Home Office: 10 Tipps für Einrichtung, die Motivation erhöhen

Home office einrichten

„Ordnung ist das halbe Leben“, lautet ein deutsches Sprichwort. Wer die halbe Zeit seines Lebens mit Arbeit verbringen sollte, vermisst oft das Zuhause. Das war aber gestern! Das Home Office spielt eine immer größere Rolle in der heutigen Arbeitswelt und viele Berufe machen es schon möglich. Nicht ohne Grund. Es geht hierbei um eine moderne Form des Arbeitens, bei der die beiden Seiten zufrieden sind – keine Kollegen nerven, Selbstbestimmtheit lockt und für das Unternehmen – besonders günstig. Das Arbeitsleben und Familie unter einen Hut zu bringen kann oft zu einer Herausforderung werden. Wer sich nicht selbst organisiert, dem rückt das Chaos die Möbel. Wie man das Home Office so einrichtet, dass man sich darin auf das Wesentliche konzentrieren kann, die Motivation erhöht und effektiv arbeiten kann, zeigen unsere hilfreichen Tipps für die richtigen Möbel und Wohnaccessoires.

 

Wie sollte das perfekte Home Office aussehen?

Home Office einrichten




 

Ob es sich um ein dauerhaftes Home Office handelt, um Nebenjob oder nur um viele Stunden, verbracht in Lesen von E-Mails vor dem Computerbildschirm, ist es oft nötig, einen festen Standort  einzurichten. Auf dem Sofa zu arbeiten, kann die Produktivität beeinträchtigen und die Motivation senken. Mit den richtigen Möbeln und etwas Kreativität lässt sich jeder Raum in ein Home Office verwandeln. Auch wenn das Zimmer zu klein ist, oder ein Arbeitsplatz im Wohnzimmer gestaltet werden sollte. Wichtig für das perfekte Arbeitszimmer ist nicht der vorhandene Platz, sondern die Ruhe und der Komfort. Bevor Sie die richtigen Möbel kaufen, sollten Sie den Standort Ihres Arbeitsplatzes auswählen. Für mehr Komfort ist es wichtig, dass das Home Office von Tageslicht erhellt wird. Das ideale Arbeitszimmer ist ein ruhiger Platz und sollte sich auf keinen Fall in einem Durchgangszimmer befinden. Doch während die einen zum Arbeiten absolute Ruhe brauchen, kommen die anderen erst so richtig mit Lärm in Fahrt. Um eine wohltuende Umgebung zu gestalten, sollten Sie sich  erst einmal die Frage beantworten, welcher Arbeitstyp Sie sind. Es gilt also, Ihr persönliches Home Office mit Möbeln einzurichten und mit kreativen Elementen zu ergänzen, die auf Sie positiv wirken, damit Sie Ihren eigenen Arbeitsstil mit einfließen lassen. Um Ihren Einrichtungsstil richtig zu bestimmen, holen Sie sich kreative Inspirationen im Internet. Effiziente Ideen und eine riesige Auswahl an hochwertigen ergonomischen Einrichtungsvarianten, gut für Gesundheit und Wohlbefinden, finden Sie auf gaerner.at. Damit wir Ihre Auswahl leichter machen, haben wir für Sie eine Checkliste und praktische Einrichtungtipps zusammengestellt.

 

Checkliste für richtige Home Office Einrichtung

 

Ergonomie bei Home Office - Motivation beim von Zuhause Arbeiten




 

 

  • Schreibtisch: bei der Wahl des zentralen Möbelstücks achten Sie auf die Höhe und auf die Größe der Tischplatte
  • Computer: achten Sie auf richtige Positionierung des Monitors und vermeiden Sie starke Kontraste zwischen Monitor und Hintergrund
  • Stuhl: falls Sie längere Zeit am Arbeitsplatz verbringen sollten, entscheiden Sie sich für Bequemlichkeit: ein Drehstuhl mit Rückenlehne und Armlehne ist die beste Wahl
  • Licht zum Arbeiten: Arbeitsplatz sollte in Fensternähe sein, sowie indirekte Raumbeleuchtung und Stehleuchten vorhanden
  • Bewegung ist gesund: Home Office so einrichten, dass ein wenig Bewegung möglich ist
  • viel Stauraum: Regale mit Aktenordner sollten nicht fehlen, wenn nicht so viel Platz – entscheiden Sie sich  für Sideboards
  • Ordnung und Aufbewahrung: „Die Seele jeder Ordnung ist ein großer Papierkorb“
  • Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomisch denken: der Schlüssel zum Erfolg

 

Home Office Ideen

 

Niemand will Rückenschmerzen nach einem Arbeitstag, besonders wenn es um Arbeit von Zuhause geht. Eine Lösung ist aber gefunden – Ergonomie am Arbeitsplatz. Eine ergonomische Gestaltung und Einrichtung des heimischen Homeoffices ist mitentscheidend, erfolgreich zu sein, Motivation und Wohlbefinden zu steigern. Haben Sie sich überzeugt, wie wichtig die Ergonomie ist? Dann los geht`s – Home Office ergonomisch einzurichten! Da wir in sitzender Position arbeiten ist es sehr wichtig, einen ergonomischen und individuell anpassbaren Bürostuhl zu wählen. Das ermöglicht die optimale Stützung der Wirbelsäule. Der Schreibtisch sollte auch eine Höhe besitzen, die zur eigenen Körpergröße passt. Zur Ergonomie im weiteren Sinne gehört auch die Beleuchtung. Hier sollte sie über verschiedene Leuchtstufen verfügen. Am besten besorgen Sie auch eine Schreibtischlampe. Überraschend ist es, aber auch das Mousepad und die Tastatur können eine gesundheitlich vorteilhafte Arbeitshaltung sicherstellen. Wählen Sie jedes Stück der Einrichtung Ihres Homeoffices so, dass Sie gesundheitlich und leistungsmäßig von Ergonomie profitieren.

 

 

Home Office effizientes Arbeiten von Zuhause

 

Wir wissen, dass die Zeit für Sie unheimlich kostbar ist, deswegen hoffen wir, dass wir Ihnen Zeit für Suchen nach Ideen und Organisation gespart haben. Die ersten Schritte und hilfreiche Tipps für die  Auswahl der Möbel haben wir Ihnen gegeben, für Sie bleiben nur die Dekorationen und Kleinigkeiten. Wählen Sie solche, die Ihnen zum Lächeln bringen und Ihre Kreativität wecken. Da wenn Sie einmal Ihren Arbeitsplatz mit Liebe einrichten, müssen Sie Ihr ganzes Leben nicht arbeiten! Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Arbeit von Zuhause!

 

Ergonomie bei Home Office - Motivation beim von Zuhause Arbeiten




 

Home Office ergonomisch einrichten

Home Office ergonomisch einrichten

Werbung

Top Artikel

To Top