Etagere selber machen – 40 spektakuläre Beispiele

Etagere selber machen

Wenn man zu einem feierlichen Anlass Gäste zu Hause eingeladen hat, bietet man gerne Pralinen und Süβigkeiten an, wie zum Beispiel selbst gebackene Kekse oder Muffins. Alles schmeckt aber noch besser, wenn es auf eine schöne Weise präsentiert ist. Dieses Ziel können Sie mit einer Etagere erreichen. Natürlich sind fertige Einweg-Ständer auf mehreren Stufen auch im Handel zu finden, wenn Sie aber kreativ sind und gerne basteln, können Sie eine Etagere selber machen. In diesem Artikel finden Sie ein paar praktische Tipps zum Thema sowie zahlreiche spektakuläre Beispiele für selbstgemachte Etageren. Lassen Sie sich begeistern!

Die Nahrung auf elegante Weise präsentieren

Etagere selber machen




Etagere originelle Teller mit goldenen Ornamenten




Etagere klassischer Look

Etageren drei Modelle

Etagere selber machen




DIY originelle Etagere aus Papier

Etagere originelles Design

Etagere selber machen Porzellanteller und Gläser

Etagere drei Stufen

originelle Etagere aus drei Tellern

Etagere aus Porzellan

Wenn es darum geht, wie man eine Etagere selber machen kann, gibt es ein paar Varianten, die durch ihre Schwierigkeit, die nötigen Materialien und die Zeit- und Geldaufwand unterscheiden. Die Etageren sehen aber auf jeden Fall viel stilvoller als die Einweg-Ständer aus, die sich am besten für Ereignisse in der Schule oder im Kindergarten eignen. Aus antiken Porzellan Tassen und Tellern mit verspielten goldenen Motiven, kann man eine traumhaft schöne Etagere selber machen, die sich spatter auch zum Beispiel als Schmuckständer verwendet werden kann. Die zusätzlichen Materialien, wie zum Beispiel spezieller Klebstoff oder Metallteilen, die dazu dienen, die ganze Konstruktion festzuhalten, lassen sich in jedem Hobbyladen finden.

Etagere selber machen – kreative Beispiele

Etagere selber machen Materialen

Etagere aus Tellern und Tassen Porzellan

originelle Etagere Papier DIY Ideen

interessante Etagere DIY Ideen

Etageren kreative Ideen zum Selbermachen

Etagere aus Metall

Etagere selber machen

Etagere drei Stufen

Etagere mit Pralinen

Um eine Etagere selber zu machen, kann man einfach Teller, Dessertteller, Tassen und Untertassen aufeinander zu stapeln. Damit die Etagere noch eleganter wirkt, kann man die Tassen durch schöne Möbelgriffe ersetzen – am besten mit prächtigen Dekoration und vielen Ornamenten. Dabei soll man nur die Möbelgriffe zwischen die einzelnen Teller stellen. Diese ist die einfachste Variante, eine Etagere zu machen, die Probleme sind aber offensichtlich – die Etagere wirkt doch schön, sie ist aber nur “temporär”, und die ganze Konstruktion ist nicht stabil. Sie können eine solche Etagere selber machen, wenn Sie über wenig Zeit verfügen. Falls Sie aber etwas Dauerhaftes wollen, lessen Sie weiter.

Inspirierende Ideen für selbst gemachte Etageren

Etagere selber machen kreative Ideen

Etagere selber machen Anleitung

Etagere DIY

Etagere selber machen

originelle Etagere Ideen und Inspirationen

Schmuckständer Etagere

Etagere als Schmuckständer kreative Ideen

Etagere Vintage Look

Etagere aus Tellern und Gläsern

originelle Etagere mit zwei Stufen

Eine wunderschöne Etagere lässt sich auch aus drei Spiegeln unterschiedlicher Gröβe und zwei Kerzenhalter (aus Glas, Metall oder Porzellan – je nach Ihren persönlichen Vorlieben) basteln. Zusätzlich brauchen Sie nur speziellen Klebstoff für Glas. Das Grundprinzip hier ist dasselbe, wie bei der oben beschreibte Variante – die Spiegel sind die Stufen der Etagere und die Kerzenhalter dienen dazu, sie voneinander zu trennen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie die Bestandteilen zusammenkleben sollen. Zu diesem Zweck finden Sie den Mittelpunkt jedes Spiegels und markieren Sie ihn, damit Sie Bescheid wissen, wo genau der Kerzenhalter geklebt werden muss. Nachdem der Klebstoff gut ausgetrocknet hat, ist Ihre Etagere schon fertig! Sie wird bestimmt ästhetisch und elegant mit ihren reflektierenden Oberflächen aussehen.

Etagere selber machen – Anleitung

Etageren kreative Ideen DIY

Etagere DIY Anleitung

Etagere im Vintage Look

Etagere originell dekorierte Teller

Etagere selber machen

Etagere aus Porzellan

Etagere aus Porzellan zwei Stufen

Etageren DIY

Etagere selber machen

originelle Etageren Ideen und Inspirationen

Die klassische Variante, eine Etagere zu selber machen, können Sie auch ausprobieren. Dafür sind aber ein bisschen mehr Zeit und Mühe erforderlich. Sie brauchen auch: zwei prächtig dekorierte Teller aus Porzellan (der eine sollte gröβer sein), Etagerengestell nach Ihrer Wahl, Bohrmaschine, Lineal, einen wasserfesten Stift sowie Unterlegscheiben und Muttern. Als erstes finden Sie mit dem Lineal den Mittelpunkt jedes Tellers und keuzen Sie ihn auf die Unterseite an. Danach beginnen Sie langsam und vorsichtig mithilfe der Bohrmaschine die Löcher zu bohren. Bewegen Sie den Kopf des Fräsers immer leicht hin und her, ohne zu lange an einer Stelle zu verweilen. Vergessen Sie dabei die Schutzbrillen nicht – Ihre Augen sollen vor den entstehenden Porzellanstaub geschützt sein! Es ist auch empfehlenswert, etwas Wasser auf die Unterteile zu geben – zur Abkühlung. Nachdem die Löcher schon groβ genug sind, bleibt nichts Anderes, als die Etagere zusammenzubauen. Die Teller sollen mit Unterlegscheiben und Muttern auf den Etagerengestell befestigt werden. Schlieβlich wickeln Sie Bast oder Kordel um die Stange und Muttern, damit sie nicht mehr sichtbar sind. Fertig!

Anzeige

Top Artikel

To Top