Henssler Sushi – das beste Sushi in Deutschland?

Anziege
traditionelle japanische Rezepte

Sie sind ein Fan der japanischen Küche und suchen nach einem extrem guten Sushi-Restaurant? Dann sollten Sie auf jeden Fall „Henssler & Henssler“ in Hamburg besuchen! Henssler Sushi hat sich seit über 15 Jahren als ein Synonim für frisches und extrem leckeres Sushi etabliert, und in diesem Beitrag erfahren Sie mehr über seine Geschichte. Unten zeigen wir Ihnen auch ein herrliches Sushi Rezept von Stefan Henssler, das Sie zu Hause ausprobieren können. Lassen Sie sich begeistern!

Henssler Sushi – eine Geschichte über den Erfolg von Vater und Sohn

Henssler Vater und Sohn

Anziege

Wenn Sie Hamburg besuchen, wäre es schade, das Henssler Sushi nicht auszuprobieren. Zweifeln Sie daran? Dann empfehlen wir Ihnen, ins Restaurant zu gehen und sich davon zu überzeugen! Wenn Sie japanische Spezialitäten mögen, wäre das für Sie ein unvergessliches Geschmackerlebnis! Das hochqualitative Sushi, das von Vater und Sohn – Steffen und Werner Henssler, gemacht wird, lockt seit 2001 Sushi-Fans aus ganz Deutschlang und sogar ganz Europa. Alles begann, als der Vater – Steffen Henssler, einen Lottogewinn bekam. Da er ein wahrer Verehrer der Sushi-Kunst war, investierte er das Geld in einen Kochkurs in den USA, wo er die besten Rezepte und Tricks von den japanischen Sushi-Meistern lernte. Sein Sohn – Werner, ist auch ein gelernter Koch, der sich im Bereich der Sushi-Gerichte spezialisiert hat.

Das beste japanische Restaurant in ganz Deutschland?

Henssler Sushi Restaurant

Anziege

Hamburg Restaurant Küche

Anziege

Und 2001 eröffneten Vater und Sohn ihr Sushi-Restaurant in Hamburg, der sich bis heute einer großen Beliebtheit erfreut. Auf der Internetseite des Restaurants teilen der Vater und Sohn Henssler, dass sie die traditionellen Sushi-Spezialitäten auf eine moderne Weise präsentieren, deshalb leigt für sie „Hamburg zwischen Japan und Kalifornien“. Hinter dem riesigen Erfolg des Restaurants steht das Prinzip, immer frische Zutaten zu verwenden und nach der bestmöglichen Qualität zu streben. Deshalb bezeichnet oft die Kritik das Henssler Sushi als das beste in Deutschland. Ob das der Wahrheit entspricht, können Sie selbst entscheiden, indem Sie die Sushi-Spezialitäten selber ausprobieren. Dabei erlaubt das Restaurant auch online einen Tisch zu reservieren oder Gutscheine für Freunde zu bestellen.

Wie versprochen zeigen wir Ihnen ein Originalrezept für Sushi von Steffen Henssler, das Sie zu Hause nachmachen können. 🙂

Henssler Sushi: ein Originalrezept von Steffen Henssler

Steffen Henssler TV Koch

Für 4 Portionen braucht man das Folgende:

  • 360g gekochter Sushi-Reis
  • 1/4 Salatgurke
  • 2 Nori-Blätter
  • 1/2 Avocado
  • 200g Lachs
  • Wasabi
  • Sojasauce
  • Sesamkörner
  • Ingwer, eingelegt

Für den Sushi-Reis:

  • 200 ml Reisessig
  • 250g Reis
  • 60g Salz
  • 170g Zucker

Erstens sollten Sie den Sushi-Reis unter kaltem Wasser waschen, bis er klar wird. Dann geben Sie 250 ml Kaltwasser in einen Topf und bereiten Sie den Reis nach der Packungsanweisung zu. Nach dem Kochen geben Sie den Reis in eine Plastikschüssel. Inzwischen wärmen Sie in einem kleinen Topf den Essig mit dem Zucker und Salz ein, und rühren Sie um, bis sich beide komplett auflösen. Dann vermischen Sie 40 ml von der Flüssigkeit mit dem heißen Sushi-Reis. Den Rest können Sie im Kühlschrank für die nächste Sushi-Zubereitung aufbewahren – mit der Zeit wird er immer besser. Verrühren Sie den Reis mit der Essigmischung für etwa 1 Minute, dann decken Sie ihn mit einem feuchten Handtuch ab, und halten Sie warm bis zum Servieren.

Dann die Gurke entkernen  und  feine Strifen schneiden. Den Lachs sollten Sie auch in Streifen schneiden, und die Avocado – in Scheiben. Danach halbieren Sie die Nori-Blätter, belegen Sie diese mit Reis und drehen Sie sie um, sodass die Reisseite nach unten zeigt. Jetzt bestreichen Sie das Sushi dünn mit ein wenig Wasabi und legen Sie auf jede Rolle längs je einen Lachsstreifen, 2 Avocadostreifen und 8 dünne Gurkenstreifen.

Danach sollten Sie die Nori-Blätter von der Längsseite her aufrollen und mithilfe einer Bambusmatte das Sushi in Form bringen. Zum Schluss dippen Sie die Sushi-Rollen in Sesam und schneiden Sie diese in 6-8 gleichgroße Stücke. Servieren Sie mit Sojasauce, Ingwer und Wasabi. Guten Appetit!

Sushi Platte frische Zutaten sehr lecker

leckeres Sushi mit Lachs und Gemüse

Henssler Sushi Geschichte

Hamburg Sushi Restaurant

Sushirolle DIY

Sushi aufrollen Bambusmatte

Sushi selber machen Anleitung

Serviervorschlag Henssler Sushi

DIY Sushi

Hennsler Sushi mit Wein genießen

Sushi essen

Sushireis kochen

japanische Spezialitäten sehr lecker

Sushireis in Form füllen

Henssler Sushi leckere Platte

Sushi Platte originell arrangieren

Reis kochen

Henssler Sushi essen

Henssler Sushi Restaurant besuchen

Hennsler Sushi lecker

Sushi selber machen

Originalrezept für Sushi

Rezeptideen japanische Küche

Henssler Sushi Restaurant

Zutaten für Sushi

japanische Gerichte

traditionelle japanische Rezepte

Spezialitäten japanische Küche

Sushi mit Sojasauce servieren

Anziege
Anziege

Top Artikel

Nach oben