Ein kleines Bad zum Wellenesstempel: Voller Genuss und elitärem Lebensstil auf 8 m²

Ein kleines Bad kann alle Ihre Träume und Bedürfnisse erfüllen und Ihnen den vollen Badegenuss auf wenige Quadratmeters bieten.

Vorbei sind die Zeiten der riesigen Badebereiche. Das gemütliche kleine Badezimmer, löst sie ab und steht als Schwerpunkt auf der Tagesordnung der diesjährigen Messe in Köln. Lange Rede kurzer Sinn: Das Badezimmer soll nicht weniger ins Gewicht fallen als die anderen Räume in Ihrem Eigenheim. Das Bad 2018 richtet sich nach dem Motto: “fontanino della salute”, was sich als Gesundheitsbrunnen auf Deutsch übersetzen lässt. Der angesagte Badtrend in Planung und Einrichtung des Badezimmers setzt vor allem auf Gemütlichkeit durch den “High Tech” Aspekt – von den Dusch-WCs, über die Badewannen für die ultimative Entspannung, bis hin zum perfekten Licht im Badezimmer. Ein kleines Bad kann alle Ihre Träume verwirklichen, Ihre Bedürfnisse erfüllen und den Komfort eines großen Bads auf nur 8 m² bieten. Um sich zu überzeugen, dass ein voller Badgenuss auch auf wenigen Quadratmetern zu erreichen ist, lesen Sie den Artikel weiter.

 

Es lohnt sich Ihr kleines Bad mit Badewanne auszurüsten

Es lohnt sich Ihr kleines Bad mit Badewanne auszurüsten




Die durchschnittlichen Bäder in deutschen Häusern und Wohnungen sind nicht größer als 8 m², das bedeutet aber bei weitem nicht, dass die Bewohner auf eine hohe Qualität verzichten müssen. Ganz im Gegenteil, Sie können alles auch auf einer kleinen Fläche haben. Bis vor Kurzem mussten sich die Besitzer eines kleinen Bads meistens für die Dusche entscheiden, weil die angebotenen Badewannen raumberaubend waren. Statistisch gesehen fällt die Dusche auch heute noch im Design eines kleinen Badezimmers im Hotel stärker ins Gewicht. Dies ist damit zu erklären, dass man bei einem kurzen Aufenthalt im Hotel meistens weder Lust noch Zeit für ein einstündiges Vollbad hat, weil bei Hotelaufenthalten die absolute Flexibilität vor allem zählt. Zu Hause aber, nach einem anstrengenden Tag wirkt kaum etwas so entspannend und beruhigend wie das volle Badeerlebnis, das nur eine Badewanne Ihnen bieten kann – einfach ein Pläsier für Seele und Körper. Heute muss man sich nicht mehr zwischen Dusche und Badewanne entscheiden, weil beides zu haben schon möglich ist.

 

Welche Möglichkeiten für Badewanne im kleinen Bad werden zum Kauf angeboten?

Die perfekte Badewanne für ein kleines Bad




Natürlich spielt der Platz die entscheidende Rolle beim Kauf einer Badewanne, wenn Sie über ein kleines Bad verfügen. Aber für jede Raumsituation gibt es eine Wanne, die Ihre Badträume verwirklichen kann. Heutzutage bietet der Markt eine große Auswahl an Raumsparbadewannen und ist mit einer breiten Produktpalette von ovalen, mehreckigen, asymmetrischen und symmetrischen Alternativen im Kommen. Welche Form von Wanne Sie bevorzugen, ist natürlich mehr oder weniger Geschmacksache. Alle Eckbadewannen sind in Richtung der optimalen Flächennutzung einfach perfekt. Die ovalen Raumsparbadewannen dagegen beeindrucken durch ihr puristisches Design, während die meist gewählten Eckbadewannen mit klaren geometrischen Formen mehr Modernismus bieten.

 

Optische Großzügigkeit für ein kleines Bad: Setzen Sie die richtigen Akzente

Optische Großzügigkeit für ein kleines Bad: Setzen Sie die richtigen Akzente

Neben der raumsparenden Badausstattung haben das Farbkonzept und die Wandverkleidung im Bad das Wort für die visuell größere Optik des Raums. Wenn Sie auf die klassische Wandverkleidung mit Fließen setzen, dann ist unser Tipp den natürlichen Formen und Linien des Bads zu folgen. Darüber hinaus dienen die Akzente durch große gemusterte Fließen zur optischen Vergrößerung eines kleinen Badezimmers. Außerdem kann die richtige Anordnung der räumlichen Lichtaspekte im Bad das Wohlfühlen besonders gut beeinflussen. Es geht um keine grellen Flutlichter, sondern um ein harmonisches Ensemble aus direkter und indirekter Beleuchtung. In Richtung Farbgestaltung halten die hellen Nuancen im Design des kleinen Bads Einzug. Streichen Sie alle Wände in die gleiche Farbe und für das Dach und den Boden setzen Sie auf eine dunkle Nuance, so wird jede Gefahr von einem Klaustrophobiegefühl völlig ausgeschlossen.

 

Die Badewanne steht immer auch dem kleinsten Badezimmer gut zu Gesicht

Ein kleines Bad ausrüsten: Die Badewanne steht immer dem kleinsten Badezimmer gut zu Gesicht

Unser Tag beginnt und endet mit der Zeit im Badezimmer. Bewusst oder unbewusst beeinflusst morgens die Atmosphäre im Bad unsere Einstellung auf den kommenden Tag, unsere Arbeitsfähigkeit und Freundlichkeit. Ebenso wohltuend wirkt sie am Abend, wenn Spannung und Stress weg müssen. Im kleinen Bad darf uns der Komfort nicht entgehen, im sprudelnden warmen Wasser in der Badewanne zu liegen, die Aroma von Duftkerzen mit einem Glas Wein in der Hand zu genießen.

 

“Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.” – Buddha den Dharma

Ein kleines Bad zum Wellenesstempel: Voller Genuss und elitärem Lebensstil auf 8 m²




Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top