Frühlingssalat: die ultimative Entgiftungstherapie für den kommenden Frühling

Was ist grün, gesund und nahrhaft? - ein Frühlingssalat! Geben Sie Vertrauen unseren Rezepten für 3 Salate, die Ihren Leben grüner, schmackhafter und spaßiger machen.

Was ist grün, gesund und nahrhaft? – ein Frühlingssalat! Die grüne Speise mit frischen Zutaten ist die beste Beilage im Plan einer Entgiftungstherapie. An erster Stelle zielt die Therapie darauf ab, dass sie eine positive Wirkung über Ihren Körper ausübt und ihn von den Schadstoffen befreit. Ein Detox-Plan hilft Ihnen dabei, die Balance des Körpers wieder herzustellen. Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen Ernährungsberatung vermitteln, um die Entgiftungstherapie leichter und amüsanter zu machen. Vertrauen Sie unseren Rezepten für 3 Salate, die Ihr Leben grüner, schmackhafter und spaßiger machen.

 

Frühlingssalat №1: Eine leckere und sehr grüne Speise

Frühlingssalat №1: Eine leckere und sehr grüne Speise




Unsere erste köstliche Alternative für den Frühling ist ein kinderleichtes Rezept für Salat. Für die Zubereitung braucht man keine speziellen Kochkenntnisse, doch nur die richtigen Zutaten:

1 Tasse Vollkornnudeln in Form von Spiralen

1 Tasse geröstete Kichererbsen

2 TL Mischung von Samen

1 Zucchini – in Würfel geschnitten

1/4 TL Meersalz

2 gehackte Knoblauchzehen

1 TL Olivenöl 

1 TL frische Zitronensaft

2 TL Pesto 

Petersilie

frische Minze

Blätter vom frischen Oregano 

Für die Zubereitung dieses Frühlingssalats braucht man keine speziellen Kochkenntnisse, doch nur die richtigen Zutaten:




Zubereitung:

  1. Kochen Sie die Nudeln.
  2. Wenn die Nudeln fertig sind, gießen  Sie das Wasser und fügen Sie das Pesto hinzu. Rühren Sie bis Homogenität und lassen die Mischung für 10 Minuten kühl stehen.
  3. Erhitzen Sie das Olivenöl im Topf und fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu. In 20 Sekunden geben Sie die Zucchini-Würfel dazu.
  4. Kochen Sie diese Zutaten für 7 Minuten auf kleiner Flamme. Rühren Sie regelmäßig. Schmecken Sie die Mischung mit Salz ab und entfernen Sie den Topf vom Herd. Geben Sie die gekochte Mischung in die Nudeln-Schüssel.
  5. Fügen Sie die anderen Zutaten hinzu und rühren Sie.

Schritt 6: Arrangieren Sie die Nudeln auf einen Teller schön.

Das erste Rezept für einen schmackhaften Frühlingssalat

 

Fix und fertig auf dem Tisch: Beschnüffeln Sie das köstliche Aroma?

Fix und fertig auf dem Tisch: Beschnüffeln Sie das köstliche Aroma vom Frühlingssalat?

 

Hinweis:

Die Nährwerttabele für den ersten Frühlingssalat




 

 

Frühlingssalat №2: Der grüne Geschmack

Frühlingssalat №2: Der grüne Geschmack

Vibrierend, energievoll und grün – unsere zweite Idee für einen herrlichen Frühlingssalat, der eine wunderschöne Beilage in Ihrem Entgiftung-Plan wäre. Die Natur gibt Ihnen alles, was Sie für ein gesundes Leben brauchen. Das Geheimnis: die Kenntnisse für richtige Kombination von den Zutaten:

1/4 Tasse Reis 

4 gehackte Spargel

1/2 gehackte Gurke 

1/2 Tasse Blätter vom Spinat

4 Radieschen – in Scheiben geschnitten

1 Avocado – in Scheiben geschnitten

1 Tasse Bärlauch

2 gehackte Stangensellerie

1/2 rote Zwiebel – in Würfel geschnitten

Petersilie 

8 Minzblätter

1/4 Tasse geröstete Mandeln

100 g schwarze Sesamsamen  

 

Das Geheimnis für einen leckeren Frühlingssalat: die Kenntnisse für richtige Kombination von den Zutaten:

 

Die Zutaten für das Salatdressing: 

Der zweite Frühlingssalat: Die Zutaten für das Salatdressing: 

2 TL Dijon-Senf

1/4 Tasse Zitronensaft 

1 EL Olivenöl

Meersalz

schwarzer Pfeffer

 

Der zweite Frühlingssalat: Wie zubereiten Sie richtig das Rezept?

Die Zubereitung:

  1. Kochen Sie den Reis für 15 Minuten im gesalzenen Wasser und lassen Sie ihn für 30 Minuten kühl stehen.
  2. Geben Sie alle Zutaten für die Salatsauce in den Küchenmixer  und lassen  Sie  eine homogene Mischung entstehen.
  3. Mischen Sie den gekochten Reis und das Dressing zusammen und lassen Sie die Mischung für 30 Minuten.
  4. Geben Sie alle anderen Zutaten für den Salat und das Salatdressing in eine Schüssel. Rühren Sie.
  5.  Zum krönenden Abschluss fügen Sie die schwarzen Sesamsamen und Minzblätter hinzu und der Salat ist fertig auf den Tisch serviert zu sein.

 

Hinweis:

Frühlingssalat: Wie sieht die Nährwerttabelle dieses Salats aus?

 

 

Frühlingssalat №3: Zucchini spielt die Hauptrolle

Frühlingssalat №3: Zucchini spielt die Hauptrolle

Die Zucchini sind bei allen beliebt, die eine gesunde Lebensweise führen. Heute zeigen wir ein kinderleichtes Rezept für einen Salat. Bringen Sie die grüne Farbe in Ihr Leben. So geht es mit den nötigen Zutaten weiter:

3 Zucchini – in Spirale geschnitten

1 gelbe Zwiebel – in Würfel geschnitten

1/2 TL Olivenöl

2 Tasse Spinat

1 Avocado – in Scheiben geschnitten

2 TL Hefe

1/2 Tasse Basilikum

1/2 Tasse Nüsse-Mix

2 Knoblauchzehen

1 EL Zitronensaft 

Meersalz

schwarzer Pfeffer

 

   Die Zubereitung:

Die Zubereitung eines Frühlingssalats mit Zucchini

  1. Erhitzen Sie das Olivenöl im Topf und fügen Sie die Zwiebelwürfel hinzu.
  2. In ein paar Minuten geben Sie die Blätter vom Spinat dazu.
  3. Nachdem die Spinat-Blätter weich geworden sind, fügen Sie die Zucchini-Spiralen und kochen Sie für 5-7 Minuten auf kleiner Flamme.
  4. Lassen die Mischung für 15 Minuten kühl stehen.
  5. Geben Sie alle anderen Zutaten in den Topf  und rühren Sie die Mischung.
  6. Schmecken Sie den Salat mit  Salz, Pfeffer ab.
  7. Arrangieren Sie den Salat auf den Teller und servieren Sie es warm auf den Tisch.

Genießen Sie jeden Bissen!

Genießen Sie jeden Bissen vom Frühlingssalat mit Zucchini!

 

Das Frühlingssalat Rezept für alle Zucchini-Fans

Werbung

Top Artikel

To Top