Mit einer Holzscheibe Armbänder flechten

bunte armbänder flechten

Armbänder seien immer ein schönes Accessoire gewesen. Zu verschiedenen Anlässen gibt es verschiedene entsprechende Arten davon. Warum müssen die aber immer Designer Armbänder sein? Es ist nicht notwendig, dass Sie so viel Geld dafür ausgeben, wenn Sie auch selber Armbänder flechten können und zwar aus  ungiftigen Materialien. Diese Alternative wollen wir Ihnen gerne in einigen einfachen Schritten aufzeigen!

 

 

Armbänder flechten mit einer Holzscheibe

armbänder flechten kreativ




Alles, was Sie brauchen, damit Sie selber Armbänder flechten und zwar auf interessanter Weise aus einer Holzscheibe, ist: 1 Holzscheibe von ca. 8 cm Durchmesser und bis 1,5 cm Dicke, 1 Holzsäge, 1 Holzbohrer 6 mm groß, feines Schleifpapier, Strick- oder Häkelgarn, aber ziemlich dünn, etwa für Nadelstärke 3 bis 3,5 und zwar in 7 verschiedenen Farben. Für die Dekoration z.B. Perlen, Anhänger oder Metallverschlüsse.

 

Schritt 1

armbänder flechten selbst gemacht




armbänder flechten kreativ

Zuallererst sollen Sie in die Holzscheibe 8 gleiche Schlitze rundherum sägen und jeder Schlitz muss 2 cm lang sein. In die Mitte der Scheibe muss ein Loch von 6 mm Durchmesser gebohrt werden. Dann können Sie das Schleifpapier in die Hand nehmen und die Scheibe schön glatt schleifen. Auch die Schlitze müssen glatt geschliffen werden aber so viel, dass die Wolle später noch gut in den Schlitzen klemmen könnte.

 

Schritt 2

armbänder flechten bunt

armbänder flechten kreativ




armbänder flechten ausgefallen

armbänder flechten interessant

armbänder flechten ausgefallen

armbänder flechten kreativ

Damit Sie Armbänder flechten, brauchen Sie 7 Garnreihen von ca. 30 cm Länge. Diese werden am Ende miteinander verknotet. Das verknotete Ende wird durch das Loch gesteckt, so dass der Knoten direkt unterhalb des Loches auf der Unterseite sitzt. Jeder der Reihen wird in einen der Schlitze gebracht. Ein Schlitz muss aber frei bleiben,damit Sie von diesem freien Schlitz im Uhrzeigersinn drei Schlitze weiter zählen. Der sich dort befindende Faden zieht man heraus und steckt ihn in den Schlitz. Dann geht das ganze bei dem freigewordenen Schlitz von vorne los. Jetzt wäre also der rosafarbene Faden dran.  Jedes Mal, wenn Sie einen Faden in den Schlitz stecken, sollten Sie kurz und ganz leicht am Konten ziehen. Nur deswegen, weil auf diese Weise die Fäden wieder glatt in den Schlitzen liegen. Allmählich kommt auf der Unterseite der Scheibe dann langsam eine geflochtene Kordel zum Vorschein.

 

Schritt 3

armbänder flechten ideenvoll

armbänder flechten perlen

armbänder flechten bunt

armbänder flechten schön

Wenn das Armband lang genug geworden ist, ziehen Sie es heraus und verknoten Sie das offen gelassene Ende. Im Prinzip können Sie es auch so ums Handgelenk knoten. Oder Sie können sich auch Karabiner-Klemmverschlüsse für 4- 5 mm dicke Bänder besorgen, dann sieht das ganze ziemlich ausgefallen aus. Sie können natürlich selbst kleine Anhänger aus Holzperlen basteln, oder während des Flechtens von Zeit zu Zeit eine kleine Perle auf einen der Fäden ziehen.

 

Geflochtene Armbänder in verschiedenen Varianten

armbänder flechten bunt

armbänder flechten rosa

armbänder flechten einzigartig

armbänder flechten verschieden

armbänder flechten ausgefallen

armbänder flechten verschieden

Armbänder flechten kann wirklich spannend sein und je nach dem eigenen Geschmack haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Varianten zu gestalten. Die selbst geflochtene Armbänder können Sie sowohl selber anhaben, als auch Freunden verschenken. Sie würden sich mit Sicherheit auf dieses kreatives Geschenk überraschen!

Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top