Currywurst Rezept mit der leckersten Curry-Sauce!

Anziege
Currywurst Rezept beliebte Fast Food Gerichte

Sie nehmen sich gerne Currywurst vom Schnellimbiss? In diesem Fall haben wir eine herrliche Idee für Sie! In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie das beliebte Fastfood-Gericht selber zubereiten können. Lassen Sie sich begeistern und überraschen Sie Ihre Lieblingsmenschen mit pikanten Würstchen mit der leckersten Curry-Sauce! Unten finden Sie nicht nur unser Currywurst Rezept, sondern auch viele Tipps, die Ihnen bei der Zubereitung helfen können. Wir hoffen, dass unser kulinarischer Vorschlag Ihnen gefällt, und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Currywurst Rezept: Überraschen Sie Ihre Lieblingsmenschen!

pikante Würstchen selber zubereiten

Anziege

Würstchen mit leckerer Currysauce

Anziege

Currywurst Rezept

Anziege

Currywurst Rezept leicht lecker

Currywurst Rezept mit Pommes

Currywurst Rezept mit Pommes Frittes

Würstchen mit Currysauce und Pommes servieren

Currywurst Rezept Ideen und Anregungen

Currywurst Rezept mit dem leckersten Curry-Ketchup

Currywurst Rezept mit Pommes himmlisch lecker

Currywurst ist für viele Leute die Königin der Fastfood-Gerichte! Dabei lässt sie sich auch zu Hause besonders leicht zubereiten. Dabei braucht man weder viel Zutaten, noch viel Zeit. Und die Zubereitung an selbst besteht nur aus zwei Schritten – Sie sollen die Würstchen anbraten und inzwischen die Sauce köcheln. Dabei können Sie die Sauce unterschiedlich scharf zubereiten – je nach Ihren persönlichen Vorlieben. Deshalb ist es von Vorteil, wenn Sie das Gericht selber machen und nicht fertig kaufen – Sie wissen genau mit welchen Zutaten Sie arbeiten und können die Würstchen ganz nach Ihren eigenen Geschmack zubereiten!

Außerdem ist unser Rezept für Currysauce wirklich leicht und lecker – probieren Sie es selber aus, um sich zu überzeugen! Dabei können Sie sich es merken und auch bei anderen Anlässen verwenden. Mit Curry-Sauce kann man nicht nur Würstchen anrichten. Damit lassen sich auch Pommes und Bratkartoffeln servieren oder ein Steck garnieren. Sie können auch die Sauce für Salate und Tacos verwenden, oder einfach als Dip auf Partys anrichten. Unten finden Sie die vollständige Liste der Zutaten, sowie die Zubereitung Schritt für Schritt beschrieben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachmachen!

Currywurst Rezept – notwendige Zutaten

Currywurst Rezept beliebte Fast Food Gerichte

Currywurst Rezept mit Pommes pikant schmackhaft

Currywurst Rezept Serviervorschlag

Currywurst Rezept mit Ketchup und Pfeffer

Würstchen mit pikanter Sauce

Fast Foos zu Hause zubereiten Currywurst Rezept

Würstchen Currysauce scharf

Currywurst Ketchup leckeres Rezept

Currywurst Rezept Beilage Brötchen

Wurst mit Currysauce und Pommes servieren

Für 6 Portionen brauchen Sie die folgenden Zutaten:

  • 6 Würstchen nach Wahl
  • 500g passierte Tomaten
  • 1 Zimtstange
  • 2 TL Currypulver
  • 30g Tomatenmark
  • 1.5 TL brauner Zucker
  • 3 TL Paprikapulver
  • 75 ml Orangensaft
  • 0.5 Peperoni, entkernt und kleingeschnitten
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung & Ideen für leckere Beilagen

pikante Tomatensauce DIY

Würstchen anbraten Currywurst Rezept

Tomatensauce zubereiten Currywurst Rezept

Currywurst Rezept mit Pommes und Mayo

Currywurst servieren Ideen für Beilagen

Tomatensauce selber machen DIY

Tomatensauce mit Currypulver

Würstchen braten leckere Rezepte

Würstchen selber zubereiten

Würstchen anbraten pikant

Als Erstes sollen Sie die Peperoni entkernen und klein schneiden. Schälen Sie die Schalotte und schneiden Sie diese ebenso in kleine Stücke. Jetzt erhitzen Sie 2 EL Öl in einem Topf und dünsten Sie die Peperoni und Schalotte darin glasig an. Fügen Sie danach das Tomatenmark und schmecken Sie alles mit Paprikapulver, Currypulver, Salz und Zucker. Dabei – je nach dem gewünschten Schärfegrad des Gerichts, mehr oder weniger Currypulver verwenden. Und auf die Peperoni können Sie sogar verzichten.

Nachdem Sie alle Zutaten gemeinsam angeröstet haben, fügen Sie den Orangensaft hinzu und verrühren Sie gut, bis Sie eine homogene Masse bekommen. Zum Schluss geben Sie auch die passierten Tomaten und die Zimtstange in den Topf. Lassen Sie die Sauce abgedeckt bei schwacher Hitze für 15-20 Minuten köcheln, indem Sie ab und zu umrühren. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und nach Bedarf schmecken Sie die fertige Curry-Sauce noch einmal mit Salz und Pfeffer.

Der nächste Schritt ist, die Würschen anzubraten. Erhitzen Sie etwas Öl in einer breiten, beschichteten Pfanne und rösten Sie die Würstchen bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun an. Dann nehmen Sie diese aus der Pfanne und lassen Sie sie für eine Weile auskühlen.

Zum Schluss sollen Sie noch das fertige Gericht servieren. Schneiden Sie die warmen Würstchen in mundgerechte Stücke und verteilen Sie diese auf sechs Tellern. Garnieren mit der Curry-Sauce und nach Wunsch bestreuen Sie mit ein wenig Pfeffer oder Chilipulver. Dabei können Sie die Würschen mit Brötchen servieren. Dazu passt aber auch eine Beilage von pommes Frittes oder Bratkartoffeln. Falls Sie das Gericht kalorienärmer zubereiten möchten, entscheiden Sie sich für Würstchen aus Hähnchenfleisch, und als Beilage – für grünen Salat, Gurken- oder Tomatensalat. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Dabei sind die Curry-Würstchen die perfekte Idee zu Mittag – sie sind besonders lecker und sättigend!

Anziege
Anziege

Top Artikel

Nach oben