Sauce Hollandaise: 3 leckere Rezepte für den Soßenklassiker

Anziege
Spargel mit Sauce Hollandaise

Das Rezept für Sauce Hollandaise gehört zu denjenigen Rezepten, die jede Hausfrau kennen muss. Der Grund – der Soßenklassiker ist nicht nur himmlisch lecker, sondern auch passt buchstäblich zu alles – Gemüse, Fleisch, Fisch. Außerdem dient es als Grundlage für andere leckere Soßen, wie zum Beispiel Sauce Chantilly. Für die berühmte Hollandaise Sauce braucht man nur wenig Zutaten und die Zubereitung ist besonders schnell und leicht – probieren Sie unsere Vorschläge selber aus, um sich zu überzeugen! Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Sauce Hollandaise – der perfekte Zusatz zu jedem Gericht

Sauce Hollandaise Rezept

Anziege

gekochte Spargel mit leckerer Buttersoße

Anziege

Sauce Hollandaise zubereiten notwendige Zutaten

Anziege

Sauce Hollandaise das Originalrezept

Spargel und Bacon Gericht Buttersoße

Buttersoße zubereiten mit Eigelb

Sauce Hollandaise selber machen Anleitung

Sauce Hollandaise mit Senf und Honig

Eigelb schlagen Buttersoße zubereiten

Gericht abschmecken Buttersoße

Frühstück Eier Bacon garnieren Buttersoße

Spargel mit Sauce Hollandaise

Wenn Sie Sauce Hollandaise schon einmal gekostet haben, wissen Sie sicher, das sie haupsächlich aus Butter und Eigelb zubereitet wird. Dazu fügt man etwas Zitronensaft, manchmal Weißwein und natürlich Gewürze – Pfeffer, Salz, etwas Zucker. Interessanter Fakt ist, dass die berühmte und leckere Soße aus der französischen und nicht aus der holländischen Küche kommt. Holländisch daran war eigentlich nur die Butter. Holland ist seit Jahrhunderten mit seinen hochqualitativen Milchprodukten bekannt, die das Land nach ganz Europa exportiert – einschließlich Frankreich. Und weil die Butter der Hauptbestandteil der leckeren Soße ist, haben Sie die französischen Köche sie „holländisch“ genannt.

Unten finden Sie das Originalrezept für die Hollandaise Sauce, sowie zwei kreative Vorschläge, wie Sie den Soßenklassiker verfeinern können. Wir hoffen, dass sie Ihnen gefallen!

Sauce Hollandaise – das Originalrezept

Gericht verfeinern Buttersoße

Mittagessen mit Buttersoße abschmecken

gekochte Spargel mit Sauce Hollandaise wirklich lecker

Fisch mit Sauce Hollandaise abschmecken

Sauce Hollandaise wunderbar cremig lecker

Butter schmelzen lassen Soße zubereiten

Buttersoße zubereiten Eigelb schlagen

Sauce Hollandaise selber machen wie geht es

Sauce Hollandaise Tipps für die Zubereitung

Eier garnieren mit Sauce Hollandaise

Für 4 Portionen benötigen Sie:

– 3 Eigelb

– 120g Butter

– 3 EL Weißwein

– etwas Zitronensaft (möglichst frisch ausgepresst)

– Salz und Pfeffer

Der erste Schritt ist die Butter schmelzen und dann lauwarm abkühlen zu lassen. In der Zwischenzeit schlagen Sie in einer Metallschüssel kräftig mithilfe des Handmixers das Eigelb mit 1 EL Wasser auf. Unter ständigem Rühren geben Sie auch den Weißwein hinzu. Nächstens geben Sie die Schüssel in ein heißes Wasserbad und rühren Sie solange um, bis eine cremige Mischung entsteht. Nehmen Sie dann aus dem Wasserbad und rühren Sie die Butter vorsichtig unter – erst tropfenweise, dann mit dünnem Strahl. Zum Schluss schmecken Sie die fertige Soße mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab.

Wir empfehlen Ihnen die Soße mit gekochten Spargeln, Schinken und Salzkartoffeln zu servieren – diese Kombination ist super schmackhaft!

Die klassische „holländische“ Soße mit Orange zubereiten

Sauce Hollandaise Rezept Orange

Orange Schale reiben

Sauce Hollandaise mit Orangenschale und Shafran

Sauce Hollandaise mit Orangenschale

Der Soßenklassiker lässt sich aber auch mit Orangensaft, statt mit Zitrone zubereiten. Diese Variante ist einfach perfekt für Fleischgerichte und dafür brauchen Sie (für 2 Portionen):

– 4 EL Orangensaft

– 100g Butter

– 1 TL Orangenschale

– 2 Eigelb

– 1 Prise Zucker

– Salz und Pfeffer

Erstens müssen Sie die Orangenschale fein reiben und den Saft auspressen. Lassen Sie das Butter in einen Topf bei niedriger Hitze schmelzen. In der Zwischenzeit geben Sie das Eigelb in ein hohes hohes Gefäß und würzen Sie es mit Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker. Pürieren Sie mit dem Schneidestab und fügen Sie nach und nach die heiße Butter und danach den Orangensaft hinzu. Zum Schluss geben Sie die geriebene Orangenschale zur ferigen Soße. Bon Appetit!

Hollandaise mit Senf und roten Zwiebeln

Sauce Hollandaise mit Senf leckeres Rezept

Soße zubereiten Zwiebel würfeln

Zitrone auspressen Zubereitung Soße

Sauce Hollandaise mit Zwiebeln und Senf

Für diese leckere Variante der klassischen Soße brauchen Sie das Folgende:

– 200g Butter

– 1-2 TL Senf, mittelscharf

– 125ml Weißwein

– 2 Eigelb

– 1 rote Zwiebel

– etwas Zucker

– 2 TL Honig

– Salz und Pfeffer

Erstens  die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Inzwischen schälen und würfeln Sie die Zwiebel fein. Nehmen Sie dann die Butter vom Herd und lassen Sie diese etwas abkühlen. In der Zwischenzeit schlagen Sie den Weißwein mit dem Eigelb über einem heißen Wasserbad schaumig auf. Fügen Sie die flüssige Butter nach und nach hinzu und danach rühren Sie auch den Honig, Senf und die Zwiebeln ein. Zum Schluss schmecken Sie die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker ab. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Eine weitere schmackhafte Idee für Hollandaise Soße mit Tomaten und Basilikum finden Sie hier. Wir hoffen, dass Sie die Vorschläge, die Ihnen am besten gefallen, selber ausprobieren!

Anziege
Anziege

Top Artikel

Nach oben