Blumenzwiebeln pflanzen – Jetzt ist die Zeit um die Blüten im Frühling zu genießen!

Anzeige
Blumenzwiebeln pflanzen - Tipps

Die Zeit ist reif – nun ist die Zeit gekommen, schon an den Frühling zu denken und Blumenzwiebeln zu setzen, damit der Garten im nächsten Frühjahr in voller Blütenpracht steht! Im September oder am Anfang Oktober ist der ideale Zeitpunkt um Knollen für Frühlingsblüher in die Erde zu bringen. Das Innendesign und die Gartengestaltung haben eines gemeinsam: die vorzeitige Planung. Beginnen Sie 6 Monate im Voraus nach Einrichtungsideen für Ihr neues Zuhause zu suchen, zum Beispiel auf Pinterest. Auf diese Weise haben die Pflanzen die Möglichkeit gut einzuwurzeln und kräftiger zu werden. Jeder von uns kennt das Glück nach einem langen und kalten Winterdas erste Schneeglöckchen zu sehen. Damit Sie zu diesem Genuss kommen, sollten Sie die Blumenzwiebeln richtig pflanzen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie es richtig geht und geben hilfreiche Tipps und Tricks zum Einpflanzen!

Blumenzwiebeln pflanzen – So geht`s richtig!

Blumenzwiebeln pflanzen - So geht`s richtig!

Anzeige

  • Der richtige Standort

Bevor Sie die Blumenzwiebeln pflanzen und im Frühling als prächtige Tulpen, Krokusse und Hyazinthen sehen, sollten Sie nach dem passenden Standort suchen. Zunächst ist die Wahl nach dem Standort eine Geschmacksache. Denken Sie daran, wo Sie die schöne Frühlingspracht sehen wollen – in einem Pflanzkübel oder im Blumenbeet, warum nicht auch auf dem Rasen. Wichtig ist eine durchlässige und nährstoffreiche Erde, sowie einen sonnigen Standort auszuwählen.

  • Die richtige Pflanztiefe

Die richtige Pflanztiefe hängt von der Größe der Zwiebel ab. In der Regel gilt: Sie sollten doppelt so tief die Blumenzwiebeln einsetzen, wie sie hoch sind.

  • Schritt-für-Schritt Anleitung zum Blumenzwiebeln Pflanzen

1. Im Boden ein Pflanzloch mit der richtigen Tiefe ausheben
2. Füllen Sie Drainageschicht ein. Tipp: Bei undurchlässigen Böden füllen Sie unter der Drainageschicht eine Schicht aus Sand ein, damit die Blumenzwiebeln nicht faulen
3. Nun setzen Sie Zwiebeln ein. Beachten Sie, dass die Blumenzwiebeln mit der Spitze nach oben eingesetzt werden müssen. Wichtig ist es auch, dass die Zwiebeln feststehen, damit sie beim Einfüllen der Erde nicht umkippen. Ein weiterer Punkt, der  zu beachten gilt, ist der Abstand. In der Regel ist er bei kleinen Blumenzwiebeln 2-5 Zentimeter und bei den großen – 8 Zentimeter

4 Wichtige Tipps zum Blumenzwiebeln Pflanzen – Darauf kommt es an!

4 Wichtige Tipps zum Blumenzwiebeln Pflanzen - Darauf kommt es an!

Anzeige

Außer dem passenden Zeitpunkt zum Einpflanzen der Blumenzwiebeln und das richtige Einstecken unter der Erde, sollten Sie auch einige wichtige Punkte beachten. Wir haben für Sie hilfreiche Tipps zusammengestellt.

  1. Pflanzen Sie die Zwiebeln direkt oder bald nach dem Kauf, damit sie nicht trocknen. Dann sind die Blumenzwiebeln nicht mehr zu gebrauchen. Die feinen Wurzeln der Zwiebeln sollten kräftig und hell sein, damit die Pflanze mit allen nötigen Nährstoffen versorgt werden kann.
  2. Wählen Sie am besten größere Zwiebeln aus. Je größer die Zwiebel ist, desto größer und üppiger wird die Blüte. Bei der Auswahl der Zwiebeln sollten Sie auch beachten, dass sie nicht weich sind und keine Schimmelspuren und keine grünen Austriebe aufweisen.
  3. Nicht nur das Pflanzen ist wichtig, sondern auch die richtige Pflege. Lesen Sie am besten auf der Verpackung nach, wie Sie Ihre Blumenzwiebeln richtig pflegen können. Von großer Bedeutung ist auch das Düngen der Zwiebeln zwischen den Blühphasen.
  4. Beachten Sie, dass die mehrjährigen Blumenzwiebeln überwintern müssen. Es gibt auch Arten, die Sie auch im Winter in der Erde lassen können, das sollten Sie auch auf der Verpackung ablesen.

Ein Geheimtrick für langes Blühen

Blumenzwiebeln pflanzen - Ein Geheim-Trick für langes Blühen

Anzeige

Am Ende wollen wir Ihnen ein Geheimnis verraten, wie verschiedene Blumenzwiebeln in einem Gefäß lange blühen zu lassen – der Traum jedes Gartenbesitzers! Bei der Verwirklichung dieses Traums kommt eine Methode aus der Küche zur Hilfe: die Lasagne-Schichtung. Wie man für eine Lasagne die Zutaten in Lagen schichtet, so kommen die Blumenzwiebeln der verschiedenen Pflanzen ins Gefäß. Ein Beispiel dafür: zuerst kommt eine 5 Zentimeter hohe Schicht Blumenerde, dann kommen die größeren Blumenzwiebeln, wie von den Hyazinthen, dann folgen die Tulpenzwiebeln, dann kommen die kleinsten Zwiebeln, wie von den Schneeglöckchen und den Krokussen. Obenauf decken Sie wieder mit fünf Zentimetern hohe Schicht Blumenerde das Ganze ab.

Blumenzwiebeln pflanzen - Jetzt ist die Zeit um die Blühten im Frühling zu genießen!

Anzeige
Anzeige

Top Artikel

Nach oben