USA Rundreise: Tourist-Routen, Sehenswürdigkeiten und nützliche Tipps

USA Rundreise die Freiheitsstatue abend

Die Wintermonate sind die ideale Zeit, Ihren Sommerurlaub zu planen. Wenn Sie dieses Jahr von einem richtigen Abenteuer träumen, haben wir die perfekte Idee für Sie – reisen Sie durch die USA! In diesem Beitrag verraten wir Ihnen, wie Sie eine USA Rundreise planen und verwiklichen können. Unten finden Sie viele hilfreiche Tipps und erfahren Sie, welche die beliebtesten Route für Touristen sind, sowie welche Sehenswürdigkeiten Sie auf jeden Fall besichtigen sollten. Lassen Sie sich begeistern!

USA Rundreise – beliebte Tourist-Routen

USA Rundreise Karte




USA Rundreise Flagge



USA Rundreise Washington

USA Rundreise New York Wolkenkratzer

USA Rundreise die Freiheitsstatue




USA Rundreise Tourist Routen

Da USA das drittgrößte Land der Erde ist, kann man leider nicht alle bedeutenden Denkmäler, hektische Metropolen, atemberaubenden Nationalparks und sonnigen Palmenstränge auf einmal besichtigen. Aus diesem Grund konzentrieren sich die meisten Touristen auf eine ausgewählte Region, wie die Westküste, die Südstaaten, Alaska, Hawaii oder die Staaten in Neu England. Wir empfehlen Ihnen, sich im Voraus zu überlegen, was in den USA für Sie am interessantesten sein könnte und sich auf eine oder maximal zwei Staaten zu konzentrieren. Dabei sollte man auf jeden Fall die großen Distanzen in den Vereinigten Statten nicht unterschätzen. Wichtig in dieser Hinsicht ist auch die Tatsache, das die Geschwindigkeitsbeschränkungen auf den Highways viel strenger sind, im Vergleich zu Deutschland – man darf nur mit 65 Meilen (104 km) pro Stunde fahren. Unten finden Sie einige beliebte Tourist-Routen, die Ihre Wahl erleichtern können:

– die Staaten an der Pazifikküste: San Francisco, Los Angeles, Las Vegas
– die Halbinsel Florida mit ihren Sehenswürdigkeiten
– die Metropolen New York, Boston und Washington bis zu den berühmten Niagara Fällen
– Arizona und New Mexiko mit ihren faszinierenden Nationalparks
– eine Reise entlang der Mississippi – die Staaten New Orleans und Louisiana
– Boston – New York – Philadelphia – die endlosen Wälder von Neu England

USA Rundreise: selbst organisierte Exkursion oder Angebot von Reisebüro

USA Rundreise Nationalpark Yosemite

USA Rundreise der Fluss Mississippi

USA Rundreise Golden Gate Brücke

USA Rundreise Grand Canyon Aussichten

Die nächste wichtige Frage ist, ob Sie die Reise selbst organisieren, oder sich für eine Pauschalreise entscheiden. Die zweite Variante ist ideal für diejenigen, die alles selbst nicht erledigen möchten. Wenn Ihre Englischkenntnisse eher begrenzt sind, wäre die Exkursion mit Reisebus und deutschsprachiger Reiseleitung sicherlich die bessere Möglichkeit. Falls Sie aber fließend Englisch sprechen, sind die Vereinigten Staaten einfach das perfekte Land für individuelle Mietwagen-Rundreisen. Neben den Highways findet man kleine Restaurants, sowie viele günstige Motels und Bed-and-Breakfast-Unterkünfte. Und der größte Vorteil dabei ist, dass Sie die ganze Reise nach Ihren eigenen Wünschen gestalten, und wenn nötig – spontane Veränderungen machen können.

USA Rundreise – Budget

USA Rundreise New Mexico

USA Rundreise die berühmte Niagara Fälle

USA Rundreise New York Zentrum

 

Und wenn es um das Budget geht – bei vielen Reisebüros kann man einen Rabatt bekommen. Es ist aber auch möglich, dass Sie selber günstigere Unterkünfte finden, sodass die Kosten geringer sind, im Vergleich zu einer Pauschalreise. Wir empfehlen Ihnen erstens, die Kosten für die selbst organisierte USA Rundreise zu berechnen, und dann sich die Angebote der berühmtesten Reisebüros anzusehen, um festzustellen, welche Option günstiger ist.

USA Rundreise: Zeitplanen

USA Rundreise Landschaft Arizona

USA Rundreise New Mexico Naturphänomene

USA Rundreise Memphis

USA Rundreise Staaten Florida

Das nächste wichtige Moment ist das Zeitplanen. Dabei hängt alles von der gewählten Route ab. Auf der Karte können Los Angeles und San Francisco wie Nachbarstädte aussehen, die Strecke dazwischen ist aber kaum ohne Zwischenübernachtung zu bewältigen. Und für eine klassische Rundreise durch Kalifornien braucht man mindestens zwei Wochen. Die Schlussfolgerung – berechnen Sie die Strecken und seien Sie realistisch.

USA Rundreise – die berühmtesten Sehenswürdigkeiten

USA Rundreise die Freiheitsstatue

USA Rundreise Karte Sehenswürdigkeiten

Zum Schluss bieten wir Ihnen eine Liste der berühmtesten Sehenswürdigkeiten an, deren Besuch sich auf jeden Fall lohnt. Dazu gehören:

USA Rundreise Las Vegas

– die Glitzermetropole Las Vegas in der Mojave Wüste

USA Rundreise Los Angeles
– Los Angeles mit Hollywood

USA Rundreise Empire State Building

USA Rundreise New York Central Park
– die einzigartige Metropole New York

USA Rundreise Grand Canyon herrlicher Look
– den Grand Canyon

USA Rundreise Florida Strände
– die Westküste von Florida mit ihren tropischen Palmenstrände

USA Rundreise Niagara Fälle
– die Niagara Fälle an der Grenze mit Kanada

USA Rundreise Yellowstone

USA Rundreise Yosemite
– die großen Nationalparkt Yellowstone und Yosemite

USA Rundreise Route 66
– die legendäre Route 66

USA Rundreise Orlando

USA Rundreise Freizeitparks Orlando
– die Stadt Orlando mit ihren berühmten Kunstmuseen und Freizeitparks

USA Rundreise Nashville

USA Rundreise New Orleans
– die Musikstädte Memphis, Nashville und natürlich den Jazz-Hauptstadt New Orleans

USA Rundreise White House
– die Hauptstadt Washington mit ihren zahlreichen Museen und dem White House

Wir hoffen, dass die Auskunft im Beitrag Ihnen von Hilfe war, und wünschen Ihnen eine unvergessliche USA Rundreise!

Werbung

Top Artikel

To Top