Japanische Sternzeichen: Berechnen und Bedeutung

Japanische Sternzeichen

In Japan gibt es seit 1873 ein sogenannter Luni-solarer Kalender nach chinesischem Muster, der über 1200 Jahre mit nur geringen Modifikationen beibehalten ist. Dieser Kalender misst die Monatslänge nach dem Mond, die Jahreslänge aber nach der Sonne und gleicht die unausweichlichen Differenzen durch Schaltmonate aus. Jeder Monat beginnt mit dem Neumond und ein Jahr besitzt auch 12 Monate, wie in Europa. Ähnlich unterscheiden wir auch 12 japanische Sternzeichen. Die Tier­kreis­zeichen sind folgende: Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und  Schwein. Diese Zeichen werden für  horosko­pi­sche Vorhersagen von menschlichen Schicksalen verwendet.

Japanische Sternzeichen: Berechnen

 

Japanische Sternzeichen Kalender




 

Japanisches Horoskop berechnen wir nach dem Geburtsjahr. Die japanischen Sternzeichen wiederholen sich in einem 12-jährigen Takt. Beispielweise haben die Geborenen  1974, 1986, 1998, 2010 und 2022 ein Tier­kreis­zeichen “Tiger”. Das Berechnen von anderen japanischen Zeichen, sehen Sie oben auf dem Bild. Welche Bedeutung haben diese Sternzeichen für den Charakter, können Sie unter lesen.

 

Der Affe (1980, 1992, 2004, 2016)

 

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Affe




 

Menschen, die japanisches Sternzeichen Affen haben, besitzen hohe Intelligenz und Flexibilität. Die Affen sind sehr gute Zuhörer und  halten ihr Wort. Probleme lösen Sie sehr leicht und verstehen fast alle Menschen, aber am besten passen sie zu Menschen mit einem Sternzeichen Affe oder Ratte.

Der Büffel (1973, 1985,1997, 2009)

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Büffel

 

Der Büffel ist ruhig, kontrolliert, respektvoll und treu. Er ist ein guter Anführer, da er großen Respekt genießt.  Die Menschen, die im Jahr des Büffels geboren sind, bevorzugen eher zu handeln, statt zu reden.

 

Der Drache (1974, 1988, 2000, 2012)

 

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Drache

 

Die Drachen zeigen immer Ihre positiven Eigenschaften, aber manchmal neigen sie zu Übertreibung. Generell sind aber die Menschen, die im Jahr des Drachens geboren sind, eher erfolgreich. Drachen sind nach japanischem Horoskop die exzentrischsten Persönlichkeiten. Sie passen besonders gut zu Menschen, die ein Sternzeichen Ratte, Hahn oder Schlange haben.

 

Der Hase (1975, 1987, 1999, 2011)

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Hase




 

Der Hase ist friedlich, sozial und fühlt sich immer fein. Wenn Sie zu Besuch bei Hase-Menschen  sind, werden Sie eine Gastfreundschaft genießen und werden Sie ein Zuhause sehen, welches mit viel Liebe und Stil eingerichtet wird.

 

 

Der Hahn (1981, 1993, 2005, 2017)

 

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Hahn

 

Die Menschen, die im Jahr des Hahns geboren sind, sind in der Arbeit sehr fleißig und fähig. Deswegen sind sie auch ein bisschen gestresst und manchmal aggressiv. Sie haben Schwierigkeiten mit allen Menschen zu kommunizieren. Sonst sehen sie immer gepflegt und modisch aus.

 

Der Hund (1982, 1994, 2006, 2018)

 

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Hund

 

Die Hunde im japanischen Horoskop besitzen viele Eigenschaften, wie Loyalität, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit. Manchmal sind sie aber konservativ. Als  eine Schwäche können wir Egoismus nennen. Sie kritisieren oft die Fehler anderer.

 

Die Ratte  (1996, 2008, 2020, 2032, 2046)

 

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Maus

 

 

Die Menschen, die dieses Sternzeichen besitzen, sind sehr intelligent und ehrgeizig. Ihre eigene Stärke ist die Liebe zum Detail, die manchmal Perfektionismus wird. Die Ratten sind immer pünktlich, ordentlich und leidenschaftlich, aber wegen der Details sind sie manchmal auch nervös.

 

Das Schaf  (1979, 1991, 2003, 2015)

 

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Schaf

 

 

Menschen mit Sternzeichen Schaff können alle mit Redetalent überzeugen. Sie sind sehr freundlich und passen sehr gut zu Leuten mit dem Tierkreiszeichen Schwein. Hier kann auch Liebe entstehen.

 

Die Schlange (1977, 1989, 2001, 2013)

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Schlange

 

Die Schlangen haben Glück mit dem Geld, aber sind ein wenig egoistisch. Vertrauen zu anderen haben sie nicht. Sie passen am besten zu Menschen, die im Jahr des Ochsen oder des Hahns geboren sind.

 

Der Tiger ( 1986, 1998, 2010, 2022)

 

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Tiger

 

Genau wie das Tier, sind diese Menschen freizügig, selbstbewusst und voller Energie. Sie sind aber sehr ungeduldig. Die Leute, die im Jahr des Tigers geboren sind,  bringen anderen viel Respekt und haben Mut zum Risiko. Sie sind Anführer.

 

Das Schwein (1923, 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007)

 

Japanische Sternzeichen: Bedeutung von Schwein

 

Schweine haben ein gutes Herz. Sie verhalten sie sich mit anderen, besonders mit den Kollegen sehr höflich und respektvoll. Die Menschen, die im Jahr des Schweins geboren sind, sind ausgezeichnet für  Führungsposition

 

Wir haben für Sie eine spezielle Bildgalerie mit handwerklichen Souvenirs von japanischen Sternzeichen inspiriert

Japanische Sternzeichen: Handwerk Affe

Japanische Sternzeichen: Handwerk Drache

Japanische Sternzeichen: Handwerk Büffel

Japanische Sternzeichen: Handwerk Schlange

Japanische Sternzeichen: Handwerk Maus

Japanische Sternzeichen: Handwerk Schwein

Japanische Sternzeichen: Handwerk Pferd

Japanische Sternzeichen: Handwerk Hahn

Und etwas für Stimmung 🙂 Pokemon Sternzeichen

Japanische Sternzeichen: Pokemon Sternzeichen

Japanische Sternzeichen werden nach dem Geburtsjahr gerechnet

 

Japanische Sternzeichen werden nach dem Geburtsjahr gerechnet

 

Japanische Sternzeichen

Japanische Sternzeichen \ Japanische Sternzeichen Berechnen
Japanische Sternzeichen Berechnen

Japanische Sternzeichen Bedeutung

Japanische Sternzeichen Bedeutung

 

Anzeige

Top Artikel

To Top