Schnellwachsende Hecken für individuelle Gartengestaltung: Pflegetipps

Jeder Hobbygärtner träumt davon, seinen Garten im individuellen Stil zu gestalten. Das klappt aber selten mit den Pflanzen. Wenn Sie aber einzigartige Formen in Ihrem Garten haben wollen, pflanzen Sie schnellwachsende Hecken. Auf diese Weise genießen Sie den Grünen auch im Winter  und Sie haben einen perfekten Sichtschutz über das ganze Jahr. Die Hecken wirken hervorragend als eine Wand, ein Zaun oder Trennung der Gartenbereiche. Damit wir Sie überzeugen, Hecken in Ihrem eigenen Garten zu pflanzen, stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile dieser immergrünen Pflanzen vor. Genießen Sie unsere Bildgalerie und folgen Sie unseren Pflegetipps.

 

Schnellwachsende Hecken: Vorteile

 

Schnellwachsende Hecken Pflege




Der Traum jedes Gärtners ist ein immergrüner Gartenbereich. Wie wir schon vorher gesagt haben, ist das  auch der größte Vorteil der Hecken – sie sind immergrün und wachsen schnell. Sie können einen natürlichen grünen Zaun wachsen lassen und Sie werden von neugierigen Blicken der Nachbarn geschützt. Oft bieten die Hecken auch guten Lärmschutz und Windschutz. Wenn Sie diese Pflanzen für Ihren Garten auswählen, können Sie persönliche Note ihm mit verschiedenen Formen und Abgrenzungen geben.

Nachteile von Hecken

Schnellwachsende Hecken Schnittzeit




Wie bei den meisten Pflanzen ist der größte Nachteil der Pflegeaufwand. Bei diesen Sorten ist er also höher. Je nach Länge der Hecke fällt auch eine größere Menge von Ästen und Zweigen durch den Heckenschnitt an. Beachten Sie den Standort, da die Lebensbäume Ihren Garten kleiner und dunkler aussehen lassen.  Sie müssen nicht nur einmal im Jahr die hecken schneiden.Weitere Pflegetipps finden Sie aber besser im unteren Paragraph.

Pflegetipps und Schnittzeit

 

Schnellwachsende Hecken Schneiden

 

Beginnen wir erst mit dem Pflanzen. Der beste Zeitpunkt ist der Herbst. Vergessen Sie nicht auch im Winter die Pflanzen zu gießen. Die Wurzelballen müssen niemals austrocknen. Die meisten immergrünen Hecken dürfen zweimal im Jahr geschnitten werden. Die beste Schnittzeit ist Frühjahr und im Herbst vor den ersten Frösten noch einmal. So wachsen sie besonders dicht. Achten Sie darauf, dass der Schnitt zwischen März und Oktober verboten ist.

 

Arten von Hecken

Schnellwachsende Hecken Buschbaumhecken

 

Laubhecken 

Schnellwachsende Hecken Laubhecken




Nadelhecken 

Schnellwachsende Hecken Nadelhacken

Schnellwachsende Hecken Nadelhecken Arten

Schnellwachsende Hecken Arten

Schnellwachsende Hecken Blühen

Schnellwachsende Hecken Buschbaum

Schnellwachsende Hecken Formen

Schnellwachsende Hecken Gartengestaltung

Schnellwachsende Hecken Immergrün

Schnellwachsende Hecken mit Blumen

Schnellwachsende Hecken Pflanzung

Schnellwachsende Hecken Pflege

Schnellwachsende Hecken Sichtschutz

Schnellwachsende Hecken Vorteile

Schnellwachsende Hecken

Schnellwachsende Hecken Vorgarten

Schnellwachsende Hecken Vorteile und Nachteile

Schnellwachsende Hecken Schutz

schnellwachsende-hecke-schneiden

 

Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top