Bloody Mary Rezept: das beste Cocktail für den Sommer

Bloody Mary Rezept Selleriestange Zitronenscheibe

Auf der Suche nach einem leckeren Erfrischungsgetränk für den Sommer? In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie den berühmten Cocktail Bloody Mary selber zubereiten können! Das würzige Getränk aus Wodka und Tomatensaft ist für die heißen Sommerabende einfach ideal und damit können Sie Ihre Lieblingsmenschen überraschen. Lassen Sie sich begeistern und probieren Sie unseres Bloody Mary Rezept selber aus! Wir hoffen, dass es Ihnen gefällt, und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Bloody Mary ist das perfekte Erfrischungsgetränk für den Sommer!

Wodka und Tomatensaft würziger Sommercocktail

Sommercocktail garnieren leckere Ideen

Bloody Mary Rezept Longdrinkgläser

Bloody Mary Rezept notwendige Zutaten

Bloody Mary mit einer Stange Staudensellerie servieren

Cocktail zubereiten Wodka und Tomatensaft Anleitung

Bloody Mary das beste Rezept

Bloody Mary selber zubereiten Zutaten

Der berühmte blutenrote Cocktail ist ein absoluter Feinschmecker und lässt sich sowohl mit, als auch ohne Alkohol zubereiten. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen das klassische Bloody Mary Rezept vor, verraten wir aber auch andere Varianten, die Sie nach Wunsch ausprobieren können. In den USA ist der Cocktail besonders populär und in einigen Restaurants haben die Gäste sogar die Möglichkeit, sich das Getränk selber zu mixen. Es ist eine herrliche Alternative zu den typischen zuckersüßen Cocktails und sein säuerlich-würziger Geschmack bleibt lange im Mund. Nicht jeder trinkt gerne Bloody Mary, das klassische Rezept lädt aber zum Experimentieren ein – Sie sollen nur die Variante finden, die Ihnen am meisten gefällt!

Das Getränk ist wahrscheinlich nach der englischen Königin Maria I. Tudor genannt, die den Katholizismus in England mit allen Mitteln wieder zu etablieren versuchte. Wegen ihrer Grausamkeit war sie „Mary the Bloody“ genannt. Diese Version für den Ursprung des Namens des Cocktails ist aber immer noch umstritten.

Das klassische Bloody Mary Rezept – notwendige Zutaten

Bloody Mary zubereiten nach dem Originalrezept

Bloody Mary servieren mit leckeren Spießen

Bloody Mary scharf mit Tabasco Sauce

Bloody Mary mit Tabasco Soße und einer Scheibe Limette

Bloody Mary Rezept schart kalt sehr lecker

Cocktail Wodka und Tomatensaft Garnelen

Für das Originelrezept von Bloody Mary benötigen Sie:

– 150ml Tomatensaft

– 50ml Wodka

– 2 Tropfen Tabasco

– 1 Stange Staudensellerie

– 10ml Zitronensaft, frisch ausgepresst

– 1 Barlöffel Worcestershire-Sauce

– Eiswürfel

– je 1 Prise Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Für die Zubereitung brauchen Sie auch die folgenden Utensilien: ein Longdrinkglas, Rührglas, einen Barlöffel, Barmaß und Barsieb.

Bloody Mary Rezept – Zubereitung

Bloody Mary Rezept Kirschtomaten und Bacon zum Garnieren

Bloody Mary Rezept kalt servieren

Bloody Mary mit Bacon garnieren schmackhaft

Bloody Mary leckere Ideen Spieße

Bloody Mary Rezept tolle Ideen zum Garnieren

Der erste Schritt bei der Zubereitung von Bloody Mary ist, die Stange Staudensellerie zu waschen, trocken zu tupfen und die Enden abzuschneiden. Nehmen Sie das Rührglas und vermengen Sie hinien den Tomatensaft mit dem Wodka. Fügen Sie noch 8 Eiswürfel hinzu. Würzen Sie den Cocktail mit zwei Tropfen Tabasco, Worcestershire-Sauce, frisch ausgepresstem Zitronensaft und je eine Prise Salz und gemahlenem Pfeffer. Rühren Sie alle Zutaten mit dem dem Barlöffel um, bis das Glas sich beschlägt. Nächstens sollen Sie den Cocktail in das Longdrinkglas durch das Barsieb gießen. Zum Schluss stecken Sie die Selleriestange ins Glas und servieren Sie sofort!

Dabei ist eine gute Idee, die Tabasco-Soße und den Pfeffer nicht ins Getränk zu geben, sondern separat zu servieren. So kann jeder von Ihren Gästen den Schärfegrad des Cocktails selbst bestimmen.

Bloody Mary Rezept: weitere leckere Varianten zum Ausprobieren

Bloody Mary Rezept ohne Alkohol

Virgin Mary Cocktail Selleriestange Eiswürfel

Virgin Mary mit Eiswürfeln und Limette

Virgin Mary selber zubereiten wie geht es

Sommercocktail Wodka unf Tomatensaft

Sommercocktail garnieren Oliven Baconscheiben

Cocktail Wodka Tomatensaft Eiswürfel Oliven Spieß

Bloody Mary Serviervorschlag

Bloody Mary Rezept mit Garnelen, Gewürzgurke und Kirschtomate garniert

Bloody Mary garnieren kreativ Fingerfood

Bloody Mary Rezept Serviervorschlag mit Fingerfood garniert

Wie schon erwähnt, gibt es auch andere leckere Weisen Bloody Mary zuzubereiten. Sie können zum Beispiel das alkoholfreie Rezept ausprobieren, die nicht weniger lecker und würzig ist – im diesem Fall wird der Cocktail „Virgin Mary“ genannt. Dabei ist die Zubereitung fast dieselbe, Sie müssen nur die Wodka ausschließen. Für den scharfen Geschmack des alkoholfreien Cocktails sorgt etwas frischer Meerrettich. Das Rezept für „Virgin Mary“ finden Sie hier.

Traditionell wird das Getränk mit einer Stange Staudensellerie serviert. Bei Partys garniert es man aber oft mit mit knackigem Fingerfood, wie zum Beispiel Garnelen, Cherrytomaten, Gewürzgurken, Oliven. So kombinieren Sie den Cocktail mit der Vorspeise. Und eine Zitronenscheibe am Glasrand sieht classe aus. Als Beilage zum Cocktail eignen sich außerdem mit Bacon umwickelte Käseballchen, Rotkohl und sogar Würstchen.

Ein anderer toller Vorschlag ist, den Cocktail mit verschiedenen Gewürzen zu verfeinern. Mit etwas Zimt zum Beispiel schmeckt das Getränk besonders raffiniert. Weitere interessante Varianten sind Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Thymian. Unabhängig was für ein Rezept für Bloody Mary Sie folgen, soll das Mischverhältnis zwischen Wodka und Tomatensaft immer 1:2 sein.

 

Werbung

Top Artikel

Nach oben