Kissen nähen – Ideen, Tipps und Anleitung

Kissen nähen - DIY Anleitung

Anbei haben wir für Sie ein paar Tipps und Ideen zum Thema Kissen nähen gesammelt. Entdecken Sie ein neues Hobby – kuschelige Kissen nähen!

Zuerst suchen Sie sich den Stoff aus. Fast jeder Stoff passt, Sie müssen aber den Zweck des gewünschten Kissens bedenken. Wenn Sie vorhaben, es nachts um sich auszuruhen zu benutzen, wählen Sie einen Stoff aus, der sich gegen Ihr Gesicht gut anfühlt. Wenn Ihr Kissen dagegen dekorativ sein wird, nehmen Sie lieber einen Stoff, der zu Ihren anderen Möbeln passt.

Kissen nähen – zuerst Stoff zuschneiden

Kissen nähen




Schneiden Sie den Stoff in zwei Quadrate oder Rechtecken gleicher Größe. Ein einfaches Kissen ist, im Grunde genommen, zwei zusammengenähten  Stoffstücke, die mit einer weichen Füllung gefüllt sind. Ihre zwei Stücke sollten aber etwas größer als Ihres gewünschte Kissen sein.

 

Kissen nähen – unbedingt gerade Quadrate schneiden

Kissen nähen Kissenhülle nähen




Eine Nahtzugabe ist die Menge an Stoff, die sich über die Naht erstreckt

Kissen nähen
• Fügen Sie ein und einen halben Zoll Nahtzugabe auf allen Seiten hinzu.
• Wenn Ihr Stoff zum Ausfransen neigt, säumen Sie die Ränder des Stoffs mit einem geraden oder einem Zick- Zack Stich.
Schneiden Sie den Stoff in zwei Quadrate oder Rechtecke gleicher Größe. Ein einfaches Kissen besteht aus zwei Stoffstücken, die zusammengenäht und mit einer weichen Füllung gefüllt sind. Ihre zwei Stücke sollten, allerdings, etwas größer sein als die gewünschte Grösse des Kissens.

Wenn Ihr Stoff zum Ausfransen neigt, säumen Sie die Ränder der Stoff mit einer geraden oder Zick-Zack Stich

Kissen nähen

Messen Sie die Seiten des Gewebestückes ab und bestimmen Sie, wie viel Faden Sie verwenden werden. Stellen Sie sicher, dass Ihnen den Faden in der Mitte ausreichen wird.
Legen Sie die beiden Teile zusammen auf der rechten Seite. Nach dem Zusammennähen, drehen Sie das Kissen von innen nach außen vorsichtig, so dass Sie sicherstellen können, dass die beiden Seiten mit dem Ende nach außen sind.

Nähen Sie drei Seiten der Kissenstücke zusammen

Kissen nähen Kissenbezug nähen




Sie können dies entweder von Hand oder mit der Nähmaschine tun. Auch hier lassen Sie eine Zulage von einen halben Zoll übrig.
Drehen Sie das Kissen mit der rechten Seite nach oben. Sie sollten nun die Seiten des Gewebes  sehen, die Sie für die äußere Seite des Kissens wollen. Die sind in einer Tasche gebunden, die Sie mit einer Füllung füllen werden.

 

Bügeln Sie Ihr Kissen flach. Falls es Falten bekommt, während Sie es stopfen, wird es fast unmöglich sein, sie herauszubekommen

7

Stopfen Sie nun das Kissen voll. Nehmen Sie Ihre Füllung und schieben Sie es in die offene Seite des Kissens. Versuchen Sie dabei, die Füllung gleichmäßig zu verteilten. Hören Sie nicht auf, bis Ihr Kissen voll ist, keine offensichtlichen Bereichen dürfen schlaff bleiben. Aus dem Laden gekaufter Baumwolle-Füllstoff funktioniert am besten, aber alles aus Daunenfedern oder sogar aus Schrottstoff geht auch.
Nähen Sie die Öffnung mit kleinen Peitsche-Stichen zusammen. Ein Peitsche-Stich ist wenn Ihre Nadel von einer Seite auf die andere übergeht, während Sie sich entlang des äußeren Fadenteils überwendlig nähen.

Für eine saubere Optik können Sie hier auch den Blindstich anwenden

Kissen nähen

Tipps

• Statt die ganze letzte Kante des Kissens  ungenäht zu lassen, nähen Sie es am besten nachdem Sie den Kissen vollgestopft haben, lassen Sie nur 1/4 der letzten Kante offen. Auf diese Weise werden Sie keine große Endnaht bekommen.
• Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel Füllung einstopfen. Dann kann Ihr Kissen zu dicht werden und nicht in der Lage sein zu versenken oder noch schlimmer, platzen, sobald jemand es quetscht .
• Baumwolle und synthetischen Füllungen sind in den meisten Stoff oder Kunsthandwerksläden erhältlich.
• Stellen Sie sicher, dass Sie in präzise gerade Linien nähen, da sonst das Ziel Ergebnis nicht so gut aussehen wird, und nicht ordentlich genug.

Sie brauchen
Stoff
Schere
Nadel
Ein passender FadenStopfeisen
Nähmaschine

Eine Idee von uns: naehen Sie selber einen großen Kissen und nutzen Sie diesen als einen bequemen Sitzsack!

KISSEN AUS ALTEN LIEBLINGSSHIRTS

Kissen nähen

Hase und Hund Kissen

Kissen nähen

Berliner Ballen Kissen nähen

Kissen nähen

Kissen nähen

Kissen nähen

Kissen nähen

Kissen nähen

Hasen Kissen nähen

Kissen nähen

Puzzle Kissen nähen

Kissen nähen

Wolken Kissen nähen

Kissen nähen Nägel

Kissen nähen

 

Kissen nähen

 

Kissen nähen

Kissen nähen

patchworkdecke selber naehen rag

Kissen nähen

Kissen nähen

 

Kissen nähen

Kissen nähen

Kissen nähen

Kissen nähen

 Stylisches Kissen nähen: eine einfache Anleitung

Kissen nähen

Kissen nähen

 

Kissen nähen Kissen nähen

Kissen nähen

Kissen nähen

Kissen nähen

Kissen nähen

Patchwork-Kissen und passende Decke

Kissen nähen

Kissen nähen

Anzeige

Top Artikel

To Top