High Lobe Piercing: toller Schmuck für das Ohrläppchen

Piercing Ohrläppchen fünf Löcher Frau

Sie möchten sich ein Piercing stechen lassen? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Artikel stellen wir Ihnen der größte Piercing Trend in der Fashion-Welt vor, und nämlich – High Lobe Piercing! Was versteht man darunter, ist es schmerzhaft, wie hoch sind die Kosten – auf diese und andere wichtigen Fragen finden Sie eine Antwort unten. Unsere Fotos können Ihnen auch ein paar inspirierende Ideen für stilvolle und auffällige Piercings geben. Lesen Sie weiter und lassen Sie sich begeistern!

High Lobe Piercing: Was versteht man darunter?

High Lobe Piercing toller Ohrschmuck




High Lobe Piercing zwei Ohrlächer übereinander


High Lobe Piercing dezent elegant




High Lobe Piercing Trend 2019

High Lobe Piercing Frau stilvoller Ohrschmuck

High Lobe Piercing drei Ohrlöcher Frau stilvoller Look

Piercing Trends High LObe

Ohrschmuck High Lobe stilvoll modern

High Lobe Piercing moderne Ideen

Percing High Lobe Helix

Piercing Higjh Lobe Frau Ohrschmuck origineller Look

sich ein High Lobe Piercing stechen lassen

 

Wie schon erwähnt, liegt dieses Jahr das High Lobe Piercing voll im Trend. Aber was versteht man darunter? „Lobe Piercing“ nennt man eigentlich das klassische, normale Loch im Ohrläppchen, das sich die meisten Leute schon als Kinder oder Jugendliche stechen lassen. Und High Lobe Piercing liegt eigentlich direkt über dem normalen Ohrloch. Also in den meisten Fällen geht es um zwei Ohrlöcher übereinander. Diese Art Piercing sieht super schick aus – sehen Sie sich nur unsere Fotos an, um sich zu überzeugen! Und der größte Vorteil dabei ist, dass das Stechen überhaupt nicht schmerzhaft ist: beim Lobe und High Lobe Piercing wird durch das Ohrläppchen und nicht durch das Knorpelgewebe gestochen, wie zum Beispiel beim Conch oder Helix Piercing ist.

Wie entstand die Tendenz für das zweite Ohrloch?

sich zwei Ohrlöcher stechen lassen

Piercing Ohrläppchen drei Löcher

Piercing Mann Ohrläppchen

Piercing Ohrläppchen Schmetz

Piercing Ohrläppchen Heilungszeit

Piercing dezenter Ohrschmuck Kreuz

Und wie hat die Tendenz für zwei übereinander liegende Ohrlöcher entstanden. Laut manchen Experten ist das ein Ergebnis von den Fehlern, die in den Piercing-Studieos täglich gemacht werden – wie zum Beispiel falsch gestochene oder mit der Pistole geschossene Löcher, die sich zu weit oben am Ohr befinden. Nach solchen „Fehlern“ wünschen sich die Kunden noch ein zweites, „richtiges“ Loch im Ohrläppchen. Im Laufe der Zeit begannen aber immer mehr Leute die zwei übereinanderliegende Löcher für attraktiv zu finden und so entstand der Trend, der heute immer populärer wird. Heute entscheidet sich man sogar für ein drittes Ohrloch – als Garantie, dass die Ohrringe nicht unbemerkbar bleiben.

High Lobe Piercing: Wem steht es?

sPiercing Ohrläppchen Pflegen

Piercing Ohrläppchen moderne Ideen

Piercing Ohrläppchen Ideen für tollen Ohrschmuck

Piercing Ohrläppchen Schmuck fast unbemerkbar

Piercing Ohrläppchen Helix toll

Piercing toller Schmuck Mond und Sterne

Auf die Frage, wem das moderne High Lobe Piercing steht, gibt es nur eine Antwort – jedem! Es kann von extravagant und auffällig bis ganz originell und elegant wirken – je nach der Art der Ohrringe, die Sie gewählt haben. Und wie schon erwähnt, tut das Stechen überhaupt nicht weh, weil es durch das Ohrläppchen und nicht durch das Knorpelgewebe gemacht wird. Und jeder von uns hat sicherlich ein genug breites Ohrläppchen – nicht nur für zwei, sondern auch für drei übereinander liegende Löcher!

Das High Lobe Piercing ist auch aus beruflicher Sicht nicht zu extravagant – besonders wenn Sie nicht zu großen und auffälligen Ohrschmuck tragen. Wenn Sie doch anderer Meinung sind, könnten Sie einfach das zweite und dritte Ohrloch zu manchen Anlässen einfach nicht „nutzen“. Ansonsten gibt diese Art Piercing Ihnen die Möglichkeit, mehr als ein Paar Ohrringe gleichzeitig zu tragen und nach Geschmack zu kombinieren, was wirklich sehr interessant aussehen könnte. Besonders stilvoll ist es zum Beispiel, ein kleines Piercing mit einem größeren und auffälligeren zu kombinieren – gelungene Beispiele in dieser Hinsicht lassen sich unter unseren Fotos finden.

Kosten, Pflegen und Heilung

Piercing Frau Ohrläppchen Anti Helix toller Look

Piercing High Lobe und Helix Frau originell geschmackvoll

sich ein High Lobe Piercing stechen lassen Ideen und Anregungen

modernes Piercing High Lobe drei Ohrlöcher

Piercing High Lobe sich zwei Ohrlöcher stechen lassen

Piercing High Lobe Schmuck tolle Ideen

Die Kosten sind eigentlich nicht größer als diese für ein ganz normales Ohrloch. In den meisten Piercing-Studios zahlen Sie für das Stechen zwischen 10 und 20 Euro und Sie bekommen  häufig auch ein Pflegemittel dazu. Die Heilungszeit beträgt normalerweise von 2 bis 4 Wochen. Im Piercing-Studio werden Sie bestimmt Hinweise bekommen, welche Pflegen das frisch gestochene Loch braucht, hier können Sie aber noch ein paar hilfreiche Tipps finden. Das Stechen eines Piercings im Ohrläppchen ist keine besonders schwierige Aufgabe, troztdem empfehlen wir Ihnen, einen erfahrenen Piercer zu finden.

Werbung

Top Artikel

To Top