Keramik bemalen: 40 DIY Ideen

Keramik selbst bemalen

Keramik bemalen? Warum nicht? Möchten Sie Ihren Liebsten  etwas Einzigartiges  schenken? Dann versuchen Sie Keramik selbst zu bemalen, um wunderschöne individuelle Geschenke zu basteln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie leicht solche basteln könnten. Erschaffen Sie etwas Schönes, indem Sie das alte keramische Geschirr ganz neu dekorieren. Egal, ob für ein ganz persönliches Geschenk oder auch als individuelles einzigartiges Deko-Element, ist jede bemalte Keramik ein wunderschönes Unikat!

Keramik bemalen macht viel Spaß!

Keramik bemalen




 

Keramik bemalen ist eine gute Möglichkeit, Ihre Familie und Freunde mit Kreativität zu überraschen. Dieser Artikel erklärt Ihnen, wie Sie schnell und einfach Keramik selbst bemalen könnten. Nehmen Sie diese Herausforderung an! Haben Sie keine Angst, falls Sie über Vorkenntnisse nicht verfügen. Es ist genauso für Anfänger und Profis geeignet. Erwachsene oder Kinder, allein oder in der Gruppe – das spielt keine Rolle, weil Keramikmalen ein spannendes Erlebnis ist.

Schaffen Sie Ihr eigenes Unikat!

Keramik bemalen




 

Bemalte Keramik bereitet Freude, da sie auf individuelle Eigenschaften setzt und in ganz unterschiedlichen Formen erscheint. Altes Geschirr verwandelt sich in etwas Unverkennbares. Man kann die Lieblingskeramik zum selbst Bemalen leicht finden. Je nach Geschmack können Sie keramische Teller, Kannen und Becher; Tassen oder Schüssel bemalen.

Bemalte Keramik als Dekoration für die Wand!

Keramik bemalen

 

Was brauchen Sie, um Keramik zu bemalen? Wir hoffen, dass die folgende kurze Anleitung Ihnen von Nutzen ist.

Keramischen Teller selbst bemalen! Lesen Sie die Malanleitung unten, bevor Sie mit dem Bemalen beginnen:

  1. Zuerst planen Sie Ihre Kunst gut! Machen Sie deshalb einen Entwurf auf einem Blatt Papier! Wählen Sie die Farben!
  2. Reinigen Sie sorgfältig die Oberfläche mit fusselfreiem Lappen!
  3. Dann lassen Sie die Keramik gut trocknen, da man nur eine saubere fettfreie Oberfläche beschriften oder bemalen kann!
  4. Zeichnen Sie das gewünschte Motiv vor oder tragen Sie Hilfslinien auf! Für die Vorzeichnung brauchen Sie prinzipiell Spezialstifte. Allerdings kann man einfach einen Bleistift verwenden.
  5. Bemalen Sie die Keramik mit einem Pinsel: Tupfen Sie die Farbe vorsichtig mit dem Schwämmchen auf oder nehmen Sie den Pinsel. Vergessen Sie nicht, dass mehrfarbige Motive mehr Zeit für die Trocknung brauchen.
  6. Je nach Wunsch können Sie Schablone und Freihandtechnik kombinieren!
  7. Keramikfarbe selbst brennen oder brennen lassen: Falls Sie sich für eine Farbe entscheiden, die bei 160 bis 180 im Backofen trocknet, dann brennen Sie Ihre Keramikfarbe im eigenen Backofen! Wenn Sie aber Keramikfarben verwenden wollen, die sich mit der Glasur verbinden, dann lassen Sie Ihr selbst bemaltes Geschirr im Kunstfachgeschäft brennen!
  8. Anstatt die Farbe im Ofen einzubrennen, können Sie sie in der Luft trocknen lassen.
  9. Sie haben schon Ihr Lieblingsstück vor sich!

 

Schritt für Schritt

 

Schritt für Schritt




 

Schritt für Schritt

 

Schritt für Schritt

 

Schritt für Schritt

 

Bei dieser Handtechnik sind aber einige wichtige Kleinigkeiten zu beachten. Farben werden nach dem Brennen transparent. Gestalten Sie deshalb den Hintergrund möglichst hell. Für den Hintergrund sollten die Farben sehr stark mit Wasser verdünnt werden. Danach können Sie darauf mit dunkleren Farben malen.

Sind Sie bereit, Keramik zu bemalen? Sie haben aber keine Idee, was für ein Motiv auf der Keramik umzusetzen? Dann schauen Sie sich unsere weitere kreative DIY Ideen für selbstbemalte Keramik! Viel Spaß mit dem Malen!

Kreatives Zeichnen auf Keramik!

Bemalter keramischer Teller

 

Schöne Unikate

 

Kreative Ideen für Keramikmalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

 

Keramik bemalen

Keramik bemalen

Keramik bemalen

 

 

Keramik bemalen

Keramik bemalen

 

Werbung

Top Artikel

To Top