeit schon verdampft hat, mit Salz und Muskatnuss abschmecken und die Mischung aus der Pfanne nehmen.

Als Nächstes in derselben Pfanne noch 1 TL Olivenöl erhitzen und etwa 1/4 von der Ei-Magerquark-Mischung geben. Wenn das Omelett stockt, es wenden und auf der anderen Seite goldbraun anbraten. Dann mit Spinat und Olivenringe belegen und das Omelett klappen. Mit Tomaten und frischem Petersilie bestreuen und anrichten. Guten Appetit!

Detox Shake zubereiten mit Apfel und Rucola

Almased Rezepte Smoothies

Anziege

Nicht an letzter Stelle kann man mit Almased wunderbare Shakes selber machen, und wir stellen Ihnen eine Idee für Detox Shake mit Apfel und Rucola – drin stecken nur 300 kcal. Für 1 Portion braucht man:

  • 30g Rucola
  • 1 EL Zitronensaft
  • 75g Apfelfruchtfleisch
  • 50g Almased-Pulver
  • 30g Birnenkresse
  • 150g sprudelndes Mineralwasser
  • 2 TL Olivenöl

Erstens das Apfelfruchtfleisch mit dem Rucola und der Kresse fein pürieren. Das Almased-Pulver, Olivenöl und Zitronensaft hinzufügen und gut umrühren. Mit Mineralwasser auffüllen und in einem Longdrinkglas servieren. Schon fertig!

Weitere Almased Rezepte finden Sie hier!

Tomatensuppe selber machen

Almased Rezepte Suppe kochen

dickflüssige Tomatensuppe sehr lecker

Almased Rezepte Hauptgerichte

Spinatomelett Almased Rezepte

grüner Smoothie Rezept

Smoothie machen mit Rucola und Apfel

Almased Rezepte Shakes Kakao

Omelett mit Spinat und Almased machen

Almased Rezepte Schokoladenshake

gesunde und leckere Almased Shakes

Almased Rezepte Haferbrei

Almased Rezepte Frühstück

Beerensmoothie zubereiten

Spinatomelett mit frischen Kräutern

schnell und gesund abnehmen Almased

Spinatomelett mit Tomaten servieren

Almased Rezepte Müsli mit Bananen

Almased Rezepte Eintöpfe

Müsli zubereiten Almased Frühstück

Almased Rezepte proteinreiche Shakes

Almased Rezepte Smoothies zubereiten

Almased Rezepte

gesunde Shakes mit Almased

Almased Shakes leicht zubereiten

Almased Pulver schnelles Abnehmen

Müsli zu Frühstück Almased Pulver

Almased Rezepte lecker low carb

Anziege
Anziege

Top Artikel

Nach oben