Porzellan bemalen: Das alte Geschirr neu gestalten

Diese interessante Freizeitbeschäftigung eignet sich nicht nur für Kinder. Mit Farbe und Pinsel können Sie das alte Porzellangeschirr neu gestalten oder den beliebten Mitmenschen originelle Geschenke ausarbeiten. Das bemalte Porzellan kann auch attraktive Dekoration Ihrer Wohnung sein und das gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Kreativität und Fantase zu zeigen. In diesem Artikel finden Sie Ideen und Inspirationen, sowie viele praktische Tipps, wie man Porzellan bemalen kann.

Porzellan bemalen – ein kreatives Hobby

bemalter Teller




Hobby Porzellan bemalen




Porzellan bemalen

bemalte Teller

Porzellan bemalen




Porzellan zu bemalen ist überhaupt nicht kompliziert – Sie brauchen nur spezielle Porzellanmalstifte, die Sie von der Buchhandlung kaufen können, weiβes Papier, Bleistift, Schere, Lappen, Äthanol aus der Apotheke, Tesafilm und natürlich eine alte Tasse oder Teller aus Porzellan. Hier werden Sie eine einfache Anleitung finden, wenn Sie es selbst versuchen wollen, Porzellan zu bemalen. Das Geschirr sollen Sie im Voraus mit Spühlmittel gründlich reinigen.

Porzellan bemalen – Anleitung für Anfänger

Porzellan bemalen

bemalte Porzellantassen

Porzellan bemalen

Porzellan bemalen

bemalte Kaffeetasse

Porzellan bemalen

Wenn Sie selber Porzellan bemalen wollen, zeichnen Sie mit dem Bleistift einen Entwurf auf das Papier und Schneiden Sie ihn aus. Um den Entwurf auf das Porzellan zu übertragen, brauchen Sie Kopierpapier. Sie sollen es ebenso zuschneiden, unter den Entwurf legen und mit Tesafilm kleben. Der nächste Schritt ist, Ihren Entwurf mit spitzem Bleistift nachzuzeichnen. Danach nehmen Sie ihn und das Kopierpapier ab, und, mithilfe von Porzellanmalstiften, zeichnen Sie noch einmal alles nach.

Mit Porzellanmalstiften zeichnen

gemaltes Porzellangeschirr

das alte Geschirr neu gestalten

Porzellan bemalen

originelle Tasse

DIY Porzellan bemalen

Porzellan kann man bemalen, auch indem man direkt freihand mit den Porzellanmalstiften auf das Geschirr zeichnet. Die gemachten Fehler können Sie mit einem Lappen und Äthanol korrigieren. Das Porzellan sollte auch mit Wasser und Spühlmittel gereinigt werden. Lassen Sie es gut trocknen, bevor Sie weiterzeichnen.

Das Gaschirr im Ofen trocknen lassen

Porzellan bemalen

originelle Kaffeetasse

interessanter Teller

bemalte Tassen

Porzellan bemalen

Wenn Sie mit alles schon fertig sind, lassen Sie das Geschirr mindestens vier Stunden lang an der Luft trocknen. Danach stellen Sie es in den eingeschalteten Backofen, indem Sie eine Temperatur von 160-170 Grad bestimmen. Das Porzellan sollte 30 Minuten lang brennen und danach im abgeschalteten Ofen abkühlen. Auf diese Weise wird die Farbe dauerhaft und spühmaschinenfest.

Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top