3 interessante Maltechniken für sorbische Ostereier

sorbische Ostereier Maltechniken Kratztechnik

Möchten Sie ein unvergessbares Osterfest für Ihre Familie gestalten? Die hübschen und kunstvoll gefärbten Ostereier sind zweifellos ein untrennbarer Teil davon. Dabei gibt es unterschiedliche Techniken, die sich beim Eierfärben anwenden lassen, aber mithilfe von Wachs können wirklich zauberhaufe Motive entstehen – das sind die sogenannten sorbischen Ostereier. In diesem Artikel finden Sie Auskunft über 3 originelle Maltechniken für sorbische Ostereier, die Sie selbst ausprobieren können. Lassen Sie sich begeistern!

Sorbische Ostereier selber färben

DIY sorbische Ostereier




sorbische Ostereier selbst gestalten




sorbische Ostereier

sorbische Ostereier kreativ gestaltet

sorbische Ostereier Gestaltungsideen




sorbische Ostereier herrlicher Look

sorbische Ostereier ausgeblasen kreative Dekoideen

sorbische Ostereier kreative Dekorierungsideen

sorbische Ostereier Gestaltungsideen und Maltechniken

sorbische Ostereier Ideen und Inspirationen

DIY Ideen sorbische Ostereier

originell gestaltete sorbische Ostereier

sorbische Ostereier Maltechniken

sorbische Ostereier herrlicher Look

kreative DIY Ideen sorbische Ostereier

Sie sorbische Ostereier einmal gesen haben, wissen Sie schon, dass sie als echte Kunstwerke aussehen können. Ihre Name kommt eigentlich aus der Bezeichnung “Sorben” – das waren die Angehörigen einer slawischen Minderheit, die bis zum 7. Jahrhundert n. Chr. im heutigen Ostdeutschland und Westpolen gelebt haben. Die Sorben waren die Ersten, die mit Wachs ihre Ostereier dekoriert haben, und dieser Brauch hat sich jahrhundertelang aufbewahrt. Es gibt unterschiedlich Techiken, die man beim Färben dieser Art Ostereier anwenden kann. Wir haben 3 davon gewählt, um sie Ihnen vorzustellen.

Die Wachsreservetechnik

DIY sorbische Ostereier Materialien

sorbische Ostereier Maltechniken

sorbische Ostereier Wachsreservetechnik

sorbische Ostereier mit floralen Motiven Wachsreservetechnik

sorbische Ostereier selbst gestalten Wachsreservetechnik

sorbische Ostereier Maltechniken Wachsreservetechnik

sorbische Ostereier Gestaltungsideen Wachsreservetechnik

sorbische Ostereier kreative Gestaltungsideen Wachsreservetechnik

Beginnen wir mit der leichteste Variante an, die Sie anwenden können, um schöne, kunstvoll gefärbte Ostereier zu bekommen. Sie brauchen dafür die folgenden Materialien: Gänse oder Hühnerfedern, Stecknadel, Bleistift, Bienen- und weiβes Kerzenwachs, einen alten Löffel, Joghurtbecher mit Sand, Teelicht, Ostereierkaltfarben und natürlich ein paar ausgeblasene weiβe Eier. Zuerst soll man die Federn in verschiedenen Formen zurechtschneiden und die Stecknadel in einen Bleistift stecken. Der nächste Schritt ist weiβes Kerzenwachs und Bienenwachs zu gleichen Teilen zu mischen, den alten Löffel auf passende Weise zu biegen, das Wachs darin zu stellen und schlieβlich den Löffel im Joghurtbecher zu befestigen. Erwärmen Sie danach das Wachs mit einer Teelicht und achten Sie darauf, dass es nicht kocht. Mit der Nadel oder mit einem Feder beginnen Sie das flüssige Wachs auf das Ei aufzutragen, bis ein Ornament entsteht. Nachdem Sie mit dem “Malen” schon fertig sind, färben Sie das Ei und lassen Sie es gut an die Luft trocknen. Jetzt haben Sie zwei Möglichkeiten – entweder das Wachs im Backofen zu entfernen, oder eine neue Wachsschicht aufzutragen und das Ei wieder zu färben. Je mehr die Schichten sind, desto origineller wird das Ei am Ende aussehen. Zum Schluss polieren Sie das fertige Osterei mit einem weichen Tuch, damit es leicht glänzt. Die oben beschreibte Methode wird Wachsreservetechnik oder noch Wachsbatik genannt.

Die Kratztechnik

sorbische Ostereier Kratztechnik

sorbische Ostereier atemberaubender Look Kratztechnik

sorbische Ostereier Maltechniken Kratztechnik

sorbische Ostereier ausgeblasen originelle Maltechniken Kratztechnik

sorbische Ostereier Kratztechnik und zwei Osterhasen aus Porzellan

Eine andere Technik, die Sie ausprobieren können, ist die sogenannte Kratztechnik. Diese Methode ist vielleicht die älteste und die dadurch gefärbte sorbische Ostereier gehören zu den schönsten. Dabei ist es interessant, dass man Wachs überhaupt nicht braucht, um die Eier zu dekorieren. Es werden rohe oder hartgekochte Eier genommen, die nur in einer kräftigen Farbe gefärbt werden. Die Farbschicht sollte dick genug sein, da man diese ja wieder abkratzen muss. Dann werden auf das Ei mit einem scharfen Werkzeug – zum Beispiel Messer, die Ornamente eingeritzt, indem die Farbe vorsichtig abgetragen wird. Diese Technik ist aber ausgesprochen schwierig und zeitaufwändig – man braucht manchmal mehr als einen Arbeitstag, bis ein Ei fertig ist.

Die Bossiertechnik

sorbische Ostereier Bossiertechnik

sorbische Ostereier Maltechniken Bossiertechnik

Ostereier sorbisch Bossiertechnik

sorbische Ostereier kreative DIY Ideen Bossiertechnik

sorbische Ostereier kreative Farbgestaltung Bossiertechnik

originelle Gestaltungsideen sorbische Ostereier Bossiertechnik

sorbische Ostereier Dekorierungsideen Bossiertechnik

sorbische Ostereier originelle Farbgestaltung Bossiertechnik

sorbische Ostereier bunt Bossiertechnik

originell gestaltete Ostereier sorbisch Bossiertechnik

kreative Dekorierungsideen sorbische Ostereier Bossiertechnik

Bossiertechnik sorbische Ostereier

Viel schneller geht es mit der sogenannten Bossiertechnik. Das gilt als die jungste Methode zum Verzieren von sorbischen Ostereiern. Dabei wird auch flüssiges Wachs verwendet, es bleibt aber auf dem Ei – im Vergleich zu der Wachsresevetechnik. Es werden ausgeblasene oder hartgekochte weiβe Eier genommen. Sie brauchen auch farbige Wachsstifte, die separat verflüssigt werden. Danach wird das Ornament auf das Ei aufgetragen – Sie sollen denselben Regeln folgen, wie bei der Wachsreservetechnik. Die Fehler lassen sich leicht korrigieren, indem man mit einem scharfen Messer das Wachs vorsichtig abkratzt und das Ornament noch einmal aufträgt. Anstatt das Ei zu färben, verwendet man für seine Gestaltung unterschiedliche Farben Wachs. Probieren Sie diese einfache Technik selber aus – das Ergebnis ist sofort sichtbar!

Werbung

Top Artikel

To Top