Naturkosmetik – echte Schönheit von Mutter Erde!

urkosmetik-schön und gesund

Zu der Naturkosmetik zählen Produkte, die uns schöner machen und keine schädlichen Inhaltsstoffe enthalten, obwohl der Begriff immer noch nicht eindeutig rechtlich definiert und geschützt ist. Die Definition beruht auf die Herkunft pflanzlicher, tierischer oder mineralischer Rohstoffe, die Vermeidung gesundheitsbedenklicher Verunreinigungen und die Restriktionen bei der Verarbeitungsmethoden. Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind Öle, Fette oder Wachse wie Arganöl, Olivenöl, Avokadoöl, Scheabutter, Kakaobutter, Bienenwachs. Dazu kommen verschiedene Ätherischen Öle und Kräuterextrakte zum Einsatz. Konservierungsstoffen und Emulgatoren sollten bei der Naturkosmetik nicht verwendet werden. Die Rohstoffe für die Naturkosmetika stammen meistens aus kontrolliertem, biologischen Anbau.

 

Naturkosmetik – die gesunde Schönheit

Naturkosmetik - die gesunde Schönheit




Kokosöl – schöne Haut, Haare, Zähne und Körper

Kokosöl - ein Hauptprodukt für Naturkosmetik




Das Kokosöl ist ein breit-verwendetes Produkt, wenn es sich um Naturkosmetik handelt. Das Öl ist ein Produkt, das bei der Pressung Kokosnuss-Fruchtfleisch entsteht. Im Kühlschrank ist es fest und erst außerhalb wird es flüssig. Natives Kokosöl ist ein multifunktionales Produkt in der Küche und im Bad. Es sorgt für schöne Haut und glänzende Haare. Anstatt Zahnpasta wird die Benutzung von Kokosöl äußerst empfohlen. Hervorragend eignet sich das Kokosöl zum Backen und Kochen. Es enthält nämlich viele hochwirksame Stoffe, die auch nach der thermischen Verarbeitung erhalten bleiben. Auch für schöne Figur wird Kokosöl als Zutat zum ersten Kaffee morgens. Man nehme eine Teelöffel Kokosöl und eine Priese Zimt und tut sie in den frisch gekochten Kaffee. Das Getränk hat einen sehr angenehmen Geschmack und sogt für das Schmelzen überflüssiger Pfunde. Das Kokoswasser hat eine isotonische Wirkung und versorg den Körper mit Mineralien.

Olivenöl –  Der Gesundheitsklassiker und Schönheitselixir

Olivenöl - der Klassiker in der Küche und für Schönheit

Das Olivenöl beinhaltet natürliche Substanzen, die aus medizinischem Aspekt eine überwältigende Wirkung auf die Gesundheit der Menschen haben, zum Beispiel bei Krebserkrankungen, Herzerkrankungen, Diabetes und auch bei Depressionen und dem sog. Metabolischen Syndrom. Auch als Naturkosmetikrpodukt hat das Olivenöl eine Wunderwirkung. Der hohe Vitamin E- Gehalt und die im Olivenöl enthaltenen Antioxidantien sorgen gemeinsam zur Verzögerung von Alterungsprozessen menschlicher Zellen und besonders der Hautzellen. Eine hervorragende Wirkung hat das Olivenöl auch auf die Haare. Es gibt eine Vielzahl an Kosmetikprodukten mit Olivenöl und es ist in jede Küche vorhanden, so dass ein Haarkur oder eine Gesichtsmaske zu Hause jeder Zeit wohl möglich sind.

Natürliche Schönheit von der Rose – die Königin der Blumen

Rose ist ein wertvoller Stoff bei der Naturkosmetik. Die Wirkstoffe der Rose werden durch Destillation und Kondensation gewonnen und haben eine aromatisierende und heilende Wirkung. Die Rosenblüten enthalten über 400 Inhaltsstoffe, wie ätherische Öle, Wachse, Lipide und Gerbstoffe, die einen breiten Einsatz in der Naturkosmetik und die Medizin finden. Das natürliche Rosenwasser und das Rosenöl haben eine kühlende und antiseptische Wirkung, so dass sie vitalisierend und beruhigend auf die Haut wirken. Sehr geeignet bei trockener Haut, Aknebehandlung und Hautirritationen, sogar als Anti-Aging-Pflege.




Honig – lecker, gesund und ein Schönheitsmacher

Noch die alten Griechen wussten Honig wirklich zu schätzen. Die Götter verdankten ihm Ihre Unsterblichkeit und die Prinzessinnen badeten in Milch und Honig. Der Honig ist ein schmackhaftes Produkt, das auch bei Erkältungen seine Wunderwirkung zeigt. Wissenschaftliche Untersuchungen beweisen, dass Honig bei Wundheilung hilft und eine entzündungshemmende Wirkung hat. In der Naturkosmetik hat die Kombination aus Milch und Honig eine besondere Wirkung auf die Haut. Eine sehr beliebte und hochwirkende Gesichtsmaske zum selber machen für Zuhause ist diese mit Avokado und Honig.

Gesichtsmasken mit Honig und Avokado

Bei dieser Gesichtsmaske sind Honig und Avokado die Hauptinhaltsprodukte. Dabei kann etwas Joghurt oder Quark dazu getan werden und gegen Pigmentflecken auf die Haut – bisschen frisch gepressten Zitronensaft. Diese Maske pflegt trockene Haut, spendet Feuchtigkeit und lässt die Haut strahlen. Die Avokado-Honig-Maske ist sehr leicht zum selber machen und besonders gut tuend in die Wintermonaten, wenn die Haut durch die Kälte strapaziert wird.

Gesichtscreme kann auch selbstgemacht werden

Gesichtscreme kann sogar Zuhause gemacht werden

Eine einfache Tagescreme kann auch Zuhause zusammengestellt werden. Dabei ist höhste Sauberkeit angesagt. Die Haltbarkeit soll auf jeden Fall berücksichtigt werden. Wichtig ist  immer frische, hochqualitative Rohstoffe zu verwenden, denn nur dann bekommen sie eine Gesichtscreme, die Ihre Haut als Verwöhnung empfinden kann.

Naturkosmetik - ein Geschenk von Mutter Erde

Schminken ohne brennenden Augen

Kräuteröle gegen Hautirritationen

Arnika-ein Wunder für raue Haut Naturkosmetik ohne Parabene und Silikone

Schnecken für anti falten Gesichtspflege

Hanf-Rosmarin Fußcreme - eine Wunderwirkung der ätherischen Öle

Bio Kosmetik für Körper und Gesicht

Gesichtsmasken Zuhause machen - schnell und einfach

Heilerde - ein Wunder der Natur

Natürliche Schönheit aus dem Feld und Wald   Natürliche Lidschatten für empfindliche Augen

Kajal selber machen

Verwöhnen Sie sich mit einer natürlichen Gesichtspflege

Körper und Gesichtspflege mit Lavendelduft

Naturkosmetik für reine und gesunde Haut

Gesichtspeeling selber machen

Schön und grün  Naturkosmetik - eine Freude für Haut und Haare   Seife braucht man nicht immer kaufen-kann auch selbst gemacht werden

Naturkosmetik aus der Obstschüssel

Werbung

Top Artikel

To Top