Japandi Wohntrend: der größte Einrichtungstrend für 2021!

Anzeige
Japandi Wohntrend

Japandi Wohntrend hat die Herzen der Designers weltweit erobert, und wird 2021 sehr aktuell sein! Aus diesem Grund machen wir Ihnen in diesem Artikel mit den Besonderheiten dieses neuen Einrichtungsstils bekannt, der Ihnen sehr gut gefallen könnte. Unten finden Sie auch einige Fotos, die sich als Inspirationsquelle für die eigene Wohnung nutzen lassen. 🙂

Japandi Wohntrend  als Tendenz № 1 im Innendesign für 2021

Japandi Wohntrend Designideen

Anzeige

Als Japandi Wohntrend bezeichnet man die interessante Stilmischung zwischen dem beliebten skandinavischen Einrichtungsstil und den japanischen Wohnstil, der sehr elegant und puristisch ist. Der daraus entstandene Mix vereinigt die nordeuropäische Funktionalität mit der Schlichtheit und Eleganz des traditionellen japanischen Interieurs. Das Ergebnis sieht besonders interessant aus und wäre für die Fans der Minimalismus und der stilvollen Einrichtung eine gute Wahl.

Eine spannende Mischung aus zwei Einrichtungsstilen

Akzente im Interieur Japandi

Anzeige

Der Japandi Wohntrend stellt eine spannende Mischung aus zwei Wohnstilen dar, die auf den ersten Blick sehr unterschidlich voneinnader aussehen. Charakteristisch für den japanischen Minimalisms sind die dunklen Farben, die denzente Beleuchtung und die bequemen Möbel mit klaren Linien. Dabei werden die Räume nur mit dem Nötigsten eingerichtet, sodass es möglichst viel Freuraum gibt. Außerdem kann diese Einrichtungsweise eigentlich als eine Absage des konsumorientiertes Denkens interpretiert werden. Man soll darüber nachdenken, welche Gegenstände notwendig und welche überflüssig sind, was auch eine besondere Wertschätzung entwickelt.

Im Vergleich dazu legt der skandinavische Wohnstill den Akzent auf die hellen Farben, die starke direkte Beleuchtung und die funktionalen Möbel, die möglichst praktisch sind oder sich umbauen lassen. „Gemütlichkeit“ ist dabei das Schlüsselwort, mit dem man disen Einrichtungsstil beschreiben kann. Auch in Nordeuropa versuchen Designer das Wegwerfen von alten und unnötigen Möbeln zu verhindern. Deshalb restaurieren sie geschickt veraltete Möbelstücke, um sie ein neues Leben zu geben. So werden in der skandinavischen Einrichtung Alt und Neu kombiniert.

Schlichte Eleganz und Funktionalität

Interieur Japandi Stil elegant

Anzeige

Das Wort „Japandi“ kommt eigentlich aus dem Wort „Japan“ und die englische Abkürzung für skandinavisch – „scandi“. Dabei sieht die entstandene Stilmischung besonders gelungen aus, weil sie skandinavischen Chic und japanisches Purismus in sich vereinigt. Typisch für den neuen Einrichtungsstil sind die natürlichen Materialien, die dunklen Farbakzente und die einfachen Formen. Auch Zimmerpflanzen sind etwas, was die beiden Stile verbindet – sie machen das Interieur lebendiger und verleihen ihm eine individuelle Note.

Die Wohnung nach dem Japandi Wohntrend einrichten

Stilmischung skandinavischer und japanischer Stil

Sie möchten einen Raum oder Ihren ganzen Wohnung nach dem Japandi Wohntrend einrichten? Dann gibt es einige einfache Regeln, an die Sie sich halten sollen. Erstens streichen Sie den Boden und die Wände in Naturfarben. Grau und Weiß zum Beispiel sind eine sehr gute Wahl in dieser Hinsicht, weil sie den perfekten neutralen Hintergrund für die Einrichtung bilden. Die Wände lassen sich verputzen und den Boden – mit Sichtbeton belegen. So bekommen Sie einen wunderbaren Hintergrund für die Japandi Einrichtung.

Nächstens sollten die Möbel minimalistisch sein. Die beiden Wohnstile sind für ihre puristische Ästhetik berühmt. Also richten Sie lieber puristisch ein. Verzichten Sie auf viele Dekorationen und überschüssige Möbelstücke. Der Abstand zwischen den Möbeln sollte so groß wie möglich sein. Auf diese Weise scheint das Zimmer geräumiger, als es wirklich ist. Die Schönheit der Möbelstücke wird so auch besser zur Geltung kommen. Kombinieren Sie Möbelstücke mit eleganten, schlichten Formen. Die klaren Linien sind eines der wichtigsten Merkmale des Japandi Stils. Dabei haben diese Möbel auch einen großen Vorteil – praktisch kommen sie nie aus der Mode. Außerdem lassen sie sich buchstäblich mit alles Kombinieren. Falls Sie sich Sorgen machen, dass dem Interieur eine persönliche Note fehlen wird, wählen Sie weiche Tagesdecken und flauschige Teppiche. Sie würden das Interieur auflockern.

Auf puristische Ästhetik und Naturmaterialien setzen

Schlafzimmer beruhigendes Blau

Einige Beispiele für gelungene Japandi Einrichtung können Sie auf den Fotos unten sehen. Setzen Sie auf Naturmaterielien wie Holz, Jute, Wolle, Rattan, Baumwolle und Leinen. Die Dekorationen sollten ebenso natürlich wirken – Bilderrahmen aus Holz, Blumentöpfe aus Keramik, Vasen aus Feinsteinzeug oder Rauchglas würden eine gemütliche Atmosphäre schaffen.

stilvolle Holzmöbel Japandi

Japandi Wohntrend zu Hause umsetzen

Schlafzimmer Japandi Stil

funktionale Möbel Japandi Wohntrend

stilvolle Holzmöbel Japandi Wohntrend modern

Interieur im Japandi Stil modern

Japandi Wohntrend gemütliche Atmosphäre

minimalistisches Interieur - nur das Notwendigste

Japandi Wohntrend modern 2021

modernes Interieur dunkle Wandfarben

Japandi Wohntrend Accessoires Spiegel stilvoll

Japandi Wohntrend Einrichtungsideen

Esszimmer Tisch Stühle gerade Linien Minimalismus

Japandi Einrichtung große Räume wenig Möbel

elegante Holzmöbel Hocker

Sitzecke wunderschöne Holzmöbel Japandi Wohntrend

Keramik Geschirr Tassen minimalistisch

moderne Einrichtung in Japandi Stil

Schlafzimmer neutrale Farben hell wenig Möbel

Japandi Esszimmer schlichte Ästhetik

Japandi Wohntrend Farbpalette dunkel

Japandi Möbel klare Linien offene Regale

minimalistisches Esszimmer Japandi Wohntrend

Japandi Stil dunkle Farben

tolles Möbeldesign Holz

Japandi Wohntrend originelle Einrichtungsideen

Wandfarbe Blau sehr beruhigend

Küche einrichten Japandi Wohntrend

Anzeige
Anzeige

Top Artikel

Nach oben