Der Outdoor-Trend des Jahres – ein Gartenhaus selber bauen mit dem LogFoot™ Gartenhaus Fundament

Anzeige
Der Outdoor-Trend des Jahres – ein Gartenhaus selber bauen

Egal ob bei Instagram, Pinterest oder live und in Farbe beim Nachbarn – ein Thema bewegt die Gartennation: ein Gartenhaus selber bauen. Moderne Grundrisse, außergewöhnliche Nutzungsmöglichkeiten und immer neue Bausysteme machen das Thema so spannend wie selten zuvor. Das überzeugt immer mehr Gartenbesitzer. In letzter Zeit haben viele den Traum entwickelt, sich ein eigenes Gartenhaus zu bauen, oder haben genau diesen Plan sogar schon umgesetzt. Dabei ist ein Bauschritt entscheidend für den langfristigen Erfolg des Projekts: das Fundament.
Weil dieser Step immer wieder eine große Herausforderung für den Gelegenheits-Handwerker ist, finden Sie hier ein Gartenhaus Fundament, das Abhilfe verspricht.

Das LogFoot™ Gartenhaus Fundament für Gelegenheits-Handwerker


Die Bedeutung des Fundaments für die Langlebigkeit des Gartenhauses ist inzwischen hinreichend bekannt: Der Unterbau sorgt dafür, dass das Gartenhaus gerade steht und sich die Belastung wie von Statikern geplant gleichmäßig verteilt. Außerdem schützt das Fundament gerade die bodennahen Balken vor Feuchtigkeit. Weil das Fundament so wichtig ist, setzten auch heute noch viele auf das altbewährte Betonfundament. Das Betonfundament garantiert eine Stabilität, die die perfekte Basis für jahrzehntelange Freude am Gartenhaus ist. Es hat allerdings einen entscheidenden Haken: Der Aufbau ist komplex, teuer und aufwendig. Hier entstehen die größten Probleme beim eigenhändigen Aufbau eines Gartenhauses.
Die Lösung für diese Situation verspricht LogFoot™. Das LogFoot™ Gartenhaus Fundament soll simpel im Aufbau aber gleichzeitig enorm stabil, belastbar und langlebig sein. Wir haben uns angeschaut, was hinter diesem Wunder-Fundament steckt.

Die Konstruktion vom LogFoot™ Fundament

Das LogFoot™ Gartenhaus Fundament für Gelegenheits-Handwerker

Anzeige

Das Gartenhaus Fundament von LogFoot™ zählt zu den Schraubfundamenten und fällt in die neue Sparte der Fertigfundamente. Das bedeutet: Sie fangen bei dieser Fundamentart nicht von null an, sondern bekommen einen umfangreichen Bausatz. Die Basis des LogFoot™ Fundaments bildet ein Holzrahmen, den Sie im ersten Schritt aus den zurecht geschnittenen Holzbalken zusammenschrauben. Damit dieser Holzrahmen bei Wind und Wetter sicher an seinem Platz bleibt, montieren Sie im zweiten Schritt ca. 50 cm lange Erdspieße. So können Sie den Holzrahmen nun an der gewünschten Stelle verankern. Als letzten Schritt steht die Ausrichtung an: Durch Auflagescheiben an den Erdspießen können Sie das Fundament an genau dieser Stelle heben oder senken.
Nach einer Stunde stehen Sie vor einem stabilen, geraden und belastbaren Fundament. Diese Fundamentart ist für Gelegenheits-Handwerker ein wahrer Segen auf dem Weg zum eigenen Gartenhaus.

Die Konstruktion vom LogFoot™ Fundament

Anzeige

Die Konstruktion vom LogFoot™ Fundament

Anzeige

 

Für welche Gartenhäuser eignet sich das Gartenhaus Fundament von LogFoot™?

Gatenhaus Ideen

 

Das Sortiment an Gartenhäusern ist inzwischen gigantisch: Gartenpavillons, Grillhütten, Gerätehäuser, Saunahäuser, Carports und Blockhäuser sind nur einige Kategorien. Die gute Nachricht: Für jedes Modell bis 45 m² kommt das simple Fundament von LogFoot™ infrage.
Dem Gartenhaus Ihrer Träume steht also nichts mehr im Weg. Eine große Auswahl an modernen Gartenhäusern zum selber Bauen finden Sie unter anderem bei Hansagarten24. Der Anbieter gehört zu den größten Gartenhaushändlern des Landes und liefert Inspirationen nicht nur digital im Online-Shop, sondern auch zum Anfassen und Betreten. Die Dauer-Ausstellung steht in Pfalzfeld in Rheinland-Pfalz. Um einen ersten Überblick über den täglich wachsenden Markt zu bekommen, sind so große Händler die optimale Anlaufstelle.

 

Der Outdoor-Trend des Jahres – ein Gartenhaus selber bauen

Gartenhaus Einrichtung

Gartenhaus von Drinnen

Anzeige
Anzeige

Top Artikel

Nach oben