Knetbeton

Knetbeton

Dekorationen aus Beton gießen war gestern. Mit Knetbeton werden ganz andere Möglichkeiten bei der Gestaltung wahr. Nur Deine eigene Fantasie gibt die Grenzen der Kreativität vor. Hier werden die Eigenschaften von Ton und herkömmlichem Beton vereint.

 

Was ist Knetbeton überhaupt?

Was ist Knetbeton überhaupt?




 

Dieser spezielle Beton unterscheidet sich kaum vom normalen Werkstoff zum Gießen. Die Hauptbestandteile sind nach wie vor Zement, Sand und Wasser. Die Zuschläge dieser Mischung sind aber ganz entscheidend für die Knetbarkeit. Oft werden kleine Glasfasern hinzugefügt, um den teigähnlichen Eigenschaften eine hohe Stabilität zu verleihen. Die Fertigmischungen aus dem Handel verrührst Du wie gewohnt mit Wasser.

Den originalen Knetbeton und schöne DIY Anleitungen bekommst Du auf Saris Garage. Wenn Du mehr über den neuen Kreativ Beton erfahren möchtest schaue ham besten bei Saris Garage vorbei : Knetbeton

Du solltest mit wenig Wasser anfangen und immer gut durchmischen. In kleinen Schritten erhöhst die Wassermenge, bis die Masse die richtige Konsistenz besitzt, um Deine Knetbeton Ideen auszuprobieren. Gibst Du zu viel Wasser hinzu, ist es sehr schwierig, das mit der Fertigmischung auszugleichen. Bei der Menge an Wasser solltest Du auch die Angaben des Herstellers befolgen. Nach dem Anmischen kannst Du den Knetbeton wie Ton oder eine Knetmasse für Kinder bearbeiten. Dafür hast Du in der Regel eine Stunde Zeit. Danach ist Deine Masse soweit ausgehärtet, dass sie sich nicht mehr so gut formen lässt. Dieser Beton hat gegenüber Ton den großen Vorteil, dass er nicht gebrannt werden muss. Er härtet wie Baubeton aus und ist auch genauso beständig.

Knetbeton selber herstellen

Knetbeton selber herstellen




Du kannst Dir zum Ausprobieren Deinen Knetbeton auch selber herstellen. Hierfür brauchst Du Zement, Vogelsand, Wasser und Spülmittel. Zuerst mischst Du den Zement mit dem Sand im gewohnten Verhältnis. Diese beiden Zutaten vermengst Du gründlich im trockenen Zustand. Als nächstes fügst Du 3 bis 5 Esslöffel Spülmittel hinzu.

Als letzte Zutat fehlt nur noch das Wasser. Da Du aber weniger Wasser brauchst als bei der klassischen Betonmischung, solltest Du Dich in kleinen Schritten an die optimale Konsistenz herantasten. Da die Grundmischung sehr trocken ist, solltest Du Deine Hände mit Handschuhen vorm Austrocknen schützen. Leichte Abweichungen in der Formbarkeit gegenüber dem Original musst Du bei der Selbstmachvariante in Kauf nehmen. Für erste Erfahrungen mit dem neuen Kreativ-Werkstoff reicht er jedoch aus.

Die ersten Schritte und Knetbeton Ideen

 

Am besten beginnst Du mit einfachen Formen. Hierfür reichen die üblichen Utensilien aus der Küche aus. Natürlich sind diese Ausstechformen danach nicht mehr zum Backen geeignet. Du kannst den Knetbeton wie einen Teig ausrollen und Formen ausstechen. Mit diesen Motiven kannst Du Gefäße oder andere Oberflächen veredeln. Später wird es Dir möglich sein, auch Rosenblüten und andere filigrane Ornamente zu kreieren.

Rühre aber immer nur so viel vom knetbaren Beton an, wie Du in der Trockenzeit auch wirklich verarbeiten kannst. Als Neuling schadet es nicht, wie in der Schulzeit bei den Tonarbeiten mit einfachen Formen und Gefäßen anzufangen. Die Oberflächen kannst Du dann mit Mustern oder anderen Motiven noch aufpeppen. Du kannst diesen Beton auch ritzen oder bestempeln. Aus Büchern für Torten kannst Du Dir viele Knetbeton Ideen holen. Bastele doch für oder mit Deinen Kindern ein paar Figuren aus dem neuen Kreativ Beton.

Die ersten Schritte und Knetbeton Ideen

Die ersten Schritte und Knetbeton Ideen

Ist Knetbeton giftig?

Der fertige Beton zum Kneten ist nicht schädlich. Du kannst ihn auch für den Innenbereich verwenden. Bei der selbstgemischten Variante solltest Du darauf jedoch verzichten, weil der Fertigbeton anderen Vorgaben unterliegt. Bei selbstgestalteten Spielzeugergänzungen sollten Deine Kinder die orale Phase schon lange hinter sich haben. Ab ungefähr den 12ten Lebensjahr sollte keine Gefahr mehr bestehen. Mit Deinen Knetbeton Ideen kannst Du Dein Heim und Deinen Garten ganz individuell gestalten. Anregungen und Ideen gibt es in vielen Bereichen des Lebens. Du hast mit dem Knetbeton den großen Vorteil, dass er von alleine an der Luft trocknet. Außerdem ist er undurchlässig für Wasser. In seiner Haltbarkeit ist er dem Baubeton ebenbürtig. Lebe Deine kreativen Träume aus und verschönere Deine Umgebung mit einmaligen Skulpturen.

Werbung

Top Artikel

To Top