Hochhäuser der Zukunft – Pro und Contra fürs Wohnen und Arbeiten in luftiger Höhe

Hochhäuser Vorteile und Nachteile für Arbeit und Wohnen

Erstaunliche Gebäude, beeindruckende Aussicht, moderne Glasfassade – so sehen die Hochhäuser der Zukunft aus. Für manche bedeutet ein Alltag in einem Wolkenkratzer lediglich Höhenangst, für andere – ein echter Höhenrausch. Egal, ob Sie sich im Inneren des Gebäudes in einem Luxusappartement befinden, oder dort, wo kein Gerüst mehr hinreicht, ob Sie arbeiten, oder wohnen, bringt das Leben in luftiger Höhe viele Vor- und Nachteile mit sich. Wir begleiten Sie bei Ihrer Fahrt mit dem Aufzug nach oben, um Ihnen einen Überblick auf das Leben und Arbeiten in schwindelnder Höhe zu verschaffen.

 

In allen europäischen Großstädten gehören die Hochhäuser  seit mehr als 30 Jahren definitiv zum Stadtbild

Hochhäuser der Zukunft




 

Die Wolkenkratzer sind zu Stadtsymbolen geworden und je knapper die Baufläche wird, desto höher wird die Nachfrage nach Hochhäusern. Denn nur sie können es ermöglichen, auf der geringen innenstädtischen Grundstücksfläche  viele Wohnungen und Arbeitsräume  zur Verfügung zu stellen  und so die Wohnungs- und Raumknappheit zu bekämpfen. Außerdem muss eine richtige Stadtplanung auch energieeffizient sein, was so gut wie umweltfreundlich bedeutet . Und Umweltfreundlichkeit ist in jeder Hinsicht zu berücksichtigen. Das Konzept von einem Wolkenkratzer bietet auch ideale Voraussetzungen für eine Multifunktionalität. Im Erdgeschoss kann eine öffentliche Einrichtung mit großem Platzbedarf untergebracht werden, in den nächsten Etagen können viele Büros ihren Platz finden, während die oberen Stockwerke als Wohnungen geplant werden können. Das ist das perfekte Projekt, damit keine reinen Bürostandorte entstehen. Dieses Konzept spricht für die Multifunktionalität der Hochhäuser, was nur als Vorteil angesehen werden kann. Was die Argumente hinsichtlich der Wolkenkratzer als Wohnraum in luftiger Höhe betrifft, lassen sich viele Pro und Contra abwägen.

 

Wohnen in einem Wolkenkratzer – höher und luxuriöser

Wohnen und Arbeiten in Hochhäuser - welche sind die Vorteile




In den letzten Jahren erlebt Deutschland einen echten Wohnhochhäuser-Boom. Der wichtigste Grund dafür – der Blick über die Stadt, wo die Gebäude, Straßen und Parks wie in einem Miniaturmodell aussehen – atemberaubend! Doch die Wohnungen in luftiger Höhe sind von Kritik nicht geschont. Dabei rücken die finanziellen Argumente in den Vordergrund, weil die für Hochhäuser zu bezahlenden Kosten mit Abstand höher sind, als sonst. Mit der Höhe steigen auch die Ausgaben für Sicherheit und Energieversorgung. Ein weiterer finanziell erschwerender Umstand ab 60 Metern sind die separaten Feuerwehraufzüge. Und nicht an letzter Stelle, wenn es um den Höhezugang geht, brauchen Sie unbedingt professionelle Hilfe. Je mehr Türme in den Himmel wachsen, desto größer ist die Suche nach qualifizierten Fachkräften aus verschiedenen Berufsfeldern, wie Industriekletterer zum Beispiel.

 

Industriekletterer – Arbeiten in schwindelerregender Höhe

Hochhäuser und Industriegebäude - Industriekletterer Beruf

 

Wenn die Baustelle für einen Hydrauliklift unerreichbar ist und kein Kran hinkommen kann, kommen die Industriekletterer zum Einsatz. So nennt man die Fachleute, die in luftiger Höhe arbeiten. Ob an Wolkenkratzern oder hohen Industriegebäuden, für die Industriekletterer bedeutet die Arbeit eine Herausforderung und in den meisten Fällen ein riskantes Wohnen am Arbeitsplatz. Hört sich das aber nicht wie ein Traum an, wenn Sie die Möglichkeit hätten, nicht nur in der Höhe zu wohnen, sondern jedes Mal irgendwo anders in der Luft zu hängen und neue Herausforderungen entgegennehmen?

Ganz oben gibt es keine Angst!

Hochhäuser und Industriegebäude - Industriekletterer Beruf

 

Sie brauchen kein Penthouse für 100 Millionen Dollar in einem Wolkenkratzer zu kaufen, um jeden Tag einen Adrenalinkick zu bekommen und den Ausblick von luftiger Höhe aus zu genießen. Eine Ausbildung zum Industriekletterer ist Ihr Weg zu neuen Herausforderungen. In diesem Beruf muss man keine Angst, sondern Respekt vor der Höhe haben. Von oben sieht man die Welt aus der Vogelperspektive, ohne Grenzen!

Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top