Die besten Speisen, für die Sie Mayonnaise selber machen sollen

Die Soße ist das gewisse Etwas jedes Gerichts ist die Mayonnaise. Heute zeigen wir Ihnen das originelle Rezept und die Speisen, für die Sie unbedingt Mayonnaise selber machen sollen.

Die Soße ist das gewisse Etwas jedes Gerichts, aber wissen Sie, welche Soße immer auf dem Tisch anwesend unabhängig von dem Anlass oder der Mahlzeit ist – die Mayonnaise. Egal ob, für einen Filmabend mit Freunden, als Soße für die Chips, oder für Ihre Lunchbox, als Salaten-Sauce, sogar als einen Dip für Happen für eine Kinderparty, ist die cremige Mayonnaise die gewünschte Leckerei auf dem Tisch. Laut den Geschichten können wir dem Volk der Balearen für diese köstliche Erfindung danken, auf die wir heutzutage nicht verzichten können. Im Artikel zeigen wir Ihnen das originelle Rezept für die kalt gerührte Sauce in unserer “Schritt für Schritt” Anleitung und die Speisen, für die Sie unbedingt Mayonnaise selber machen sollen, weil alles, was selbstgemacht ist, immer leckerer ist.

 

Das originelle Rezept für Mayonnaise selber Machen

Das originelle Rezept für Mayonnaise selber Machen




Für unser originelles Mayonnaise Rezept brauchen Sie frische Zutaten, die Zimmertemperatur haben. Dagegen kann die Mayonnaise nicht gerinnen. Hier, gehen wir mit den benötigen Zutaten für ein Glas weiter:

Für unser originelles Mayonnaise Rezept brauchen Sie




  • 1 Eigelb – unbedingt frisch und mit Zimmertemperatur
  • 1 TL Senf
  • 1 Schluss Zitronensaft
  • 250 ml Öl – Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Das sind die sechsten Zutaten. Außer dem Saft können Sie auch andere Flüssigkeit wählen – Wasser oder Essig.

 

Wie können Sie Mayonnaise selber machen – die allgemeine “Schritt für Schritt” Anleitung

Wie können Sie Mayonnaise selber machen - die allgemeine "Schritt für Schritt" Anleitung

  1. Geben Sie das Eigelb in einen hohen Topf.
  2. Fügen Sie auch die anderen Zutaten ohne das Öl hinzu.

Wie können Sie Mayonnaise selber machen - Schritt 1 und 2      3. Während Sie die Mischung rühren, geben Sie etwas Öl dazu. Enden Sie das Dazugeben des Öls, wenn die Mischung eine cremige homogene Konsistenz besitzt.

 

Wie können Sie Mayonnaise selber machen - Schritt 3




4. Nach der Zubereitung lassen Sie die Mayonnaise im Kühlschrank und später können Sie sie verbrauchen.

Wie können Sie Mayonnaise selber machen - Schritt 4

Einige wichtige Hinweise, ohne die die selbstgemachte Mayonnaise nicht gelingt

Einige wichtige Hinweise, ohne die die selbstgemachte Mayonnaise nicht gelingt

Damit Ihre Bemühungen nicht vergeblich sind, lesen Sie unsere Erklärungen.

 

1) Beim Rühren geben Sie das Öl tröpfchenweise hinzu, sodass sich die Konsistenz andicken kann. Zum Schluss können Sie den Rest schneller dazugeben. Die Zubereitung ist zeitaufwendig und mühevoll, aber das Ergebnis ist garantiert.

Zwei wichtige Dinge für Mayonnaise selber machen

 

2) Frische Eier mit Zimmertemperatur

Zwei wichtige Hinweise für Mayonnaise selber machen

 

Hier finden Sie die Speisen, die ohne Mayonnaise nicht gut schmeckt. Unser Team wünscht Ihnen guten Appetit!

Hier finden Sie die Speisen, die ohne Mayonnaise nicht gut schmeckt. Unser Team wünscht Ihnen guten Appetit!

 

Die selbstgemachte Mayonnaise passt perfekt zu Ihrem Frühlingssalat

Die selbstgemachte Mayonnaise ist eine echte cremige Köstlichkeit

Die selbstgemachte Mayonnaise eignet sich besonders gut für Ihre Sandwiches

Der Frühlingssalat schmeckt nicht ohne einige Löffeln selbstgemachte Mayonnaise

Eine Brotscheibe mit selbstgemachter Mayonnaise - ein leckeres Frühstück

Die selbstgemachte Mayonnaise ist das gewisse Etwas Ihres Salats

Die selbstgemachte Mayonnaise ist die perfekte Sauce für Pommes Fries

Gebratene Schrimps und selbstgemachte Mayonnaise - so sieht das perfekte Kombination aus

Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top