Home-Office einrichten: Tolle Ideen und schlaue Hinweise

Anziege
Home-Office modern einrichten!

Der frühe  und der späte Frühling 2020 war durch die Covid-19 Pandemie geprägt – seit Jahren die größte Herausforderung für den ganzen Planeten, auf allen möglichen Ebenen und Bereichen des finanziellen, gesellschaftlichen, beruflichen und privaten Lebens. Das Potenzial aller Länder wurde auf die schärfste Probe gestellt. In der Arbeitswelt mussten gravierende Veränderungen vorgenommen werden, damit sie auch unter diesen außergewöhnlich extremen Umständen funktionieren konnte.  Wie nie zuvor wurde Home-Office angesagt, auch in den
Branchen, in denen es bisher nicht üblich war. Im Unterschied zu den Sektoren, wo Home Office seit langem selbstverständlich ist, mussten viele Arbeitnehmer auf diegitale Optionen umsteigen, an die sie sich anpassen mussten. Nur so konnte die Arbeit zwar im begränzten Umfang, aber doch fortgesetzt werden, ohne am gewöhnlichen Arbeitsplatz sein zu dürfen. In diesem Beitrag werden wir mehr über das aktuelle Thema Home-Office erzählen, Einrichtungstipps geben und praktische Hinweise, wie Sie die Ecke im Wohnzimmer in ein komfortables Home-Office verwandeln können.

Home-Office einrichten: Was brauchen Sie ?

Home-Office Einrichtung im Skandinavischen Stil

Anziege

Die ersten Tage Home- Office mögen zwar mit einer gewissen Begeisterung empfunden worden sein, kurz darauf aber haben sich auch die Nachteile bemerkbar gemacht. Es hat sich herausgestellt, dass zu Hause vieles von der Ausstattung im Büro fehlt. Hier haben wir eine Liste mit den Möbeln, die sie unbedingt brauchen werden, um zu Hause eine komfortable Office Atmosphäre schaffen zu können.
      1. Schreibtisch oder Computertisch: auf dem ersten Platz steht natürlich der Schreibtisch, wo Sie Ihre Kreativität entfalten! Der Hauptunterschied zwischen dem Schreibtisch und dem Computertisch besteht darin, dass der Computertisch spezifisch für Ihren Computer und dessen Computerzubehör gedacht ist, wie z.B. Maus und Tastatur – die müssen bequem zu bedienen sein. Falls Sie nicht mit einem Laptop, sondern mit einem Desktop Computer arbeiten, empfehlen wir zweifellos einen Computertisch.
    2. Bürostuhl- Die Wahl eines Bürostuhls, wie man sie beispielsweise auf buerostuhlpro.de findet, soll sehr präzise sein, denn der Bürostuhl muss rückenfreundlich sein. Weil man den Arbeitstag vorwiegend im Sitzen verbringt, soll man das richtige Modell, abhängig von Ihren Bedürfnissen auswählen. Die Vielfalt hier ist groß: Chefsessel, Schreibtischstuhl, Bürodrehstuhl, Echtleder- Stuhl usw. Der Komfort hier ist natürlich das wichtigste Kriterium, andere Aspekte sind aber auch zu beachten, z.B.: Mobilität, Materialien, Design, Armlehnen, und sie alle hängen von Ihrem Geschmack, vom ganzen Innendesign und von der Arbeitsweise ab.
   3. Bürolampe- Das Licht in einem Home-Office ist von großer Wichtigkeit für Sie und wie Sie Ihren Arbeitstag verbringen werden. Wenn das Licht nicht genug ist, leiden darunter die Augen und demzufolge hat man oft Kopfschmerzen. Eine Bürolampe ist ein Muss und Sie sollen unbedingt eine haben.
  4. Regale und Stauschränke- Falls Sie viel mit Papier arbeiten, werden Sie mehr Raum für alle Unterlagen Wenn Sie passende Regale und Stauschränke haben, können Sie alles gut ordnen. Überall bekannt ist, wie wichtig Ordnung
für einen produktiven Arbeitsprozess ist.

Ausgefallene Ideen für ein kreatives Ambiente in Ihrem Home-Office

Ausgefallene Ideen für die Einrichtung von Ihrem Home-Office

Anziege

Bis jetzt war hauptsächlich über die Möblierung Ihres Home-Offices die Rede, aber für ein kreatives Ambiente sind die Accessoires nicht zu unterschätzen. Hier haben einige wichtige Tipps zusammengestellt:
• Erstens sollen Sie entscheiden, wo Sie Ihr Home-Office positionieren werden. Egal ob Sie ein ganzes Zimmer, oder nur eine Ecke in Ihrer Wohnung dafür bestimmen, empfehlen wir Ihnen den hellsten Ort für Ihr Büro auszuwählen. Erst dann kommt die richtige Ausstattung. Stellen Sie den Computertisch zusammen mit dem Stuhl immer vor das Fenster und nie gegenüber, weil dann Sie mit Ihrem eigenen Körper einen Schatten machen werden und die Sonne auch auf dem Computermonitor reflektieren wird.
• Pflanzen. Es ist immer besser, wenn Pflanzen in Ihrem Home-Office sind. Sie beleben den ganzen Raum und verleihen ihm eine gemütliche Atmosphäre.
• Accessoires. Hier können Sie Ihre Individualität zum Ausdruck bringen und auch einen spezifischen Stil im Home-Office schaffen: Skandinavisch, Modern, Minimalistisch usw. Hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen: Kalander, To-Do Board, Bilder, Familien Fotos, Malerei von Ihren Kindern im Rahmen usw.
• Sie können auch mit den Farben experimentieren. Jetzt sind helle,weiße Wände im Trend, kombiniert mit bunten Akzenten oder Betonelementen. Oder ganz im Gegenteil: dunkle Wände und Holz Details.

Home-Office Einrichtung in kontrastierenden Farben

Eine Home-Office Einrichtung mit Holzakzenten und dunkle Wände

Anziege

Von der unangenehmen zwanghaften Isolation konnte jedoch die Konsequenz gezogen werden, dass es durchaus möglich ist, auch von Zuhause zu arbeiten. Die Entwicklung der Technologien wird das mit Sicherheit auch weiter vorantreiben.
Damit Sie aber produktiv sein können und sich wohlfühlen, sollen Sie für Ihren Komfort sorgen und Räume zu diesem Zweck richtig ausstatten. Muss nicht unbedingt schwer oder teuer sein! In einigen Schritten können Sie leicht und günstig Ihre Home-Office Ecke oder Raum gestalten. Der Hauptvorteil hier ist, dass Sie alles ganz nach Ihrem eigenen Geschmack einrichten können, was an Ihrem Arbeitsplatz nicht der Fall sein kann. Da hat Ihr Unternehmer das Wort. Was warten Sie noch? Haben Sie schon Ideen für Ihre Home-Office Einrichtung?

Helle Möbel für Home-Office Design

Helles Home-Office mit bunten Akzenten

Skandinavischer Stil für Ihre Home-Office Einrichtung 

Wählen Sie die passenden Pflanzen und Accessoires für Ihr Home-Office!

 

Anziege
Anziege

Top Artikel

Nach oben