Warum ist Seetang gesund?

seetang gesund rezepte kochen mit algen spirulina

Seetang zum Essen? Ja, es ist möglich. Seit Jahren wächst das Interesse an Algen als Nahrungsmittel. Warum sie eigentlich als neues Gesund-Gemüse taugen? Die Antwort ist ganz klar und einfach: “Da Seetang gesund ist und sogar beim Kochen helfen kann”. Kochen mit Algen klingt nicht mehr als etwas Ungewöhliches. Algensalate? Warum nicht. Dabei schmecken sie sehr gut. Wissenswertes über “das Gemüse aus dem Meer”, wie gesund ist es, zwei schnelle Rezepte mit Algen und viel mehr entdecken Sie in diesem Beitrag. Lesen Sie weiter, damit es Ihnen klarer wird, warum Seetang gesund ist.

 

Warum ist Seetang gesund – Inhaltsstoffe und Arten!

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter




 

In Asien werden Algen als Speise so viel geschätzt, dass sie täglich auf dem Teller landen. Speisealgen gelten in Japan als Grundnahrungsmittel. Dabei zeichnen sie sich als überaus gehaltvoll aus. Sie eignen sich für jeden Ernährungsplan- und weise. Veganer und Vegetarier könnten von diesem “Superfood” auch profitieren. Algen sind reich an Phosphor, Kalzium und Eisen, und gelten als äußerst fett-und kalorienarm. Algen erscheinen in einer Vielfalt an Arten. Unter allen Algensorten zählen Spirulina und Chlorella zu den wichtigsten für die Gesundheit.

 

Alge ist mehr als nur eine Alge!

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter




 

Grünalge Chlorella enthält ca 60 % Proteine. Dazu kommen noch zahlreiche Mineralstoffe, Vitamine und essenzielle Aminosäuren. Eine weitere gesundheitsfördernde Eigenschaft ist der hohe Gehalt an Chlorophyll, welches besonders lebenswichtig ist. Durch ihre blutdrucksenkende Wirkung, die Verbesserung des Immunstatus und die Beschleunigung der Wundheilung verwandeln sich Algen in eine wichtige Ergänzung zu unserer Ernährung. Dieses Gemüse aus dem Meer könnte außerdem zum Abnehmen beitragen.

 

Darum ist Seetang gesund!

seetang gesund nährwerte

 

 

Spirulina gehört zu den sogenannten Blaualgen. Sie stellt alle essenzielle Aminosäuren bereit. Studien beweisen, dass ein Gramm getrocknete Spirulina pro Tag alle Symptome von Mangelernährung bei Kindern innerhalb weniger Wochen behebt. Spirulina könnte außerdem Anämien verhindern, Vergiftungen beseitigen und bei bestimmten Krebsbehandlungen das Herz schützen. Andere bekannte Sorten von Speisealgen sind beispielsweise Nori, Wakame, Kombu oder Dulse.

 

Mit Seetang gesund leben!

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

 

Japanischer Algensalat!

Algensalat hat ein charakteristischen und frisches Meeresaroma und ist weich im Biss. Jetzt ein schnelles Rezept für diesen gesunden Algensalat. Bei der Zubereitung von 4 Portionen benötigen Sie folgende Zutaten:

1 Tüte Wakame/ getrockneter Seetang; 3 EL Essig; 3 EL Sesamöl; 1 EL Ingwer (frisch gerieben); 1 EL Limettensaft; 1 EL Zucker; 1 Zehe Knoblauch (gepresst); 2 EL Koriandergrün (fein gehackt); Eine Hälfte EL Chilipulver; 1 EL Sesam;

 

Wie kann man Algensalat zubereiten?

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter




 

Zubereitung:

Wakame mit heißem Wasser aufgießen und ca 10 Minuten ziehen lassen!

Alle Zutaten (außer dem Seetang und der Sesamsaat) in einer Schüssel vermischen! Dann mit dem Chilipulver nach eigenem Wunsch abschmecken!

Wakame abgießen und ein wenig auswringen! Abgetropften Seetang unter die Soße heben und Sesamsaat darüber streuen!

Ca 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen!

Fertig ist der gesunde Wakamesalat – perfekte Ergänzung zu Sushi.

Viel Spaß beim Kochen!

 

Erfrischend, leicht, gesund und lecker – das sind die Algensalate!

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

 

Sushi selber zubereiten!

Eine andere Algensorte ist Nori. Nori-Alge ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Diese Algensorte eignet sich perfekt für viele Gerichte – vom klassischen Sushi bis zur exotischen Suppe. Nori Algenblätter sind getrocknete und später geröstete Meeresalgen, welche hauptsächlich für die Zubereitung von Maki-Sushi verwendet werden. Sushi mit Nori-Blättern ist gar nicht schwer zuzubereiten.

Zunächst ein Nori-Blatt auf eine Bambusmatte legen!

Es mit einer Schicht Sushi Reis bedecken!

Je nach Wunsch Fisch, Fleisch oder Gemüse als Beilage in die Matte platzieren!

Das Ganze aufrollen!

Wie kann man Sushi selber machen?

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

 

Kochen mit Algen werden keine Grenzen gesetzt. Experimentieren Sie mit dem schmackhaften “Gemüse aus dem Meer”! Rezepte mit Seetang erscheinen in ganz unterschiedlichen Varianten. Welches ist das nächste Gericht, das Sie zubereiten werden? Gesunder Algensalat mit Gurken, gebratener Lachs mit Blumenkohl und Algen, Algensuppe, Rührei mit Algen oder Schweinebauch mit Algen und Kräutern? Das entscheiden Sie. Weitere Vorschläge für gesunde Gerichte mit Speisealgen finden Sie in der folgenden Galerie!

 

Gesunde Ernährung mit Seetang!

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter algen rezepte

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

seetang gesund spirulina chlorella wakame algensalat nori blätter

Werbung

Top Artikel

To Top