Kartoffelsuppe kochen: 3 fantastische Rezepte für die kalten Tage!

Anzeige

Die kalten Tage haben schon begonnen und Sie möchten wahrscheinlich Ihre Lieblingsmenschen mit einem warmen und leckeren Gericht überraschen. In diesem Beitrag bieten wir Ihnen 3 fantastische Rezepte für Kartoffelsuppe an, die Sie selber ausprobieren können! Kartoffelsuppe gehört zu den beliebtesten Gerichten weltweit, weil sie besonders lecker ist, sich leicht zubereiten lässt und das Rezept viele verschiedene Variationen hat. Und wie versprochen, zeigen wir Ihnen hier 3 davon. Wir hoffen, dass sie Ihnen gefallen!

Kartoffelsuppe mit Speck und Würstchen

leckere Kartoffelsuppe mit Würstchen

Anzeige

Eine wahre Freude für alle Fleischesser ist unsere Kartoffelsuppe mit Fleisch und Würstchen – genau wie von Oma! Für 4 Personen braucht man:

  • 750g mehligkochende Kartoffeln
  • 100g Frühstücksspeck, gewürfelt
  • 4 Würstchen oder Debreziner
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 1.5 L Gemüsebrühe
  • 2 Stangen Lauch
  • 0.5 Knolle Sellerie, frisch
  • 1 EL Majoran, getrocknet
  • etwas Liebstöckel,frisch
  • ein wenig Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Sahne

Erstens schälen und waschen Sie die Kartoffeln. Schneiden Sie diese in mundgerechte Würfel. Den Lauch und Sellerie sollen Sie ebenso putzen und würfeln. Erhitzen Sie in einem großen Topf etwas Pflanzenöl und dünsten Sie darin die Zwiebel und Gemüsewürfel. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu, lassen Sie diese für eine Weile mitdünsten und würzen Sie alles mit Majoran, etwas Liebstöckel, Salz und Pfeffer. Gießen Sie mit der Brühe auf, und lassen Sie alles für 30-45 Minuten köcheln. Wenn die Kartoffeln schon gekocht sind, pürieren Sie die Suppe mit dem Schneidestab und schmecken Sie diese noch einmal ab. Zum Schluss braten Sie die Speckwürfel stark an und geben Sie diese in die Suppe. Servieren Sie das Gericht warm, garniert mit etwas Sahne, Petersilie und einer Würstchen oder Debreziner. Guten Appetit!

Kartoffelcremesuppe mit Croutons

Kartoffelcremesuppe mit Croutons

Anzeige

Für 4 Portionen von diesem leckeren französischen Gericht brauchen Sie:

  • 300 ml Milch oder Sahne
  • 50g Schalotten
  • 30g Butter
  • 200g Kartoffeln
  • 50g saure Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • ein wenig Muskatnuss

Zum Garnieren:

  • 1 Kartoffel
  • 4 Scheiben Bacon
  • etwas Öl zum Braten
  • ein wenig Schnittlauch

Schneiden Sie die Schalotten fein und braten Sie diese in Butter scharf an – am besten in einem großen Topf. Fügen Sie die gewürfelten Kartoffeln hinzu und füllen Sie den Topf mit der Brühe auf. Lassen Sie die Suppe solange köcheln, bis die Kartoffeln gar sind. Nächstens sollten Sie die Sahne und saure Sahne hinzugeben und mit dem Schneidestab alles fein pürieren. Schmecken Sie die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ab. Nächsten braten Sie die Bacon-Scheiben in der Pfanne, bis sie knusprig werden. Die Kartoffel zum Garnieren sollen Sie würfeln und in einer Pfanne goldbraun braten. Dann legen Sie die Würfeln auf Küchenpapier und würzen Sie diese mit etwas Salz. Die fertige Suppe servieren Sie warm, indem Sie sie mit Speckscheiben und Kartoffel-Croutons garnieren, und mit etwas Schnittlauch bestreuen. Bon Appetit!

Vegane Kartoffelsuppe

Rezepte für leckere Suppen

Anzeige

Unsere letzte Idee ist für vegane und super sättigende Kartoffelsuppe. Für 4 Personen benötigt man:

  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 0.5 TL Majoran, trocken
  • 900g Kartoffeln
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 Möhren, gewürfelt
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 EL Öl
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • Petersilie, frisch – zum Garnieren
  • Salz und Pfeffer

Dünsten Sie die Zwiebel glasig in einem großen Topf an, und fügen Sie dann die geschnittenen Kartoffeln, Möhren, Sellerie und Knoblauch. Schmecken Sie das Gemüse mit Gewürzen an und lassen Sie  unter Rühren für einige Minuten andünsten. Dann füllen Sie den Topf mit der Gemüsebrühe auf. Geben Sie die Lorbeerblätter hinein und bringen Sie die Suppe zum Kochen. Nach 20 Minuten sollte das Gemüse gar sein und Sie können die Lorbeerblätter herausnehmen und die Hälfte der Suppe in einen anderen Topf gießen. Jetzt die Hälfte der Suppe mit dem Schneidestab pürieren und wieder in den Topf gießen. So wird das Gericht wunderbar cremig. Fügen Sie dann etwas Pflanzenöl, bringen Sie die Suppe wieder zum Kochen und schmecken Sie sie mit Gewürzen ab. Servieren Sie die Suppe warm, gerniert mit frischem Petersilie. Guten Appetit!

Rezepte mit Kartoffeln

Omas Kartoffelsuppe

Cremesuppe Kartoffel Käse

cremige Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe mit Möhren, Speck und Schnittlauch

Gemüsesuppe leckere Rezepte

Cremesuppe aus Kartoffeln und Brokkoli

leckere Rezepte Winter

Kartoffelsuppe vegan

Suppe aus Kartoffeln mit Speck

Suppe aus Kartoffeln kochen Tipps

Kartoffeln gesunde Rezepte

leckere Kochrezepte Gemüsesuppen

Kartoffelcremesuppe selber machen

Kartoffelsuppe mit knusprigen Croutons

Gemüsesuppe cremig sättigend

Suppe aus Süßkartoffeln

Omas Kartoffelsuppe selber zubereiten

Kartoffelsuppe mit Würstchen traditionelles Rezept

Kartoffelcremesuppe Nudeln Speck

Kartoffelsuppe essen im Winter

Kartoffelsuppe servieren

Kartoffelcremesuppe gesund sättigend

Kartoffelcremesuppe mit Debreziner

cremige Kartoffelsuppe selber machen

Kartoffelsuppe kochen

Kartoffeln schälen Suppe kochen

Anzeige
Anzeige

Top Artikel

Nach oben