Für 3 Tage abnehmen mit Militär Diät: Geht das wirklich?

Militär Diät Vor- und Nachteile

Ihr Urlaub kommt bald und Sie möchten dringend abnehmen? Dann können Sie sich für die Militär Diät entscheiden, die einem verspricht, möglichst viele Kilos nur in 3 Tagen zu verlieren! Was steht hinter diesem Ernährungskonzept und funktioniert es wirklich? In diesem Beitrag können Sie die Antworten erfahren. Hier stellen wir Ihnen den 3-Tage-Diätplan mit seinen Vor- und Nachteilen vor, den Sie nach Wunsch auch selber ausprobieren können. Wir hoffen, dass der Artikel Ihnen von Hilfe sein kann. Viel Spaβ beim Lesen!

Militär Diät: Was versteht man darunter?

Militär Diät machen wirksam und gesund




Militär Diät machen funktioniert es wirklich




Militär Diät machen einen Plan erstellen

Es ist schon klar, dass Militär Diät kurzfristig ist und keine nachhaltige Ernährungsumstellung erfordert. Ist es aber möglich nur für 3 Tage das eigene Gewicht bis zu 5 Kilo zu reduzieren, wie diese Diät verspricht? Und die wichtigste Frage: Ist das Ergebnis dauerhaft? Die wichtigste Regel bei Militär Diät lautet eigentlich: “Disziplin und Strenge”. Dabei gibt es einen sehr strikten Ernährungsplan, woran man sich halten sollte, damit das Abnehmen gelingt. Die Diät wird für eine Woche gehalten – in den ersten 3 Tagen darf man nicht mehr als 1000 Kalorien zu sich nehmen; in den restlichen 4 Tagen kann man sich wie gewöhnlich ernähren. 1000 Kalorian pro Tag liegt aber deutlich unter dem täglichen Energiebedarf (etwa 2500 Kalorien bei Frauen) – so würde der Körper mehr Energie verbrauchen, als er in Form von Nährstoffen bekommt, und als Ergebnis nimmt man schnell ab. Die Schwierigkeit besteht darin, Heiβhungerattacken zu bekämpfen, und an den restlichen 4 Tage nicht mehr, als gewöhnlich zu essen – nur so kann man den unerwünschten Jo-Jo-Effekt vermeiden. Unten geben wir Ihnen ein Beispiel für einen 3-Tage-Ernährungsplan nach der Militär Diät, den Sie auch selber ausprobieren könnten.

3-Tage-Ernährungsplan für schnelles Abnehmen

Militär Diät machen Vor- und Nachteile

Militär Diät machen gesund abnehmen




Erster Tag:

  • Frühstück: eine Scheibe Vollkorntoast mit 2 TL Butter, ½ Grapefruit, eine Tasse Tee oder Kaffee
  • Mittagessen: ½ Dose Thunfisch, eine Scheibe Vollkorntoast, eine Tasse Tee oder Kaffee
  • Abenessen: 100g mageres Fleisch, 100g grüne Bohnen (gedämpft), ½ Banane, 1 Apfel, 1 Kugel Vanilleeis

Zweiter Tag:

  • Frühstück: eine Scheibe Vollkorntoast, ein gekochtes Ei, ½ Banane
  • Mittagessen: 100g Hüttenkäse, ein gekochtes Ei, 5 Salzcracker
  • Abendessen: 2 Hot-Dog-Würstchen, 50g Karotten, 100g Brokkoli (gedämpft), ½ Banane, 1 Kugel Vanilleeis

Dritter Tag:

  • Frühstück: 1 Apfel, 5 Salzcracker, 1 Scheibe Käse
  • Mittagessen: eine Scheibe Vollkorntoast, ein hartgekochtes Ei
  • Abendessen: 1 Dose Thunfisch, ½ Banane, 1 Kugel Vanilleeis

Dabei sollten Sie ausreichend Wasser trinken, um den Stoffwechsel zu beschleunigen. Die kohlensäurehaltigen Getränke sind dabei absolut verboten. Sie sollten auch nicht vergessen, dass die meisten Säfte – sogar wenn Sie frisch ausgepresst und ungesüβt sind, auch einige Kalorien enthalten, und darauf sollten Sie achten, wenn Sie die täglichen 1000 Kalorien berechnen. Ein sehr kalorienarmes und erfrischendes Getränk sind die kalten, ungesüβten Tees.

Militär Diät machen Plan

Militär Diät machen Abendbrot

Militär Diät machen gekochte Eier essen

Militär Diät machen Plan

Militär Diät machen 3 Tage abnehmen

Militär Diät machen Mittagessen

Militär Diät: Funktioniert das wirklich?

Militär Diät machen schnell abnehmen

Militär Diät schnell abnehmen 3 Tage

Militär Diät machen wirksam schnellen Effekt

Jetzt bleibt die wichtigste Frage: Funktioniert die Diät wirklich? Kann man damit so schnell und erfolgreich abnehmen, wie es versprochen ist. Wie Sie bis jetzt vielleicht verstanden haben, ist die Militär Diät nichts anderes als ein kurzes Fasten, das man meistens zwei- dreimal im Monat wiederholen kann. Die Diät ist ideal für diejenigen, die schnell in Form kommen möchten – wenn Sie zum Beispiel die nächte Woche ans Meer gehen und den Wunsch haben, in Ihrem Badeanzug perfekt auszusehen. Mit solchen kurzfristigen Diäten kann man eigentlich  nicht mehr als 5-6 Kilo abnehmen – wenn Sie nach gröβeren Zielen streben, sollten Sie Ihre Ernährungsweise auf Dauer verändern. Die gesunde, vollwertige Ernährung ist wichtig auch, um die Ergebnisse von der Militär Diät länger zu behalten. Dabei besteht aber dasselbe Problem, wie bei allen anderen kurzfristigen “Crash-Diäten”: wenn der Körper mehr Energie verbraucht, als bekommt, werden zuerst die Wassereinlagerungen und Muskelgewebe, und erst dann die Fettdepots abgebaut. Das ist alles, was Sie Bescheid wissen sollten, wenn Sie sich für die Militär-Diät entscheiden. Viel Erfolg beim Abnehmen!

Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top