Den Traum vom eigenen Buch wahr machen, so klappt es!

Anzeige
Traum vom eigenen Buch wahr machen

Das Leben von Schriftstellern ist traumhaft. Man sitzt an einem Schreibtisch in einem Zimmer mit Meerblick, man taucht  in die Welt von Büchern ein, wo alles möglich ist und immer das Gute gewinnt, und die Ideen sprudeln einfach auf das Papier. Ein Autor zu werden kann Ihr Leben verändern, auch Sie können Tausende oder sogar Millionen von Menschen beeinflussen. Doch, genau wie in den Büchern, ist der Weg zu dieser Traumvorstellung  schwierig und mit viel Arbeit verbunden. Natürlich müssen Sie Talent fürs Schreiben, hohe Motivation und gute Geschichten besitzen, aber auch sollten Sie einige wichtige Sachen  beachten. Wir stehen Ihnen mit hilfreichen Tipps zur Hilfe, Ihren Traum vom eigenen Buch wahr zu machen.

Vom ersten Absatz bis zum fertigen Buch

Traum vom eigenen Buch - vom ersten Absatz bis zum fertigen Buch

Anzeige

Egal ob Sie eine Kurzgeschichte oder einen Roman schreiben wollen, müssen Sie durch einige Phasen gehen – von der Idee, über den Schreibprozess bis zum Moment, wenn Sie Ihr eigenes Buch drucken lassen und in den Händen halten können. Die Ideen sind das A und O von einem Buch. Haben Sie eine gute Idee, dann kommt die Motivation zum Schreiben und die Fertigkeit diese Idee in einer Story zu verwirklichen. Die Handlung, die Charaktere – alles muss als eine Einheit betrachtet werden, damit Sie eine erfolgreiche Geschichte haben. Wie schaffen Sie das? Lieben Sie das, was Sie schreiben und schreiben Sie das, was Sie lieben. Lernen Sie die Welt wie ein Kind kennen, stellen Sie Fragen und setzen Sie Ihrer Fantasie keine Grenzen. Nur so entdecken Sie die Geschichte, die Sie schreiben wollen. Wenn Sie schon eine Grundidee haben, dann kommt der Schreibprozess. Und hier kommt der größte Unterschied zwischen den Menschen, die nur einen Traum vom eigenen Buch haben und denjenigen, die dieses Buch tatsächlich veröffentlichen. Doch, das ist nicht allein das Talent. Es liegt an Disziplin. Wollen Sie Ihren Traum verwirklichen, ein Schriftsteller zu werden, dann muss man keine Ausreden gelten lassen. Sie haben keine Zeit? Wenn Sie jeden Tag nur ein Textfragment schreiben, dann schaffen Sie es. Wer wirklich ein eigenes Buch schreiben will, der schafft es. Noch einige hilfreiche Tipps, wie Ihr Traum Autor zu werden zur Realität wird, finden Sie im nächsten Absatz.

Der Traum vom eigenen Buch wird mit diesen 6 Tipps zur Realität

Der Traum vom eigenen Buch wird mit diesen 6 Tipps zur Realität

Anzeige

1.Ihren Wohlfühlort zum Schreiben finden 

Noch am Anfang haben wir Ihnen die Vorstellung fürs glamouröse Leben des Schriftstellers dargestellt. Egal ob Ihre eigene Vorstellung für den idealen Ort ein einsames Haus mit Meerblick, ein Café oder die Bibliothek ist, Sie sollten sich dort ungestört fühlen und Ihre Gedanken hören. Finden Sie diesen Ort und schreiben Sie immer da an Ihrem Buch.

Legen Sie eine Frist für diUmsetzung jeder Etappe fest

Die Fristen wirken nicht stressierend, sondern motivierend. Sie brauchen ein wöchentliches Ziel. Feiern Sie die Fortschritte, die Sie gemacht haben, und bleiben Sie ehrlich, wie viel Arbeit noch zu tun ist.

3. Schreiben Sie sofort jede Idee in ein Notizbuch auf, bevor sie weg ist

4. Lesen, lesen, lesen – Stephen King hat es auch gesagt: „Wer keine Zeit zum Lesen hat, hat auch keine Zeit zum Schreiben.“

5. Hören Sie auf Ihre innere Stimme, hören Sie aber auch die Probeleser

Stehen Sie zu Ihrer Idee,  behalten Sie sie aber nicht nur für sich selbst. Reden Sie mit Leuten, die Erfahrung haben. Warten Sie nicht bis zum Finale, wenn Ihr „Baby“ fertig ist, um es von Probelesern überprüfen zu lassen. Lassen Sie sich von einigen vertrauenswürdigen Beratern helfen, zu erkennen, was es wert ist, geschrieben zu werden. Dies können Familienmitglieder, Freunde und warum nicht Redakteure sein. Versuchen Sie immer ein ehrliches Feedback zu finden.

6. Beim Schreiben nicht an die Reihenfolge halten

Das bedeutet nicht, dass Ihr Buch keine Reihenfolge besitzen sollte. Aber, wenn die Ideen in den Kopf kommen,  haben sie keine Reihenfolge. Wenn Sie einen Ratgeber oder ein Sachbuch schreiben, ist es nicht immer nötig, die Kapitel nach der Reihenfolge zu schreiben. Handelt es sich um einen Roman, ist es leichter, vom Anfang an zu beginnen.

6 Tipps wie Sie den Traum vom eigenen Buch verwirklichen
Anzeige

Zu guter Letzt aber nicht minder wichtig…

Vergessen Sie nicht, das Schreiben zu genießen, Spaß mit Ihrem eigenen Buch zu haben und ganz Sie selbst zu sein. Der Literaturnobelpreisträger Patrick Modiano hat es so formuliert: „Schreiben ist eine eigenartige und einsame Sache“:

6 Tipps wie Sie den Traum vom eigenen Buch verwirklichen

Anzeige
Anzeige

Top Artikel

Nach oben