Backen mit Kindern: Rezeptideen für viele glückliche Momente zusammen

Backen mit Kindern Rezeptideen

Lächelnde Gesichter, funkelnde Augen und ein bisschen Chaos in der Küche – Backen macht Kinder glücklich! Backen gehört eignetlich zu den wenigen Tätigkeiten in der Küche, bei der sogar Kleinkinder problemlos mithelfen können – unter der Aufsicht der Eltern natürlich. Und es gibt kaum ein Kind, das selbstgemachte Plätzchen, Cupcakes, Kuchen und andere Süβigkeiten nicht mag? Backen mit Kindern kann aber auch den Eltern viel Spaβ machen – probieren Sie es selber aus, um sich zu überzeugen! Unten geben wir Ihnen ein paar Vorschläge und Rezeptideen, die Sie gemeinsam mit den Kleinen nachmachen können. Viel Spaβ beim Lesen!

Backen mit Kindern macht Spaβ!

Backen mit Kindern inspirierende Ideen




Backen mit Kindern Teig ausrollen




Backen mit Kindern Kuchen zubereiten

Backen mit Kindern würde Ihnen zweifellos groβe Freude machen, und die Möglichkeit geben, viele glückliche Momente mit den Kleinen zu verbrigen. Und ihnen wird es bestimmt sehr gut gefallen Teig zu kneten, diesen mit Ausstechformen auszuschneiden, Ihnen beim Verzieren der Süβigkeiten helfen, und natürlich diese zu essen, wenn sie schon gebacken sind. Wenn sie sich am Backprozess beteiligen, werden die Kleinen auch besonders stolz auf das Ergebnis sein, und sich nicht vernachlässig fühlen, weil Sie viel Zeit in der Küche allein verbringen, statt ihnen Aufmerksamkeit zu schenken. Wählen Sie mit den Kindern eins von unseren Backrezepten aus, und versuchen sie, dieses gemeinsam zu verwirklichen. Überlassen Sie dabei den Kleinen die leichtesten und unterhaltsamsten Aufgaben, indem Sie natürlich ihr Alter berücksichtigen. Die Kinder müssen nicht allein in der Küche bleiben, und möglichst fern vom Herd, Backoffen, von den Küchenmessern und anderen “gefährlichen” Gegenständen gehalten werden. Unten finden Sie unsere Rezeptideen. Wir hoffen, dass diese Ihnen gefallen, und wünschen Ihnen viel Spaβ beim Backen!

Backen mit Kindern: Rezept für Orangenherzen mit Schokoguss

Backen mit Kindern Rezept Orangenherzen

Backen mit Kindern Orangenherzen mit Schokoguss




Backen mit Kindern Schokoherzen backen

Backen mit Kindern Orangenherzen mit Schokolade

Kinder freuen sich am meisten über toll verzierte Süβigkeiten, die nicht nur lecker sind, sondern auch echt attraktiv aussehen. Das gilt voller Kraft für unser erstes Rezept – schmackhafte Orangenherzen mit Schokoguss. Für 6 Stück benötigen Sie:

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 5 TL Backpulver
  • 25g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL geriebene Orangenschale
  • 75g Weizenmehl
  • 2 EL heiβes Wasser
  • etwas Fett und Weizenmehl für Muffinform

Für den Guss:

  • 200g Vollmilch-Kuvertüre
  • 50g weiβe Kuvertüre

Schmelzen Sie die Butter in einem kleinen Topf und lassen Sie diese etwas abkühlen. Beffetten und bemehlen Sie eine 6er Herz-Muffinform und stellen Sie den Backofen auf 180 Grad. Geben Sie die Eier mit dem heiβen Wasser in eine Rührschüssel, schlagen Sie alles mit dem Mixer für 1 Minute schaumig, und fügen Sie den Zucker, Vanillezucker, sowie die Orangenschalen hinzu. Schlagen Sie die Masse für weitere 2-3 Minuten. Dann sollten Sie die vermischten Mehl, Backpulver und Speisestärke hinzufügen, und zum Schluss auch die Butter kurz unterrühren. Geben Sie dann den Teig in die Form und backen Sie auf die unterste Schiene für etwa 17 Minuten. Für den Guss sollten Sie die beide Kuvertüre in groβe Stücke schneiden und getrennt im Wasserbad schmelzen. Bestreichen Sie die Herzen mit der Vollmilchkuvertüre. Die weiβe Kuvertüre geben Sie in einen Gefrierbeutel, schneiden Sie eine kleine Ecke ab, und zeichnen Sie den Rand jedes Herzens nach. Fertig!

Backen mit Kindern – Fliesenkuchen zubereiten

Backen mit Kindern Fliesenkuchen mit Buterkeksen

Backen mit Kindern Fliesenkuchen zubereiten

Backen mit Kindern Fliesenkuchen Rezept

Backen mit Kindern Fliesenkuchen

Unser nächstes Rezept ist für einen herrlichen Kuchen mit Pudding und Butterkeksen, den den Kleinen bestimmt sehr gut gefallen wird. Sie brauchen die folgenden Zutaten (für etwa 25 Stück):

Für den Teig:

  • 200g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50ml Milch
  • 100ml Ӧl
  • 3 TL Backpulver

Für den Sahne-Belag:

  • 600g Schlagsahne, kalt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 EL Kakaopulver

Für den Pudding-Belag:

  • 2 Päckchen Puddingpulver
  • 1L Milch
  • 80g Zucker

Zum Verzieren:

  • 150g weiβe Kuvertüre
  • 25 Butterkekse
  • 1 TL Ӧl
  • Gummibärchen, Schokolinsen, Zuckerfiguren und andere Süβigkeiten nach Ihrer Wahl

Fetten Sie ein Backblech (40x30cm) ein, und stellen Sie einen Backrahmen darauf. Stellen Sie den Backofen auf 180 Grad. Vermischen Sie das Mehl mit dem Backpulver, geben Sie diese, zusammen mit den restlichen Zutaten für den Teig, in eine groβe Schüssel. Vermengen Sie alles mit dem Mixer für etwa 2 Minuten, bis Sie einen glatten Teig bekommen. Verteilen Sie diesen auf dem Backblech, streichen Sie ihn glatt, und backen Sie auf der mittleren Schiene für etwa 15 Minuten. In der Zwischenzeit bereiten sie den Pudding-Belag zu, indem Sie den Pudding mit dem Milch und Zucker kochen. Streichen Sie diese noch heiβ auf den fertigen Kuchen und lassen Sie abkühlen. Schlagen Sie jetzt die Sahne, zusammen mit den restlichen Zutaten für den Sahnebelag, für einige Minuten steif. Verstreichen Sie dann auf den schon kühlen Puddingbelag. Ordnen Sie die Butterkekse auf dem Kuchen angegeben haben. Dekorieren Sie auch mit Gummibärchen, Süβigkeiten und Bonbons, und lassen Sie die Kinder Ihnen dabei helfen.

Duftende Waffeln zum Frühstück zubereiten

Backen mit Kindern Waffeln zubereiten

Backen mit Kindern Rezept Waffeln

Wer mag nicht frisch gebackene, duftende Waffeln? Diese können Sie mit den Kindern zum Frühstück zubereiten und zusammen verzieren. Für 8 Waffeln brauchen Sie das Folgende:

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 150g Zucker
  • 175g Butter, weich
  • 225g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100ml Milch
  • 1 Prise Salz

Zum Garnieren:

  • 250g frische Früchte nach Ihrer Wahl
  • 100g Schlagsahne
  • 75g Zartbitter-Kuvertüre

Fetten Sie das Waffeleisen ein, und heizen Sie dieses auf höchster Stufe vor. Rühren Sie mit dem Mixer die Butter und Margaine geschmeidig in einer Schüssel, und geben Sie die Salz und Zucker hinzu. Rühren Sie dann jedes Ei ½ Minute auf höchster Stufe unter. Vermischen Sie zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver und geben Sie diese, zusammen mit der Milch, zu den restlichen Zutaten. Verrühren Sie, bis Sie einen glatten Teig bekommen. Stellen Sie das Waffeleisen auf mittlere Temperatur um, und backen Sie die Waffeln goldgelb. Die fertigen Waffeln garnieren Sie mit frischem Obst nach Ihrer Wahl. Schmelzen Sie die Kuvertüre mit der Sahne im Wasserbad, füllen Sie in einem Einwegspritzbeutel, und verteilen Sie auf die Waffeln. Guten Appetit!

Backen mit Kindern: Muffins und Cupcakes verzieren

Backen mit Kindern Muffins verzieren tolle Ideen

Backen mit Kindern Schokomufins verzieen

Backen mit Kindern Cupcakes dekorieren toller Look

Backen mit Kindern Cupcakes verzieren

Unsere letzte Idee ist für schmackhafte Muffins und Cupcakes, die Sie mit den Kindern beliebig verzieren können. Folgen Sie bei der Zubereitung Ihrem Lieblingsrezept, undlassen Sie sich von unseren Vorschlägen oben inspirieren!

Werbung

Top Artikel

To Top